JoinMyTrip Blog

Your inspiration & guide to travel the world!

Home » 10 Tipps für Malaysia

10 Tipps für Malaysia

Welche Orte du auf deiner Malaysia Reise nicht verpassen solltest

Besonders für Backpacker ist Südostasien eines der beliebtesten Reiseziele – darunter Malaysia. Beeindruckende Natur, aufregende Städte und eine fremde Kultur – und das alles zu vergleichsweise günstigen Preisen. Die folgenden zehn Orte solltet ihr auf jeden Fall bei eurer Malaysia Rundreise gesehen haben.

Vor allem Thailand und Bali ziehen eine große Anzahl an Reisenden in ihren Bann. Aber es gibt noch viele weitere spannende Alternativen, die einen Besuch absolut wert sind. Malaysia ist ein Staat in Südostasien, der an Vielfalt kaum zu übertreffen ist. Von traumhaften Stränden und tropischen Regenwäldern bis hin zu beeindruckenden Städten hat das aus der malaiischen Halbinsel und der Insel Borneo bestehende Land viel zu bieten. 

1. Kuala Lumpur, Malaysias Hauptstadt

Kuala Lumpur, die Hauptstadt von Malaysia, ist eine bunte Metropole zwischen Tradition und Moderne mit einer einzigartigen und vielfältigen Kultur. Malaiien, Chinesen, Inder und Europäer leben friedlich beisammen, und damit auch ihre verschiedenen Religionen, Lebensweisen und kulinarischen Einflüsse. Für letzteres ist der Jalan Alor Street Food Market die perfekte Anlaufstelle. Neben Chinatown und Little India zeigt sich diese Vielfalt auch in den beeindruckenden Tempeln und Moscheen der Stadt. Ein Highlight Kuala Lumpurs ist der für die Unabhängigkeit Malaysias stehende Merdeka Square mit seinen eindrucksvollen Gebäuden. Trotzdem sind das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt die Petronas Towers. Mit über 450 Metern sind sie die höchsten Zwillingstürme der Welt. Eine besonders gute Aussicht auf die Skyline und die Twin Towers hat man von einer der vielen eindrucksvollen Rooftop Bars, wie beispielsweise der, den Towern direkt gegenüberliegenden, Heli Lounge Bar. Hinter den Petronas Towers befindet sich der KLCC Park, eine grüne Oase mitten in der Stadt, an dem man abends ein wunderschönes Wasserlichtkonzert bestaunen kann. 

Skyline von Kuala Lumpur, Hauptstadt von Malaysia, bei nacht
Kuala Lumpur

2. Batu Caves

Unweit Kuala Lumpurs befinden sich die Batu Caves – eine riesige Höhlenanlage in Kalksteinfelsen. Besonders bemerkenswert ist die gigantische goldene Statue des Hindugottes Murugan am Eingangsbereich. Um die Höhlen und die in ihnen liegenden Tempel zu bestaunen, muss zunächst die riesige Treppe erklommen werden. Besonders lohnenswert ist der Besuch zur Zeit des Thaipusam Festes, einem dreitägigen Pilgerfest im Hinduismus. 

Goldene Statue des Hindugottes Murugan am Eingang der Batu Caves
Batu Caves

3. Perhentian Islands, Malaysias Traumstrände

Perhentian Besar und Perhentian Kecil gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen von Malaysia. Hier finden sich Traumstrände mit türkis-klarem Wasser und weißen Sandstränden, wunderschöne Buchten und Palmenstrände. Einer der mit Abstand schönsten Strände ist der mit dem Wassertaxi erreichbare Turtle Beach auf Perhentian Besar. Zum Schnorcheln eignet sich beispielsweise die Teluk Pauh Bucht besonders gut.

Küste der Perhentian Islands mit Wäldern, Strand, türkisem Meer und einem Steg, der zu einer Hütte im Wasser führt
Perhentian Islands

4. Malakka

Die malaysische Küstenstadt Malakka, die seit 2008 völlig zurecht UNESCO Weltkulturerbe ist, hat einen ganz besonderen Charme und verzaubert mit ihren malerischen Gassen. Besonders am Abend, wenn der Fluss von Lampen bunt beleuchtet wird, ist ein Spaziergang entlang des Melaka Rivers sehr empfehlenswert. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt – das Stadthuys, die Christ Church und der Clocktower – befinden sich auf dem roten Platz mitten in der Altstadt. Die Bauwerke sind rot, da sie Überreste der holländischen Kolonialzeit sind. Nicht entgehen lassen sollte man sich auch den Jonker Street Night Markt, bei dem die Stadt richtig zum Leben erweckt wird. Malakka zählt sicherlich zu einer der schönsten Städte in Südostasien und sollte bei keiner Malaysia Reise fehlen.

Schräge Ansicht von Häuserfronten in Malakka, auch Teil eines Flusses sichtbar
Malakka

5. Langkawi

Langkawi ist ein Naturparadies mit tropischen Wäldern, grünen Bergen, eindrucksvollen Wasserfällen, traumhaften Sandstränden und fruchtbaren Reisfeldern. Das Wahrzeichen der Insel, der Adler, kann in Kuah am Eagle Square in Form einer zwölf Meter hohen Seeadler-Statue bestaunt werden. Mit der steilsten Seilbahn der Welt wird das absolute Highlight der Insel erreicht: die Skybridge. Von diesem architektonischen Meisterwerk wird einem der perfekte Panoramablick über die Insel geboten. 

Grün bewachsene Bergkette von Langkawi mit Skybridge
Langkawi

6. Cameron Highlands, das grüne Herz von Malaysia

Die Cameron Highlands mit ihren berühmten Teeplantagen sind das grüne Herz von Malaysia und eines der Wahrzeichen des Landes. Das leuchtend grüne Hochland macht einen Großteil der malaiischen Landwirtschaft aus, denn neben Tee werden unter anderem auch Erdbeeren, grüner Spargel und Kohl angebaut. Die Landschaft der Highlands ist sehr faszinierend und kann zu Fuß über verschiedene Wege erkundet werden. Die größte Plantage Malaysias ist die BOH Teeplantage, die bei einer Tour durch die Fabrik und die Felder besucht werden kann. 

Ansicht der grünen Teeplantagen in den Cameron Highlands, Bäume, strahlender Sonnenschein
Cameron Highlands

7. Tioman

Um einfach mal die Seele baumeln zu lassen oder zum Tauchen und Schnorcheln ist die kleine Insel Tioman ein richtiges Paradies. Klares Wasser und atemberaubend schöne Sandstrände laden zum Verweilen ein. Bereits in den 1970er Jahren wurde Tioman vom Time-Magazine zu einer der zehn schönsten Inseln der Welt gekürt. Da die Anreise nach Tioman etwas langwierig ist, findet man noch Erholung fernab vom Massentourismus. Besonders unter der Woche kann man die Ruhe unter der Sonne genießen. 

Strand von Tioman mit teilweise zu sehender Palme, weit im Hintergrund ein Steg und Land
Tioman

8. Borneo, das etwas andere Malaysia

Borneo ist die drittgrößte Insel der Welt und wird von Malaysia, Indonesien und Brunei geteilt. Tropische Regenwälder, eine exotische Tier- und Pflanzenwelt und türkisblaues Meer machen diese Reiseziel zu einem Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer. Wer schon immer mal Orang Utans, Nasenaffen oder einfach die unberührte Natur eines Regenwaldes bestaunen wollte ist hier genau richtig.

Zwei Affen in Borner, sitzen auf einem Baum
Borneo

9. George Town

Ein Highlight der Westküste ist die malaysische Insel Penang. Ihre farbenfrohe und multikulturelle Hauptstadt George Town ist geprägt von einem einzigartigem Stadtbild. Neben Bauwerken aus der britischen Kolonialzeit, chinesischen Häusern, Tempeln, Kirchen und Moscheen, zeichnet sich außerhalb der historischen Altstadt ein sehr modernes Bild mit Wolkenkratzern und Einkaufszentren. Streetart-Begeisterte und kulinarische Feinschmecker sollten sich diese eindrucksvolle Stadt auf keinen Fall entgehen lassen. Es lohnt sich, George Town zu Fuß zu erkunden und sich von seinem ganz besonderen Charme in den Bann ziehen zu lassen.

Prunkvoller, goldener Tempel in Borneo, im Vordergrund rotes Geländer
George Town

10. Taman Negara Nationalpark, Wandern in Malysia

Das älteste Waldgebiet der Erde bietet eine hervorragende Möglichkeit, über Wanderwege den Dschungel zu erkunden. Am Tag belohnen einen besonders schöne Aussichtspunkte und in der Nacht entsteht ein ganz besonderes Erlebnis, wenn der dunkle Dschungel lediglich vom Licht einiger Taschenlampen angestrahlt wird. Ein Highlight für alle Schwindelfreien ist der Taman Negara Canopy Walk. Hängebrücken führen hoch in die Baumwipfel, von wo aus atemberaubende Aussichten zum Vorschein kommen. In der grünen Natur kann aber nicht nur gewandert werden. Auch Bootsfahrten, Höhlenbesichtigungen und sportliche Aktivitäten wie Rafting werden angeboten. Es ist empfehlenswert, den Nationalpark unter der Woche zu besuchen, da die Besucherzahlen dann geringer sind als am Wochenende. 

Abstecher nach Singapur, Malaysias Nachbar

Auch das benachbarte Singapur ist unglaublich vielseitig und daher bei einer Malaysia Reise ein hervorragendes Ausflugsziel. Im Gegensatz zu Malaysia ist Singapur sehr modern und ordentlich. Nicht entgehen lassen sollte man sich die berühmte Marina Bay, die Gardens by the Bay und das Kolonialviertel, aber diese großartige Stadt hat noch soviel mehr zu bieten.

Skyline von Singapur bei Nacht
Singapur

Lust auf eine Rundreise durch dieses beeindruckende Land bekommen? Bei uns findest du garantiert einen Malaysia Reisepartner

Oder lass ich weiter inspirieren mit 5 Alternativen zu Thailand oder unseren Top 20 Städten für eine Städtereise weltweit.

Mariellen

Zurück nach oben