Past Trip This trip is in the past.
Cambodia  

Abenteuer Motorradreise durch Kambodscha

Secure payment through JoinMyTrip is not available for this Trip.
+6

Marcel is looking for 6 TripMates

Did you know?

German and Austrian residents are now protected by comprehensive JoinMyTrip Travel Insurance (powered by Allianz), including Corona coverage, at no extra cost.

More countries coming soon

… und los ! auf nach Kambodscha ! Zu unglaublich lebensfrohen Menschen, erstaunlicher Natur, herausragendem Essen und außergewöhnlicher Kultur. Kambodscha habe ich selbst bereits zweimal mit dem Motorrad bereist und bin seitdem begeistert von den Einwohnern, der Kultur sowie Natur. Im Juni 2019 findet die dritte Abenteuer-Reise statt und Du kannst mitkommen ! Auf dem Motorrad reisen wir 2 Wochen durch das Land, begleitet von meinem Freund Saran, ein gebürtiger Kambodschaner, den ich auf meiner ersten Reise dort kennengelernt habe. Er ist unser Dolmetscher und Local-Guide. Das wird kein All-Inclusive Entspannungsurlaub, sondern eine Motorradreise auf der wir das Land intensiv erleben werden. Immer in direktem Kontakt mit den Einwohnern. BITTE BEACHTEN: DIE TRIPLEADER GEBUEHR IST MIT 500€ RELATIV HOCH, WEIL UNS WAEHREND DER 2-WÖCHIGEN REISE EIN GUIDE PERMANENT BEGLEITEN WIRD.
Map
1

Day 1

1

Phnom Penh

Day 1

Fahrt mit geliehenen Enduro Motorrädern ( Honda XR250 )von Phnom Penh nach Kampong Svay. Während den beiden ersten Reisetagen, erleben wir Kambodschas Landstraßen, einfache Strassenküchen und die Einfachheit des dortigen Lebens. Am zweiten Tag Tag fahren wir weiter bis nach Siem Reap, wo wir am nächsten Tag die Tempelanlage Angkor Wat anschauen werden.

2

Day 1-2

2

Kampong Svay

Day 1-2

Weiterfahrt nach Siem Reap. Besuch der Tempelanlage Angkor Wat am nächsten Tag. Angkor Wat kennt man vom Begriff her. Wenn wir also schon mal in Kambodscha sind, schauen wir uns natürlich diese ca. 800 Jahre alte Kultstätte an.

3

Day 2-3

3

Angkor Wat Putt

Day 2-3

Wir schauen uns die weltbekannten Tempelanlagen von Angkor Wat an.

4

Day 3-4

4

Battambang

Day 3-4

Nach dem Besuch von Angkor Wat, machen wir uns auf den Weg Richtung Süden. Westlich des Tonle-Sap-Sees, der größte See Südostasiens, fahren wir über Battambang, Pursat durch das Kardamom-Gebirge bis nach Sihanoukville.

5

Day 4-5

5

Pursat

Day 4-5

Bevor es mit dem Motorrad durch das Kardamom-Gebirge geht, verbringen wir noch eine Nacht in Pursat.

6

Day 5-6

6

Thma Bang

Day 5-6

Ein gemütliches Dorf im Herzen des Kardamom Gebirges.

7

Day 6-7

7

Sihanoukville

Day 6-7

Die im Süden des Landes gelegene Stadt bietet Strand und auf Tourismus ausgelegte Restaurants und Bars. Mittlerweile stark vom chinesischen Tourismus eingenommen. Hier bleiben wir nicht lange. Eine Nacht genügt.

8

Day 7-8

8

Krong Kampot

Day 7-8

Fahrt von Sihanoukville nach Kampot In Kampot erwartet uns eine Aussergewöhnliche Unterkunft, bestehend aus handgebauten Holz- und Bambushütten direkt am Fluss. Hier treffen sich Reisende aus aller Welt.

9

Day 8-9

9

Krong Kampot

Day 8-9

Heute kann man die Füße hochlegen, im Fluss schwimmen gehen, oder die Umgebung erkunden. Auch eine in den Bergen abgelegene buddhistische Stätte über schmale Pfade mit dem Motorrad zu besuchen ist möglich. Die Region Kampot bietet viel sehenswertes, nicht zuletzt auch die Stadt selbst mit ihrem kolonialen Charme.

10

Day 9-10

10

Krong Kampot

Day 9-10

Außerdem: Eine Bootsrundfahrt mit Björn, sowie Besuch einer lokalen Fruchtplantage Björn lebt seit einigen Jahren in Kampot, er führt uns über Fruchtplantagen, erklärt uns die Natur um uns herum, während wir in seinem Holzboot über den Fluss schippern.

11

Day 10-11

11

Kep

Day 10-11

Am dritten Tag in Kampot: Besuch einer Pfefferfarm und des Fischmarktes in Kep Kampot und Kep sind dafüer bekannt, einen der weltweit besten Pfeffer zu produzieren. Davon lassen wir uns auf einer Pfefferfarm-Führung selbst überzeugen und lassen uns erklären welche Faktoren den Kampot-Pfeffer su aussergewöhnlich machen. Wer auf einer kulinarischen Ebene Meerestiere mag wird auf dem Fischmarkt in Kep fündig. Ich mag keine Meerestiere.

12

Day 11-12

12

Phnom Penh

Day 11-12

Fahrt Kampot-Phnom Penh Die Reise neigt sich dem Ende zu, wir machen uns auf zur letzten Etappe zurück nach Phnom Penh auf größtenteils gut ausgebauten Straßen. In der Hauptstadt gehen wir ein letztes mal gemeinsam essen, bevor unser Abenteuer Kambodscha endet. An diesem Tag endet die Reise offiziell. Es ist natürlich jedem freigestellt noch ein paar zusätzliche Tage in Phnom Penh zu verbringen. Hier kann ich z.B. den Besuch von S21 empfehlen. Eines Museum, gewidmet der Erinnerung an die dort begangenen Verbrechen während des Genozids in Kambodscha zwischen 1975 und 1979.

TripLeader

Marcel

27 years old

Profile description:

What is included

Secure payment is not enabled for this trip.
Marcel has has not enabled secure payment for the trip yet, please get in touch with the TripLeader and ask how you can pay for the trip and what is included in the price. Keep in mind:

  • Booking of transportation and accommodation might not be included
  • Payments made to the TripLeader are not protected by JoinMyTrip
  • Please ask the TripLeader about the payment schedule and information required to join the trip
+6

Marcel is looking for 6 TripMates