PreviousNext

Sailing across the Greek Mediterranean

Hosted by

Carl

This ship has sailed!

Unfortunately this trip has commenced or been completed already. But don't worry!

We have a lot more similar trips that you could check out.

Guided trip
TranslateMachine Translated
Are you up for a new adventure that combines sports and relaxation? In the land of the gods we sail from a beautiful bay with ancient temples, through crystal clear water, to the next bay with an authentic harbor town. Together we decide from day to day how long we will sail and where exactly we will go. Our trips are perfect for sailing beginners, as everyone helps together and our experienced skippers are happy to teach you how to sail. Greece is also a great country for sailing beginners, the winds are consistent and the Mediterranean is rarely rough. You can sail along relaxed and let yourself be initiated into the secrets of the boat. In the evening we cook together or go to taste the local specialties. My favorite: feta in puff pastry with honey. In a young crew we sail 7 days across the Mediterranean Sea, past the unique Greek islands and beautiful nature - completely off the beaten track. Depending on your wishes, you can plan the route with the skipper individually! The trip takes place every week and always starts on Saturday.
Meet Your TripLeader
VerifiedIdentity Verified
TranslateMachine Translated
My great passion is sailing in warm destinations. I love to travel and have been organizing sailing trips in the Mediterranean, Thailand and the Caribbean for many years. Often I sail on the trips myself, but also use my skippers. On land I like to go hiking, I am on the road with my racing bike, in winter it goes to the mountains for skiing / boarding and occasionally I dive.
Spoken Languages
4.57 based on 7 reviews

Fabian

Im Grunde ein schöner Urlaub, Wind, Meer Sonne alles gut. Leider waren Die Kosten dann doch höher als erwartet (Über Join my Trip ca.200€ mehr als alladie anderen Mitsegler!). Leider gab es keinerlei Sonnenschutz auf Deck und einige anzeigen vom Schiff waren nicht zuverlässig/defekt (Frischwasseranzeige und Fäkalientankanzeige defekt). Es war definitiv ein Abenteuer. Ich würde die Reise mit dem wissen,nicht nochmal machen.>

Lukas

Meine Segelerfahrung beschränkte sich bis dahin auf einen Segelgrundschein, den ich im Teenageralter im Nordseeurlaub mit den Eltern gemacht hatte. Über 25 Jahre später wollte ich Segeln wieder neu entdecken und so bin einiger Recherche auf die Törn-Angebote von SailWithUs auf dem JoinMyTrip Portal gestoßen. Der Erstkontakt über den Chat war entspannt, meine Nachrichten wurden zeitnah beantwortet, sodass die Entscheidung schnell gefallen war. An- und Abreisereise erfolgte in eigener Regie, einen Teil der zehnköpfigen Crew lernte ich vor Törnbeginn durch Zufall kennen, ansonsten waren alles neue Bekanntschaften. Die Zusammenstellung von Crew und Skipper erfolgt durch den Veranstalter, und war gut gewählt - Päärchen und Singles, Altersspanne von ca. Mitte 30 bis Anfang 40.. Es gibt Hilfestellung mittels erprobter Packlisten und Einkaufslisten; über die vom Skipper eingerichtete Chatgruppe wird der Kontakt zwischen den Crewmitgliedern hergestellt. Bei der Aufstellung eines Speiseplans und dem gemeinsamen Großeinkauf "taut" man schnell "auf". Die Vorfreude ist groß und gemeinsam wird unter Anleitung des Skippers geplant und vorbereitet. Die Route wurde dynamisch geplant, Wünsche der Crew wurden berücksichtigt. Die Mehrheit hatte wenig bis keine Segelerfahrung unter Anleitung unseres unseres Skippers konnte man (aber musste nicht zwingend) aktiv am Segeln teilnehmen (Steuer, Segel setzen, Ankern, Anlegen usw.) An dieser Stelle möchte ich unserem Skipper T~ ein großes Lob aussprechen. Kommunikation, Vorbereitung, Anleitung und überhaupt der ganze Umgang miteinander war einfach nur top, professionell, freundschaftlich und sehr entspannt. Über das Segelrevier braucht man nicht viel schreiben, Nordsardinien und Korsika lassen kaum Wünsche offen. Traumhaftes Wasser, wunderschöne Küsten und Buchten, entspannte Atmosphäre an Bord... das muss man erleben, selbst Fotos werden dem kaum gerecht. Die Windverhältnisse waren perfekt, sodass die Route im Wesentlichen unter Segel zurückgelegt wurde. Einer der Höhepunkte war der Aufenthalt in Bonifacio, einem der schönsten Häfen des Mittelmeeres, in einer Art Fjord gelegen, umgeben von mittelalterlicher Festung und Altstadt auf den Klippen. Für mich war diese Reise eine regelrechte Offenbarung - Sardinien, Korsika, Segeln, Sonne, Meer, angenehme Gesellschaft - jederzeit wieder. Man verbringt eine Woche mit Menschen auf See, die man typischerweise nicht kennt, selbstverständlich sollte man kompromisbereit und teamfähig sein, idealerweise auch seetauglich :-) >

Michaela

Ehrlich gesagt genauso hatte ich es mir vorgestellt. Eine gesunde Mischung aus Erholung und geselligem Beisammensein. Hab mich sehr wohl gefühlt. Fand die Einteilung der Boote auch sehr gelungen. (Alter und Segelerfahrung) Wohl bemerkt wir waren 2 Boote. Hervorzuheben ist auch unser toller Skipper Benji der niemals die Nerven verloren hat und immer versucht hat es allen recht zu machen. Was bei einer Crew von 8 Frauen und 2 Männern sicherlich nicht immer einfach war. Abschließend kann ich nur sagen ich würde sofort wieder fahren >
Show All Reviews
You can chat with Carl after booking your spot.
Why JoinMyTrip?
Trusted platform used by 150K+ TripMates
Have A Question?
Live Chat with our experts 24x7
Unique Trips hosted by Experienced Travellers
Secure Payments to ensure your money is always safe
WHAT’S INCLUDED
Accommodation
Other
8 days trip
Athen, Ermioni & 5 more
Transportation
Boat
Trip Itinerary
Map
1

Day 1-2

1

Athens

Day 1-2

From Athens airport it takes about 1 hour to get to Marina Alimos Kalamaki. It would be good if you could be at the port by early afternoon (2/15pm). We will meet at the port on the first day, go shopping together and get to know each other over dinner. During the trip we will cook on board, but al...

arrow
2

Day 2-3

2

Ermioni

Day 2-3

After an invigorating breakfast we cast off, off we go to the Mediterranean Sea. We sail about 3-5 hours a day, depending on the weather and mood. If there is an absolute lull, don't hang your head, but take a dip in the refreshing water!

3

Day 3-4

3

Spetses

Day 3-4

Every day is different and every day is just beautiful. Today we continue on the sailing route southeast past Dokos to Spetses. In the course of our trip, a fantastic bay awaits us in the northwest, where we lie very quiet and where we will enjoy the stars after the sundowner.

4

Day 4-5

4

Idra

Day 4-5

If we feel like culture, today we sail only a few miles to the port of Hydra. This unique port, where the only means of transportation are donkeys and horse-drawn carriages, leaves nothing to be desired. During the day we can stroll through the alleys of the town and treat ourselves to a frappé, the typical Greek iced coffee, while listening to relaxing music. If you dare, jump off the cliffs in front of the bar into the crystal clear Mediterranean Sea.

5

Day 5-6

5

Idra

Day 5-6

We may have indulged in one or two Greek wines in the taverns of Hydra harbor and our day starts a little later than the others. We can simply choose the most beautiful bay of the island and have an extensive bathing day.

6

Day 6-7

6

Poros

Day 6-7

Strengthened, tanned and refreshed, we set sail for Poros today. How about a shore excursion with the scooter? In the evening we will have dinner at the Greek Mikelos. Here there is this excellent feta in puff pastry with honey ;).

7

Day 7-8

7

Athens

Day 7-8

Our sailing adventure ends, as it should, with a proper sail from Poros to Athens. You will have the chance to apply everything you have learned during the last week. So that when you arrive in the harbor you realize that sailing is a sport. And how relaxed you feel after a week of water, sun and wind.