Past Trip This trip is in the past.
Georgia  

Unberührtes Georgien will berührt werden

Secure payment through JoinMyTrip is not available for this Trip.
+1

5 TripMates are going

Did you know?

German and Austrian residents are now protected by comprehensive JoinMyTrip Travel Insurance (powered by Allianz), including Corona coverage, at no extra cost.

More countries coming soon

Mit dem Flugzeug geht es in 3 Stunden nach Kutaisi, Georgien. Von dort geht es erstmal Richtung Küste nach Kobuleti, an Ozurgeti vorbei, ein bisschen entspannen und die ersten Eindrücke Georgiens sammeln. Im Anschluss geht es Richtung Hauptstadt Tiflis, oder auf georgisch Tbilisi. Eine Stadt mit Charme und Herzlichkeit wird uns erwarten. Schlussendlich geht es dann nochmal bisschen zum Trekking in die Berge, um die wirkliche Unberührtheit des Kaukasus spüren zu können. Zuletzt müssen wir uns dann leider mit Blick auf Kutaisi von Georgien verabschieden.

Map
1

Day 1-2

1

Kutaissi

Day 1-2

Nachdem wir angekommen sind, gehen wir das erste Mal das unfassbar leckere Essen Georgiens probieren. Besichtigungen der Stadt mit Klöstern, Kirchen und Museen können wir je nach Wunsch einfügen. Ansonsten genießen wir zunächst wie herzlich uns Georgien willkommen heißt und stöbern auf dem bunten Markt nach Mitbringseln.

2

Day 2-4

2

Kobuleti

Day 2-4

In Kobuleti erholen wir uns am Strand und tauchen ein ins Schwarze Meer. Wer Lust auf Kultur und Action hat, kann mitkommen zum Tsitsinatela Freizeitpark, sowie zum Petra Fortress, ein paar alte, geschichtsträchtige Steine bewundern.

3

Day 4-5

3

Osurgeti

Day 4-5

In Osurgeti machen wir einen Zwischenstopp, um uns die traditionellen Kirchen und Klöster anzusehen. Wer mag: Auch hier gibt es einen Freizeitpark, der Park of Culture and Resort. Am Natanebi Fluss lässt es sich herrlich entlang spazieren.

4

Day 5-10

4

Tiflis

Day 5-10

In der Hauptstadt Tiflis kann man es sich wohl so richtig gut gehen lassen: Wein, Essen, Sightseeing, Shopping. Alles was das Herz begehrt. Traditionelle Gebäude treffen auf architektonische Modernität, in heißen Schwefelbädern entspannen oder mit der Seilbahn hoch über der Stadt zur Festung Nariqala fahren - hier kann man alles machen. Es können mehrere Tagesausflüge mit Mietwagen, Bussen oder lokalen Anbietern unternommen werden. Z. B. zu den Höhlenklöstern von Davit Garedscha oder zur Festung Ananuri am Aragvi-Stausee, sowie in die alte Hauptstadt Mtskheta. Tiflis ist das Paris, des Ostens und die Stadt, die dich liebt.

5

Day 10-13

5

Tsesi

Day 10-13

Mit einem Mietwagen (oder ÖVPN) geht es dann Richtung Hochland ins Sadmeli Planned Managed Reserve zum Trekking. Die Ruhe der Natur und der Blick über die grünen Berge, lassen einen nach so viel Stadt wieder etwas ruhiger werden. Gerne können wir auch einfach drauflos wandern und sehen, wo es nus hinführt.

6

Day 13-14

6

Kutaissi

Day 13-14

Am letzten Tag geht es wieder zurück zum Start, Kutaisi. Dort können wir uns dann mental darauf vorbereiten, dass unsere schöne Reise zu Ende geht und die letzten Andenken an Georgien können beschafft werden.

TripLeader

Michelle

22 years old

Name: Michelle Beruf: Tourismuskauffrau im Reisebüro Berufung: REISEN

Profile description: Name: Michelle Beruf: Tourismuskauffrau im Reisebüro Berufung: REISEN

What is included

Secure payment is not enabled for this trip.
Michelle has has not enabled secure payment for the trip yet, please get in touch with the TripLeader and ask how you can pay for the trip and what is included in the price. Keep in mind:

  • Booking of transportation and accommodation might not be included
  • Payments made to the TripLeader are not protected by JoinMyTrip
  • Please ask the TripLeader about the payment schedule and information required to join the trip
+1

5 TripMates are going