JoinMyTrip Blog

Your inspiration & guide to travel the world!

Home » Die besten Trips für das Jahr 2022

Die besten Trips für das Jahr 2022

Seid ihr bereit für aufregende Reisen im Jahr 2022?

Es ist manchmal wirklich nicht einfach zu entscheiden, wohin die nächste Reise gehen soll. Ich habe diesen Leitfaden erstellt, um euch bei der Wahl eures nächsten Reiseziels zu helfen. Wir sind uns wohl alle einig, dass nach diesem verrückten Jahr ein schöner Urlaub dringend nötig ist. Egal, ob ihr nach einem entspannten Strandurlaub oder einer abenteuerlichen Reise sucht, bei JoinMyTrip findet ihr mit Sicherheit etwas Passendes.

Ich habe für euch 7 Trips in verschiedene Länder herausgesucht, die sich alle sehr voneinander unterscheiden und meiner Meinung nach einzigartig sind. Wenn ich könnte, würde ich jede einzelne dieser fantastischen Reisen mitmachen! Lasst mich in den Kommentaren wissen, wofür ihr euch entscheiden werdet 🙂

1. Bolivien

Bolivien ist ein Land wie kein anderes. Ihr werdet dort wunderschöne Landschaften und eine artenreiche Tierwelt sowie eine sehr interessante Kultur erleben. Einer der Vorteile einer Reise nach Bolivien ist, dass das Land noch nicht von Touristen überlaufen ist und die Einheimischen euch mit Sicherheit sehr nett empfangen werden, sie sind super freundlich. Ein weiterer Pluspunkt ist das Essen. Es ist eine Mischung aus spanischer Küche und einheimischen Zutaten, oft mit vielen Gewürzen. Wusstet ihr, dass Quinoa dort ein sehr verbreitetes Nahrungsmittel ist? Obwohl es erst vor einigen Jahren als „Superfood“ in der westlichen Welt bekannt wurde, hat es dort eine lange Geschichte. Lebensmittel und generell alles ist in Bolivien sehr erschwinglich, eine komplette Mahlzeit bekommt man schon für 1 €.

Wenn ihr nach Bolivien reist, solltet ihr eine Tour zum Amazonas, dem größten tropischen Regenwald der Welt, planen. Die meisten Leute machen das, wenn sie nach Brasilien reisen, aber in Bolivien ist es sogar billiger und weniger überlaufen.

SuperLeaderin Lisa plant eine Reise nach Bolivien, bei der ihr als Freiwillige in einer Tierauffangstation mitarbeiten könnt. Was mir an dieser Reise besonders gefällt, ist, dass ein Teil der Kosten des Trips gespendet wird.

 

 

 

 

Freiwilligenarbeit zusammen mit Lisa in Bolivien

Freiwilligenarbeit in Bolivien

2. Ukraine

Die Ukraine gehört vielleicht nicht zu den bekanntesten Reisezielen, aber sie ist mit Sicherheit eines der interessantesten! In der Ukraine gibt es viele Dinge zu erleben. Zum Beispiel ein Strandurlaub in Odessa – ein beliebtes Urlaubsziel für Ukrainer, aber auch für Touristen.

Oder aber ihr fliegt für ein paar Tage in die Hauptstadt Kiew, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Wusstet ihr, dass es möglich ist, das Atomgebiet von Tschernobyl als Tourist zu besuchen? Seit ein paar Jahren ist Tschernobyl bereits für die Öffentlichkeit zugänglich. Obwohl die Strahlung immer noch hoch ist, kann man das Gebiet für ein paar Stunden völlig gefahrlos besuchen. Sogar einige Hotels in der Gegend sind geöffnet, wie verrückt ist das denn?!

Eine Besichtigung von Tschernobyl ist nur unter Begleitung eines Reiseführers möglich. Diese kennen den Weg und wissen, welche Orte sicher sind, da einige Häuser dort sehr alt sind und jederzeit einstürzen könnten. Wer ein Fan der so genannten „Lost Places“ ist, sollte länger in Kiew bleiben, denn es gibt zahlreiche solcher Orte in der Stadt zu besichtigen. 

Entdeckt Lost Places in der Ukraine

 

 

 

 

 

Begleitet Katharina

auf einem ihrer abenteuerlichsten Trips

 

3. Lappland

Lappland liegt in Skandinavien und wird meist als das nördliche Gebiet Finnlands bezeichnet, ist aber eigentlich auch der nördliche Teil von Schweden, Norwegen und sogar ein Teil Russlands.

Eine Reise nach Lappland ist sicherlich nicht billig, aber definitiv jeden Cent wert, glaubt mir! Übrigens, wenn ihr in einer Gruppe reist, könnt ihr euch die Kosten für Unterkünfte oder einen Mietwagen teilen – ein weiterer Grund, warum ihr eine Gruppenreise mit JoinMyTrip machen solltet.

Lappland ist das ganze Jahr über ein großartiges Reiseziel, aber für einige Aktivitäten solltet ihr zu einer bestimmten Zeit und in bestimmte Gebiete reisen. Nordlichter zum Beispiel könnt ihr von November bis April sehen. Für Aktivitäten wie Hundeschlittenfahrten mit viel Schnee solltet ihr zwischen November und März anreisen. Ich wollte schon immer einmal eine Hundeschlittentour machen. Unsere TripLeaderin Yara plant gerade eine Reise nach Lappland.

 

 

 

 

 

Bewundert die Nordlichter in Schweden mit Yara

Schlittenhunde und Nordlichter

4. Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate waren in den letzten Jahren immer eines der beliebtesten Reiseziele. Die bekanntesten Städte, die ihr besuchen solltet, sind Abu Dhabi und Dubai. Vor allem zu Corona-Zeiten war Dubai fast immer ohne jegliche Einschränkungen für Touristen geöffnet. 

Dubai hat eine Menge zu bieten, wahrscheinlich habt ihr schon vom Burj Khalifa gehört, dem höchsten Gebäude der Welt. Aber es gibt noch unzählige andere Dinge, die ihr dort erleben könnt.

Während die meisten Menschen nach Dubai reisen, um Strandurlaub zu machen, zu shoppen und zu feiern, gibt es in Wirklichkeit viel mehr zu entdecken! Wenn ihr euch für die arabische Kultur interessiert, solltet ihr euch die Altstadt mit ihren Souks (Märkten) und dem wunderschönen historischen Dorf ansehen. Besorgt euch eine Abaya oder Kandura (traditionelle Kleidung) und besucht eines der zahlreichen Museen, um mehr über die Kultur und Geschichte Dubais zu erfahren. 

Wir haben verschiedene fantastische Dubai-Trips im Angebot, an die ihr euch gerne anschließen könnt! 

Dubai erwartet euch Dubai Yacht und Party Trip CoWorking in Dubai

5. Azoren

Habt ihr jemals einen Wal gesehen? Ich leider noch nicht – aber es ist auf jeden Fall seit vielen Jahren ein Punkt auf meiner Bucket Liste. Jetzt ist es endlich an der Zeit! Die Azoren befinden sich mitten auf dem Atlantik und bestehen aus zahlreichen wunderschönen Inseln. Das Wetter dort ist in den meisten Monaten großartig, in manchen ist es ein bisschen regnerisch, was dazu führt, dass die Inseln in den darauffolgenden Wochen in einem frischen Grün erstrahlen. Außerdem ist es auf den Azoren das ganze Jahr über möglich, Wale zu sehen.

Es ist einer der besten Orte, um Wale und viele verschiedene Arten von Delfinen zu sehen, und das macht diese Gegend so einzigartig. Bucht einfach eine Tour, bei der ihr Wale beobachten könnt, oder schließt euch einer unserer TripLeader auf ihrer einwöchigen Azoren-Reise an – in einer Gruppe macht es einfach mehr Spaß.

Die Azoren sind der richtige Ort für alle Naturliebhaber, denn sie bieten atemberaubende Strände und endlose Wandermöglichkeiten, wie zum Beispiel den Berg Pico. Bei einem Besuch des Pico könnt ihr den mit 2.351 m höchsten Punkt Portugals erklimmen.

Beobachtet Wale

 

 

 

 

Beobachtet Delfine und Wale auf den Azoren mit Cátia

6. Kroatien

Wusstet ihr, dass Kroatien über 1.200 Inseln hat? Einige davon sind allerdings sehr klein. Kroatien ist seit jeher ein beliebtes Urlaubsziel, vor allem im Sommer, und das nicht ohne Grund!

Ihr könnt den Tag am Strand verbringen, Wassersport treiben, wandern und habt die Wahl zwischen vielen interessanten Städten. Die beliebtesten Orte an der Küste sind Split, Zadar und Dubrovnik mit ihren schönen, historischen Stadtkernen. Kroatien ist auch eines der besten Reiseziele Europas für Musikfestivals, von denen es zahlreiche gibt, und bei denen ihr Partys mit entspanntem Strandurlaub verbinden könnt. Auch Getränke und Essen sind sehr preiswert.

Eine unserer TripLeader plant einen CoWorking Trip in Kroatien, bei dem ihr Yoga erlernen könnt – wie toll ist das denn? Wir haben eine Vielzahl von Kroatien-Reisen zur Auswahl.

Praktiziert Yoga in Kroatien Segelt entlang der Inseln Kroatiens Kroatien ist der perfekte Ort für Yoga

7. Ägypten

Setzt Ägypten auf eure Bucket Liste für das nächste Jahr! Das Wetter dort ist das ganze Jahr über perfekt und die Preise sind sehr günstig. Besonders sehenswert sind die berühmten Pyramiden von Gizeh in der Nähe von Kairo. Aber es gibt auch viele andere Orte zu besichtigen, zum Beispiel Sharm El Sheik oder Hurghada. Dort könnt ihr viele verschiedene Wasseraktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln, Bootsfahrten und vieles mehr unternehmen. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr sogar Delfine sehen! Eine der beliebtesten touristischen Aktivitäten ist eine Nilkreuzfahrt, für einen Tag oder länger.

Keine Lust auf die typische Nilkreuzfahrt für Touristen? Kein Problem! Eine unserer TripLeader plant eine sehr außergewöhnliche Ägyptenreise, bei der ihr auf dem Nil mit dem Stand-Up-Paddle unterwegs sein werdet. Hier findest du alle unsere Ägyptenreisen – genießt euren Urlaub! 

 

 

 

Mit dem Stand-Up-Paddle unterwegs auf dem Nil mit Kathrin 

standup paddle in Ägypten

Solltet ihr noch weitere Inspirationen für eure Reise im Jahr 2022 benötigen, dann schaut euch die tollen Gruppenreisen von JoinMyTrip an. Wir wünschen euch eine sichere und unterhaltsame Reise!

Katharina

Zurück nach oben