JoinMyTrip Blog

Your inspiration & guide to travel the world!

Home » Ihr sucht den/die perfekte*n Reisepartner*in?

Ihr sucht den/die perfekte*n Reisepartner*in?

Wie ihr den/die ultimative*n Reisepartner*in für euch findet

Ihr seid aus dem Alter raus, um mit eurer Familie zu reisen und eure Freunde pflegen einen ganz anderen Stil des Reisens? Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Irgendwo da draußen gibt es jemanden, der perfekt zu euch und eurer Art zu reisen passt.. und wir helfen euch, diesen Jemanden zu finden! In diesem Blog zeigen wir euch, wie ihr den/die ultimative*n Reisepartner*in für euch findet.

Irgendwo da draußen gibt es jemanden, der perfekt zu euch und eurer Art zu reisen passt.. und wir helfen euch, diesen Jemanden zu finden! Aufgrund von Erfahrungen mit TripMates und TripLeadern wissen wir, worauf es ankommt und was ihr tun könnt, um den/die perfekte*n Reisepartner*in zu finden.

1. Was wollt ihr?

Im ersten Schritt solltet ihr euch klar werden, was ihr überhaupt wollt. Dies ist wichtig für alle weiteren Schritte, denn wie können eure Travel Buddies wissen, wonach ihr sucht, wenn ihr es nicht einmal selbst wisst 😉 Wir empfehlen euch, eine kleine Checkliste zu erstellen mit allen Dingen drauf, die euch auf eurer Reise wichtig sind. Wie gründlich ihr diese gestaltet, hängt von der Dauer eurer Reise ab, die ihr mit eurem/eurer Reisepartner*in antreten werdet. Eine Weltreise sollte gründlicher überlegt werden als nur ein Wochenendtrip, denn ihr seid im besten Fall sehr lange zusammen unterwegs!

Ein Laptop mit einem Notizbuch und einer Tasse Kaffee daneben.
Was wollt ihr?

2. Kommuniziert eure Erwartungen

Nun, da ihr wisst, was ihr selbst wollt und auf was ihr Wert legen möchtet, könnt ihr eure Erwartungen gegenüber potentiellen Reisepartner*innen klar machen! Dabei gilt: Kommunikation ist alles. Was sind eure Ziele während dieser Zeit? Wie lange möchtet ihr unterwegs sein? Klärt eure liebsten Reiseziele und Aktivitäten, die ihr gern unternehmen möchtet. Wenn ihr euch für eine längere Reise bzw. einer Reise über die Feiertage entscheidet, dann denkt daran, auch darüber zu sprechen. Seid ihr bereit, die Feiertage, die ihr sonst mit der Familie verbringt, diesmal mit Fremden zu teilen? Ihr solltet offen und ehrlich sein und alle Karten auf den Tisch legen. Aber achtet darauf, dass ihr nicht zu sehr auf eurer Meinung beharrt und auch mal Kompromisse eingeht, denn nur so findet ihr den/die ultimative*n Reisepartner*in für euch. Ruft euch in Erinnerung, dass euer Gegenüber genauso nach einem perfekten Travel Buddy für diese Zeit sucht!

2 Frauen, die vor der Golden Gate bridge in San Fransisco stehen mit dem Rücken zur Kamera, glücklich, weil sie die perfekte Reisepartnerin gefunden haben.
Kommuniziert eure Erwartungen

3. Seid ihr der gleiche Reisetyp?

Nachdem ihr eure Erwartungen ausführlich ausgetauscht habt, solltet ihr langsam feststellen können, ob den/die perfekte*n Reisepartner*in gefunden habt, oder ob ihr in eurer Art zu Reisen eher unterschiedliche Ansichten habt. Wenn ihr euch gegenseitig voneinander überzeugt habt und glaubt, euch gefunden zu haben, dann wird es Zeit für den nächsten Schritt: Einen Video Call 😉 Vorwürfe hin oder her, jemanden mit Haut und Haaren zu sehen ist etwas ganz anderes, als sich nur zu schreiben. Kennt ihr das Sprichwort: Der erste Eindruck entscheidet sich nach den ersten 3 Sekunden? Ihr habt also ganze 3 Sekunden, um den besten Eindruck überhaupt zu machen. Ihr werdet sehen, nach diesem Schritt werdet ihr viel mehr Sicherheit haben als vorher. Wenn die Chemie zwischen euch passt, läuft das Gespräch von ganz alleine, quasi ein Selbstläufer 😉 Ihr kommt von euren Hobbies über eure Haustiere bis hin zu euren persönlichen Skills.

4 Füße, die in RIchtung der Berge zeigen.
Seid ihr der gleiche Reisetyp?

4. Skills sharing

Was uns zum nächsten Punkt bringt 😉 Hier können sich die Meinungen trennen, was jedoch überhaupt nicht schlimm ist. Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass viele TripLeader nach TripMates suchen, von denen sie lernen können. Stellt euch dies wie eine Weiterbildung vor, nur völlig kostenlos! Nutzt die Gelegenheit, Menschen mit anderen Fähigkeiten und Fertigkeiten um sich zu haben, um coole und für euch neue Dinge zu lernen! Teilt euer Wissen und seht zu, wie sich eure Kenntnisse verdoppeln. Es heißt schließlich nicht umsonst: Reisen bildet! Zum einen bildet es in der Hinsicht, dass ihr durch das Reisen unterschiedliche Kulturen kennenlernen könnt und ihr anfangt, Wörter einer anderen Sprachen zu verstehen. Auch untereinander gibt es so viel zu lernen. Lasst euch zeigen, wie ihr eine Angel baut, wie ihr am schnellsten euer Zelt aufbaut oder wie ihr nach Hause findet, wenn ihr euch verlaufen habt. Sein Wissen untereinander teilen zu können, das machen perfekte Reisepartner*innen aus.

2 Reisepartner, die zusammen in der Wüste sitzen und glücklich sind, dass sie sich gefunden haben.
Skills Sharing

6. JoinMyTrip

Wir sagen euch: Coole Reisepartner*innen lassen sich nicht hinter jeder Ecke finden. Natürlich ist Facebook voll von Gruppen, in denen ihr Reisepartner*innen finden könnt. Auch in WhatsApp Gruppen könnt ihr suchen, aber wer garantiert euch, dass sie nicht kurz vor knapp abspringen und ihr dann allein mit euren Buchungen dasteht? JoinMyTrip bietet euch eine große Gemeinschaft voller begeisterter Reisende, die nur auf euch warten. Ihr seid durch uns abgesichert und falls doch jemand kurz vor Beginn der Reise abspringt, schwingen wir die Werbetrommel einmal mehr, um einen Ersatz für euch zu finden!

Wir hoffen, dass wir euch einige hilfreiche Tipps geben konnten, wie ihr den/die beste*n Reisepartner*in für euch finden könnt und wünschen uns natürlich, dass ihr nun fleißig zusammen reist. Schaut auf JoinMyTrip vorbei und entdeckt coole Trips, auf denen ihr eure Erfahrungen und eure Reisekosten teilen könnt.

Wenn ihr noch weitere Inspirationen braucht, schaut euch auch diese Blogs an:

Mariellen

Zurück nach oben