Europa  

Alpenüberquerung nach Venedig

Flexibel
Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.

Das Schiff ist abgefahren!

Leider hat dieser Trip bereits begonnen oder ist bereits abgeschlossen. Aber keine Sorge!

Wir haben noch viele ähnliche Trips, die du dir ansehen kannst.

Hey, mein Name ist Robin, bin 22 und möchte diesen Sommer eine längere Trekkingtour in Richtung Süden machen. Da ich zu Fuß nicht so schnell unterwegs bin habe ich mich dazu entschlossen mit dem Fahrrad zu Reisen. Mein Gepäck kommt ganz einfach auf den Gepäckträger. Soll keine Highend Höhentour werden sondern Ganz entspannt. Mein Ziel ist es Italien (Venedig) zu erreichen und je nach dem wieviel Zeit übrig bleibt auch gerne noch Richtung Osten am Meer entlang. Hab noch nichts fest geplant. Würde die meiste Zeit im Zelt pennen (such mir am liebsten in der Freien Natur einen Platz unterm Sternhimmel) und sobald es notwendig wird mal in ein Gasthaus/ auf einen Campingplatz zum Waschen & Powerbank aufladen. Bei Interesse einfach melden, würde Ende Juli von Karlsruhe aufbrechen am Rhein entlang zum Bodensee und dann ab über die Alpen... habe mich dabei für die einfachste Alpenüberquerung entschieden, die Via Claudia Augusta ein alter Römerweg der zur Fahrradstraße umfunktioniert wurde. Freue mich über Eure Nachrichten! LG Robin ☆ Im Fall der Fälle gibt es bei den 4 großen Passstraßen einen Örtlichen Shuttleservice der einen mitsamt Fahrrad für ca. 10-15€ auf den Berg hochfährt -> also für jeden machbar!
Wer nimmt am Trip teil
Reiseverlauf
Map
1

Tag 1-2

1

Bodensee

Tag 1-2

Am Bodensee angekommen erstmal erfrischen und die Natur genießen...

2

Tag 2-3

2

Füssen

Tag 2-3

Am Bodenseeradweg entlang und weiter bis nach Füssen. Dort angekommen begeben wir uns als nächstes auf die Via Claudia Augusta. Die Möglichkeit das mystische Schloss Neuschwanstein in der Nähe zu erkunden, besteht.

3

Tag 3-4

3

An der Zugspitze

Tag 3-4

Die Via Claudia Augusta führt direkt an der Zugspitze vorbei. Gerne kann hier ein Zwischenstop und eine kleine Expedition auf die Zugspitze unternommen werden.

4

Tag 4-5

4

Landeck

Tag 4-5

Nach dem wir die Zugspitze hinter uns gelassen haben landen wir in Landeck.

5

Tag 5-6

5

Nauders

Tag 5-6

Nauders ist die nächst größere Ortschaft, in der man eventuell mal eine Pension ansteuern kann.

6

Tag 6-7

6

Bozen

Tag 6-7

Bozen ist die erste Italienische Stadt auf unserer Reise. Sehr gerne würde ich die Gegend hier etwas erkunden.

7

Tag 7-8

7

Trient

Tag 7-8

Trient kündigt das Ende der Alpen an, von hier aus machen wir uns auf den Weg nach Feltre, einem Italienischen Bergstädtchen

8

Tag 8-9

8

Feltre

Tag 8-9

Ab dem Wunderschönen Italienischen Feltre geht es dann nur noch Bergab und das Meer ist schon in Sicht!

9

Tag 9-10

9

Venedig

Tag 9-10

Hier gibt es nichts zu erzählen, Venedig muss man gesehen haben!

TripLeader

Robin

25 Jahre alt

1 Bewertung

love the World love traveling

Profilbeschreibung: love the World love traveling

Bewertungen

5 basierend auf 1 Bewertung von Robin's 1 vorherigen Trip.
Anita
‘Alpenüberquerung nach Venedig’, Aug 2019
Es war eine wuuunderschöne Reise! Durch Robins offene Art hatten wir unheimlich viele nette Begegnung mit bis dahin Fremden, die zu Freunden wurden. Durch seine lockere Art, seine kreative Ader und seine Abenteuerlust dürfte ich soo viel entdecken und erleben wie ich es mir nie erträumt hätte. Und auch an nassen und anstrengenden Tagen hat er sein Lachen nie verloren. Kann mir keinen besseren Travelbuddy wünschen!
Robin wird am häufigsten gelobt für…
  • Offen
  • Kommunikation
  • Flexibilität

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Robin hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den TripLeader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen