CoWorking- Trips
Entdecke Madeira mit TripLeader Figo & Kiki

Member since 2019
Published Trips +15
TripMates found +60
Wer sind Figo & Kiki?
Hey Leute, ich bin Kiki. Ich bin zwischen meinem Studium und meinem Praktikum und möchte das Beste aus meiner Zeit machen. Ich bin auf Madeira gestrandet und liebe es hier. Und ich würde gerne mein Wissen und meine Liebe zu dieser schönen Insel mit euch teilen. Fabian sagt, ich sei trinkfest, lustig, unkompliziert und hilfsbereit. So viel dazu ... :-)

Zu Fabian: Hallo! Mein Name ist Fabian. Ich habe öffentliches Recht studiert, im Ruhrgebiet und in Spanien gelebt, bin so oft wie möglich unterwegs und teile mit Dir meine Vorliebe fürs Reisen.

"Dank JoinMyTrip habe ich jetzt die Gelegenheit, Euch diese wunderschöne Insel mit ihren Bergen und Tälern, Blumen und spektakulären Aussichten, Sonnenauf- und -untergängen zu zeigen. Lasst uns gemeinsam dem Alltag entkommen, alles vergessen und die Natur, die Landschaften, den Poncha, das Meer zu genießen. Und das zu tun, was ich so liebe: Madeira entdecken."
Coworking im Paradies
Arbeite in einer traumhaften Villa
Die Villa befindet sich auf einem 4800 m² großen Grundstück. Riesiger Garten, großer Balkon, Terrasse, Barbecue, 7 Schlafzimmer (Doppel-/Einzelnutzung), große, voll ausgestattete Küche, viel Platz zum Arbeiten.
Finde neue Freunde & erweitere dein Netzwerk
Lebe und arbeite gemeinsam mit anderen jungen Berufstätigen, tauscht euch aus und erweitert euer Netzwerk. Teilt eure Skills und lernt voneinander!
Steigere deine Kreativität & Produktivität

Eine neue Umgebung mit anderen Berufstätigen, die dir eine neue, frische Perspektive geben trägt zur Förderung von Kreativität, Produktivität und Innovation bei.
Hab Spaß & entdecke geheime Spots in der Freizeit!
Wandern, Surfen, Schnorcheln, Poncha trinken... Nach der Arbeit und am Wochenende erkunden wir gemeinsam die Insel! Wusstest du, dass Madeira offiziell zur schönsten Insel Europas gewählt wurde?

Perfekt ausgestat-teter Arbeitsplatz
Perfekte Highspeed Internetverbindung (Glasfaser Internet), eigener Schreibtisch in jedem (Einzel)-Zimmer, CoWorking Spots drinnen & draußen, großer Garten & Balkon.
Villa mit vielen Freizeitmöglichkeiten
BBQ-Platz, Tischtennisplatte im Garten, eigene Fitnessgeräte, Yoga-Ausstattung, großer Garten, Wandermöglichkeiten, direkte Kontakte zu Einheimischen (Surfen, Whalewatching, Schnorcheln usw.)
Lokale Expertise - Figo kennt sich aus!
Es gibt keinen Geheimtipp, den Figo nicht kennt! Er hat bereits mehrere Monate auf der Insel verbracht. Er ist perfekt mit den Einheimischen vor Ort connected, kennt die top Wanderrouten sowie die besten Spots.
Home Office in der Sonne!
PORTUGAL 2 WOCHEN
CoLiving & CoWorking im Paradies Madeira: 4800 qm2 Palmengarten, eigener Schreibtisch, Riesenvilla, ...: Madeira

10 JUL 21 → 24 JUL 21

648€
Pro TripMate

PORTUGAL 2 MONAT
Homeoffice auf Madeira: Einzelzimmer, Schreibtisch, 400qm Villa, 4800qm2 Garten, Gym, Game Room, ...

01 AUG 21 → 29 AUG 21

1.188€
Pro TripMate

PORTUGAL 2 WOCHEN
CoLiving & CoWorking im Paradies Madeira: 4800 qm2 Palmengarten, eigener Schreibtisch, Riesenvilla, ...: Madeira

01 AUG 21 → 15 AUG 21

756€
Pro TripMate

Wo finden Figo & Kiki's Madeira-Reisen statt?
Die Madeira-Reisen finden in einer wunderschönen, familiengeführten Villa mitten in der Natur statt. Das JoinMyTrip-Team hat diese schon persönlich besucht.
Sie "bewacht" vom süßen Gartenhund Lotus und der perfekte Ort für Homeoffice-Touren und Erlebniswochen. Jeder ist hier herzlich willkommen und mitten in der Natur ist die Villa mit Meerblick der perfekte Ort, um sich zurückzuziehen oder auch als Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.
Die Villa befindet sich auf einem 4800 m² großen, landschaftlich gestalteten Garten. Das Anwesen ist komplett eingezäunt, sodass unsere Privatsphäre und Sicherheit gewährleistet ist.
Warum Wandern?
Wandern ist mehr als einfach mal im Wald umher zu laufen.
Natürlich gibt es die Freude, die ich aus dem Wandern selbst ziehe, aber neben der Freude an der Bewegung in einer Bergwelt gibt es auch den Prozess der Selbstfindung, der jedes Mal als Überraschung kommt und sich mit jedem Aufstieg ein wenig weiter vertieft: Wer wir sind, wie weit wir gehen können, was unser Potenzial ist, wo die Grenzen unserer Technik, unserer Kraft oder unseres Könnens liegen:
Nicht das Erreichen des Ziels ist wichtig, sondern der Weg dahin und was es dabei alles zu entdecken gibt.
Was gibt es noch zu entdecken?
Diese Liste wäre unendlich fortzuführen. Wir können neben dem Wandern auch Surfen, Mountainbiken, Boot fahren, Schnorcheln, Wale und Delfine beobachten oder einfach nur mit einem Poncha (DEM Getränk auf Madeira) den Sonnenuntergang beobachten.
Was waren deine ersten Gedanken bezüglich des Reisens mit "Fremden"?
Nicht immer teilen die eigenen Freunde den gleichen Traum vom Reisen.
Manchmal hat niemand Zeit, mancher gerade kein Geld oder einfach einen anderen Plan.

Ich habe auf meinen Reisen so viele verschiedene Menschen kennengelernt: Mutmacher, Kopfnicker, Lebenskünstler, Kämpfer, Durchhalter, Brückenbauer, Normalos, Zweifelnde, Glücksucher – also Menschen in all ihren Facetten.

Am Ende kommen wir alle zusammen, weil wir gemeinsame Interessen haben: das Reisen. Und das verbindet.