Past Trip This trip is in the past.
Mexico  

Mexiko- diese Liebe soll von Dauer sein!

Secure payment through JoinMyTrip is not available for this Trip.

1 TripMate is going

Did you know?

German and Austrian residents are now protected by comprehensive JoinMyTrip Travel Insurance (powered by Allianz), including Corona coverage, at no extra cost.

More countries coming soon

Wie keine andere Region Mexikos verbindet Yucatan Kultur, Geschichte, Natur, Strand und Sport. Daher möchte ich den Fokus meiner Reise auch auf diese Region im Nordwesten Mexikos legen. Los geht's aber dennoch in Mexiko City, eine spannende Metropole, die gerne unterschätzt wird und viel mehr zu bieten hat als man auf den ersten Blick denkt. Sie zählt weltweit zu der Stadt mit den meisten Museen, wie auch das Frida-Kahlo-Museum. Außerdem gibt es viele Parks und man kann die mexikanische Küche in zahlreichen Restaurants genießen. Danach möchte ich aber auch aufbrechen und Yucatan erleben und genießen. Als großes Natur-Highlight gelten hier natürlich die Cenoten (Löcher in Kalkstein), wo man eine unglaubliche Unterwasserwelt bestaunen kann. Auch die Halbinsel Bacalar möchte ich nicht missen, wo ich mir ein paar ruhige und friedliche Stunden erhoffe. Allerdings wäre auch die Isla Holbox eine Entdeckung wert, die hoffentlich auch zeitlich möglich wäre. Dort müsste man allerdings eine Nacht verbringen, um die Umgebung richtig aufsaugen zu können und paradiesische Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. Die Anreise ist zudem relativ simpel und lässt sich sogar von den Chichen Itza- den bekannten Ruinenstätten organisieren. Viel Gutes habe ich auch von Akumal in Bezug auf Tauchen gehört, eine nette Alternative zum Playa del Carmen, wo man Meeresschildkröten sehen kann. Eine Stadt, an der ich unbedingt ein bis zwei Tage verweilen möchte ist Tulum. Man kennt sie von Postkarten und anderen Urlaubsbildern aus Mexiko, diese traumhaft gelegene Tempelanlage von Tulum, direkt auf einem Felsen über dem karibischen Meer thronend. Direkt darunter ein schneeweißer Strand, der zum Baden im azurblauen und badwannenwarmen Wasser einlädt. Die Stadt Mérida scheint durch ihren kolonialisch geprägten Scharm und die vielen bunten Huauserfassaden auch äußerst spannend und könnte sicherlich auch untergebracht werden. Ich bin wie ihr seht für Tipps und Wünsche offen und passe meinen Reiseplan gerne an. Dies soll erst einmal zur groben Vorstellung der Reise dienen. Wenn das dein Interesse geweckt hat und du auch keine Lust hast Mexiko alleine zu entdecken, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen! Liebe Grüße, deine kleine Weltenbummlerin Sari

Map
1

Day 1-2

1

Mexiko-Stadt

Day 1-2

Los geht's in Mexiko City, eine spannende Metropole, die gerne unterschätzt wird und viel mehr zu bieten hat als man auf den ersten Blick denkt. Sie zählt weltweit zu der Stadt mit den meisten Museen, wie auch das Frida-Kahlo-Museum. Außerdem gibt es viele Parks und man kann die mexikanische Küche in zahlreichen Restaurants genießen.

2

Day 2-4

2

Mérida

Day 2-4

Weiter geht's mit dem Flugzeug von Mexiko City nach Mérida, die Hauptstadt der wundervollen Yucatán Region. Wie keine andere Region Mexikos verbindet Yucatan Kultur, Geschichte, Natur, Strand und Sport. Daher möchte ich den Fokus meiner Reise auch auf diese Region im Nordwesten Mexikos legen. Die Stadt Mérida scheint durch ihren kolonialisch geprägten Scharm und die vielen bunten Häuserfassaden äußerst spannend. Hier erleben wir das authentische Mexiko und nicht den Massentourismus. Von hier aus könnte man bereits einen Tag an die Pink lakes of Colorades fahren und auf die Isla Holbox. Dort müsste man allerdings eine Nacht verbringen, um die Umgebung richtig aufsaugen zu können und paradiesische Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. Die Anreise ist zudem relativ simpel und lässt sich sogar von den Chichen Itza- den bekannten Ruinenstätten organisieren. Diese zwei Highlights könnte man allerdings auch zu einem späteren Zeitpunkt von Cancún aus organisieren. Hier bleibe ich flexibel und für individuelle Wünsche offen.

3

Day 4-11

3

Tulum

Day 4-11

Um den 12.6. geht es dann mit dem Bus in Richtung Süden. Hier erwarten uns zahlreiche Highlights. Eine Stadt, an der ich unbedingt ein bis zwei Tage verweilen möchte ist Tulum. Man kennt sie von Postkarten und anderen Urlaubsbildern aus Mexiko, diese traumhaft gelegene Tempelanlage von Tulum, direkt auf einem Felsen über dem karibischen Meer thronend. Direkt darunter ein schneeweißer Strand, der zum Baden im azurblauen und badwannenwarmen Wasser einlädt. Neben Tulum, seinen Maya-Ruinen und den weißen Sandstränden selbst erwartet uns folgendes: Als großes Natur-Highlight gelten hier natürlich die Cenoten (Löcher in Kalkstein), wo man eine unglaubliche Unterwasserwelt bestaunen kann. Auch die Halbinsel Bacalar möchte ich nicht missen, wo ich mir ein paar ruhige und friedliche Stunden erhoffe. Viel Gutes habe ich auch von Akumal in Bezug auf Tauchen gehört, eine nette Alternative zum Playa del Carmen, wo man Meeresschildkröten sehen kann.

4

Day 11-12

4

Cancún

Day 11-12

Der letzte Übernachtungsstopp wäre dann Cancún, da man von hier auch günstig wieder nach Europa fliegen kann. Hier möchte ich jedoch eigentlich nur eine Nacht bleiben, da es sehr touristisch sein soll. Natürlich könnte man auf dem Weg von Tulum nach Cancún noch einen Stopp am Playa del Carmen einbauen, falls dies erwünscht ist. Falls man in Mérida die Chance noch nicht genutzt haben sollte, um die Pink Lakes und die Isla Holbox zu besuchen, wäre das nun die letzte Möglichkeit dies zu tun. In diesem Fall müssten allerdings hier 1-2 Tage mehr eingeplant werden. Ich bin wie ihr seht für Tipps und Wünsche offen und passe meinen Reiseplan gerne an. Dies soll erst einmal zur groben Vorstellung der Reise dienen. Wenn das dein Interesse geweckt hat und du auch keine Lust hast Mexiko alleine zu entdecken, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen! Liebe Grüße, deine kleine Weltenbummlerin Sari

TripLeader

Sari-Luisa

26 years old

Mir ist es besonders wichtig anderen Kulturen auch meine eigene Kultur näher zu bringen, denn das ist es was Reisen für mich so besonders macht.

Profile description: Mir ist es besonders wichtig anderen Kulturen auch meine eigene Kultur näher zu bringen, denn das ist es was Reisen für mich so besonders macht.

What is included

Secure payment is not enabled for this trip.
Sari-Luisa has has not enabled secure payment for the trip yet, please get in touch with the TripLeader and ask how you can pay for the trip and what is included in the price. Keep in mind:

  • Booking of transportation and accommodation might not be included
  • Payments made to the TripLeader are not protected by JoinMyTrip
  • Please ask the TripLeader about the payment schedule and information required to join the trip

1 TripMate is going