Past Trip This trip is in the past.
Costa Rica  

Atemberaubendes Costa Rica

Secure payment through JoinMyTrip is not available for this Trip.
+5

9 TripMates are going

Did you know?

German and Austrian residents are now protected by comprehensive JoinMyTrip Travel Insurance (powered by Allianz), including Corona coverage, at no extra cost.

More countries coming soon

Lasst uns zusammen die atemberaubenden Highlights des kleinen mittelamerikanischen Staates mit seinen faszinierenden Vulkanlandschaften, immergrünen Regenwäldern, satten Obst- und Gemüseplantagen, facettenreichen Nebelwald, exotischen Tier- und Pflanzenwelt & endlosen, paradiesischen Stränden am Pazifik in 14 Tagen erleben. Nicht nur die Natur steht hier im Vordergrund auch die Menschen und deren Kultur sind einzigartig. Nicht umsonst zählen die Costa Ricaner zu einem der glücklichsten Völkern der Welt. Mit ihrem offen Wesen und ihrer Herzlichkeit verzaubern sie einen vom ersten Moment an. Aus diesem Grund suche ich Travelmates die mit mir und einem einheimischen Fahrer Costa Rica bereisen. In den Kosten sind nicht nur der Transport und Unterkunft, sondern auch die Aktivitaeten (zum Teil direkt mit Lunch/Dinner). Bei Interesse gebe ich dir gerne mehr Details.
Map
1

Day 1

1

Alajuela

Day 1

Wir beginnen unsere Reise in San Jose und brechen sofort nach Alajuela auf - genauer gesagt in den ZooAve Park. Der 14 Hektar große ZooAve Park befindet sich in La Garita, einem Stadtteil von Alajuela, und ist in vier Bereiche aufgeteilt: das Center of visitation Animal Rescue ZooAve, Animal Rescue Clinic , Wildlife Neotropical Rescue Center (CRVST) and the Animal endangered Reproduction Center (CRAVE). Wir haben die Gelegenheit hinter die Kulissen der Tierpfleger zu schauen und einen ersten Einblick in die vielfältige Tierwelt Costa Ricas bekommen. Am Nachmittag schauen wir uns noch das Städtchen Alajuela an und lassen den Tag am Pool ausklingen.

2

Day 1-3

2

Puerto Viejo de Sarapiqui

Day 1-3

Nach dem Frühstück brechen wir auf Richtung tropischer Regenwald. Auf unserem Weg Richtung Puerto Viejo de Sarapiqui besuchen wir den 2.708m hohen und aktiven Vulkan Poás und dessen Nationalpark. Bei einem kleinen Rundgang genießen wir ein atemberaubendes Panorama auf den Vulkansee, der nach wie vor schwefelhaltige Dämpfe ausstößt und als zweitgrößter Geysir der Welt zählt. (abhängig von der Vulkanaktivität) Auf unserem Weg nach Sarapiqui passieren wir zahlreiche Plantagen, auf denen Kaffee, Zuckerrohr, Yuca, Palmenherzen, Papaya, Orangen und vieles mehr angebaut wird. Mehr über den Anbau und die Verwendung von Palmenherzen erfahren wir bei einem nachmittäglichen Besuch einer Palmenherzenplantage. Gemeinsam mit der Inhaberin bereiten wir ein leckeres Mittagessen aus Palmenherzen zu und erleben die Gastfreundschaft Costa Ricas hautnah. Wir besichtigen einen privaten Botanischen Garten, dessen Ziel es ist, in natürlicher Umgebung, Schmetterlinge zu züchten. Während einer spannenden und lehrreichen Tour durch den Garten können wir mit etwas Glück die Vielfalt des tierreichen Landes bestaunen Am Nachmittag erwartet uns eine aufregende Bootsfahrt auf dem Sarapiqui-Fluss durch eine einmalige Tier – und Pflanzenwelt im Regenwald. Haltet eure Kamera für zahlreiche Brüllaffen, Kapuzineraffe und Leguane bereit, deren Lebensraum wir jetzt durchkreuzen.

3

Day 3-5

3

La Fortuna

Day 3-5

Wir verlassen heute den immergrünen Dschungel und fahren in die Kleinstadt La Fortuna am Fuße des Arenal Vulkans, der als einer der aktivsten Vulkane der Welt gilt, unterwegs halten wir an Ananas- und Bananenplantagen In La Fortuna haben wir die Möglichkeit zu einer geführten Stadtbesichtigung oder wir erkunden das quirlige Städtchen auf eigene Faust. Heute erleben wir eines der beeindruckendsten und einzigartigsten Naturschauspiele von Costa Rica. Wir fahren in den Nationalpark Tenorio und begeben uns auf eine 3-stündige Wanderung (Level:leicht) durch den tropischen Regenwald entlang des blauschimmernden Río Celeste zu einem atemberaubend türkisfarbigen Wasserfall. Ein einmaliges Schauspiel ist der Zusammenfluss zweier Flüsse, wobei durch eine chemische Reaktion die intensive türkisblaue Farbe entsteht. Eine spektakuläre Wanderung, die uns sicherlich in Erinnerung bleibt. Am späten Nachmittag erwartet uns die wohlverdiente Entspannung nach dem aktiven Tag im Tenorio Nationalpark - in den heißen Quellen des Arenal Vulkans. Wir genießen das wohltuende Wasser der sieben unterschiedlich heißen Quellen der Eco Termales in La Fortuna - eingebettet im tropischen Regenwald.

4

Day 5-7

4

Monteverde

Day 5-7

Der heutige Tag führt uns über Schotterpisten vorbei am Arenal See nach Monteverde. Ein weiteres Highlight Costa Ricas und unserer Rundreise erwartet uns hier. Das kleine Städtchen ist vor allem bekannt für seinen artenreichen Nebelwald. Nebelschwaden ziehen durch die Luft dieser einzigartigen Region, wir befinden uns in einem Paradies aus vielfältigen Orchideen, farbenprächtigen Bromelien und gigantischen Urwaldriesen. Unterwegs besuchen wir eine Kaffee-, Schokoladen- & Zuckerrohr-Plantage und erfahren mehr über deren Herstellung und Verarbeitung. Natürlich haben wir ausreichend Zeit um diese Köstlichkeiten direkt vor Ort zu probieren. Wir verkosten den Kaffee und den Kakao direkt vom Erzeuger und machen uns selbst ein Bild von den ökologischen Anbauweisen in Costa Rica. Dieser Tag bringt uns hoch hinaus in die Baumwipfel des Nebelwaldes. Auf einer 2-stündigen Wanderung über stabile Hängebrücken lernen wir die vielfältige Flora und Fauna des Nebelwaldes kennen. Das besondere Klima des Nebelwaldes bietet verschiedensten Pflanzenarten und Tierarten einen hervorragenden Lebensraum, um sich voll zu entfalten. Im Kolibrigarten und Schmetterlingshaus kommen wir auch den kleineren Tierarten ganz nah. Mutige können sich optional auch für das „Ziplining“ entscheiden und durch die Baumkronen schweben.

5

Day 7-10

5

Puerto Carrillo

Day 7-10

Heute fahren wir nach dem Frühstück direkt am Pazifik entlang in westlicher Richtung nach Carrillo. Bei einer spannenden Schlauchbootfahrt auf dem Fluss Corobicí sehen Sie mit etwas Glück Krokodile, Leguane, Brüllaffen und verschiedenste Vogelarten. Den Nachmittag verbringen wir am Pool oder Strand und haben genügend Zeit den atemberaubenden Sonnenuntergang zu genießen Ob wir die Tage am Pazifik am Pool oder Strand ausklingen lassen oder noch einmal aktiv sein wollen – jeder wie er mag. Verschiedene Möglichkeiten (Delfin Touren, Bootstouren, Kayak fahren etc.) stehen frei zur Wahl, und wir können dies vor Ort individuell arrangieren. Am 3. Tag entscheiden wir noch, ob wir am Pazifik bleiben und uns auf die Suche nach Walen machen, oder wieder ins Landesinnere fahren (Optionen gibt es genug).

6

Day 10-12

6

Turrialba

Day 10-12

So langsam machen wir uns wieder auf den Weg nach San Jose - mit einem Zwischenstopp in Turrialba - wo wir noch den Irazu (Vulkan) Nationalpark, das Orosi Tal und Cartago besuchen. Auch hier gibt es wieder die vielfältige Natur zu bestaunen. Am Krater dieses mächtigen Vulkanes zu stehen ist wahnsinnig beeindruckend.

7

Day 12-14

7

San José

Day 12-14

Der letzte Tag bleibt noch für einen kurzen Sightseeing Ausflug in San Jose und den Transfer zum Flughafen. Pura Vida!!!!

TripLeader

Cynthia

38 years old

Ich bin 37 Jahre und absolut reiseverrückt, spontan und ich liebe das Lachen. Pura Vida!

Profile description: Ich bin 37 Jahre und absolut reiseverrückt, spontan und ich liebe das Lachen. Pura Vida!

What is included

Secure payment is not enabled for this trip.
Cynthia has has not enabled secure payment for the trip yet, please get in touch with the TripLeader and ask how you can pay for the trip and what is included in the price. Keep in mind:

  • Booking of transportation and accommodation might not be included
  • Payments made to the TripLeader are not protected by JoinMyTrip
  • Please ask the TripLeader about the payment schedule and information required to join the trip
+5

9 TripMates are going