JoinMyTrip Blog

Your inspiration & guide to travel the world!

Home » Reiseziele für Studenten mit kleinem Budget

Reiseziele für Studenten mit kleinem Budget

Deutsche Orte für alle mit kleinem Budget

Wir wissen, dass ihr gerade alle zu Hause sitzt und darauf wartet, endlich wieder zu reisen. Dies gilt vor allem für Studenten, denn im Moment gibt es so gut wie keine Präsenzveranstaltungen…wie könnte man die Zeit also besser nutzen? Richtig, mit Kurztrips durch Deutschland! Wir haben euch Reisetipps für Orte in Deutschland zusammengestellt, die ihr im Sommer 2020 mit kleinem Budget bereisen könnt. Außerdem wollen wir euch ein paar Tipps geben, auf welche Dinge ihr achten könnt, damit eure nächste Reise noch günstiger wird. Los geht’s mit unseren günstigen Reisezielen für Studenten in Deutschland.


Natur für alle mit kleinem Budget

Mecklenburgische Seenplatte

Fliegende Möwe über blauem Wasser und steinigem Strand auf der Mecklenburgische Seenplatte, ein perfektes Reiseziel für alle mit kleinem Budget
Mecklenburgische Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte lockt jährlich tausende von Besuchern an, die die Abgeschiedenheit der Natur suchen und einfach eintauchen wollen – im wahrsten Sinne des Wortes. Die vielen Seen und Flüsse in diesem Naturpark laden dazu ein, euch im Sommer abzukühlen. Dies könnt ihr direkt von eurem Hausboot machen oder auch von einem Segelboot oder Kayak. Es liegt nun an euch, die Entscheidung zu treffen.

Unser Top Tipp für eine günstige Studentenreise ist hier jedoch das Hausboot. Denn vor allem für Gruppen eignen sich diese perfekt. Ihr könnt bequem alle Einkäufe an den Uferstädtchen entlang der Müritz erledigen und könnt die Kosten dafür einfach aufteilen oder einfach alles von zu Hause mitnehmen. Diese Region ist sehr gut mit dem Auto oder der Bahn zu erreichen, so könnt ihr entweder einen Road Trip dorthin unternehmen oder euch Gruppentickets von der Bahn kaufen. Die Hauptsaison ist hier im Sommer, da es natürlich am meisten Spaß macht, das Wetter hier zu genießen. Wenn ihr also noch mehr sparen wollt, schaut doch in der Nebensaison vorbei! Denn ein Hausboot kann auch sehr lauschig sein, wenn man von drinnen das Wetter draußen toben sehen kann.


Elbsandsteingebirge

Die Bastei Elbsandsteingebirge ist eine große Felsformation im Erzgebirge. Auf einer Brücke kann man die Formation besteigen und unter dem blauen Himmel die Natur Bestauen. Perfekt für alle mit kleinem Budget.
Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge findet ihr in Sachsen, genauer gesagt in der Sächsischen Schweiz. Damit ist dieses Ziel die günstige Alternative zur echten Schweiz, die eher kein Reisetipp für Studenten ist. Die Sächsische Schweiz besticht durch eine atemberaubende Natur und das Gebirge ist das Herzstück. Auch diese Region ist genau für die Leute unter euch etwas, die die Natur so richtig erleben wollen. Hier ist dies jedoch gepaart mit sportlicher Aktivität, denn das Wandern steht im Vordergrund. Zwar gibt es auch einige Seilbahnen, die euch auf die Spitze bringen, doch echte Abenteurer nutzen ihre eigene Energie! 

Im Elbsandsteingebirge findet ihr eine Menge kostenlose Aktivitäten, die perfekt für eine Reise mit kleinem Geldbeutel gemacht sind. Wandern zum Beispiel ist kostenlos und solltet ihr im Sommer in diesen Naturpark fahren, könnt ihr auch nach kleinen Bächlein und Wasserquellen suchen, in denen ihr euch abkühlen könnt. Günstig ist auch der Eintritt zur Festung Königstein, die direkt an der Elbe liegt. Im Moment könnt ihr die Festung von 10-18 Uhr besuchen und das zu einem Eintrittspreis von nur 7€ pro Person!


Spreewald

Der Spreewald liegt in Brandenburg und ist perfekt für eine Reise mit schmalem Budget und für Gruppenreisen.
Spreewald

Wir wissen, was ihr wollt – und zwar so sein wie Indiana Jones! Dafür müsst ihr nicht in die tiefen des Dschungels reisen, der Spreewald in Brandenburg reicht vollkommen. In den verwobenen Armen der Spree könnt ihr wahre Abenteuer erleben, denn das Hauptverkehrsmittel ist hier das Boot! Wenn ihr Kinder des Wasser seid, ist dies euer Ort. Das Beste hier? Ihr könnt einfach anlegen und eure Zelte aufspannen.

Als Student ist es besonders wichtig zu wissen, wie sparsam die Anreise gestaltet werden kann. Der Spreewald liegt mit dem Auto nicht einmal 1,5 Stunden von Berlin entfernt, so könnt ihr sowohl Stadt als auch Natur optimal verbinden. Zudem müsst ihr nicht nur für ein Stadthotel bezahlen, sondern könnt die zweite Hälfte im Zelt oder auf dem Boot verbringen – wir wollen euch ja zeigen, wie ihr günstig als junge Erwachsene reisen könnt!



Städte für alle mit kleinem Budget

Ihr habt diese Orte schon gesehen und wollt mit euren neuen Reisepartnern die Studentenstädte unsicher machen? Da kommen wir direkt mit! Wir haben euch die besten Studentenstädte zusammengestellt, die für einen kleines Budget perfekt sind und damit nicht nur attraktiv zum Studieren sind, sondern auch für einen Kurztrip.


Quedlinburg

Quedlinburg, eine Stadt in Sachsen-Anhalt, mit vielen alten und bunten Gassen. Eins der günstigen Reiseviele in Deutschland
Quedlinburg

Ihr habt noch nie von Quedlinburg gehört? Ein großer Fehler! Diese Stadt liegt in Sachsen-Anhalt im Harz und ist ein Welterbe. Denn sie wurde vermutlich um 922 n.Chr. gegründet! Daher werdet ihr hier eine Menge kulturelle Schätze aus dem frühen Mittelalter finden, die ihr so nirgendwo anders sehen werdet. Hier werden euch nicht nur interessante Museen erwarten, sondern auch eine beeindruckende Natur vor den Toren der Stadt. Direkt in Quedlinburg beginnt der Selketal-Stieg und der Harzer Klosterwanderweg. Ihr könnt also gleich zwei überregionale Wanderwege nutzen, die euch durch das gesamte Gebirge führen werden.

Kulinarisch werdet ihr in diesem Städtchen ebenfalls nicht zu kurz kommen – egal ob ihr „typisch deutsch“, fernöstlich oder südostasiatisch essen möchtet, ihr werdet hier fündig! Sachsen-Anhalt ist im Allgemeinen sehr preiswert und beliebt bei Gruppen, denn sowohl Wandern, als auch die Kultur erleben, macht vor allem mit gleichgesinnten Reisenden Spaß. Quedlinburg ist nicht die typische Stadt, die bei den Ratgebern für die schönsten Studentenstädte genannt wird, aber genau deswegen solltet ihr hier hin fahren!


Marburg

Eine Burg in der Studentenstadt Marburg in Hessen. Diese Stadt ist perfekt um günstig zu reisen, vor allem für Studenten und Menschen Anfang 20.
Marburg

Marburg befindet sich in Hessen und zeigt euch, wie Studenten mit kleinem Budget reisen können. Diese Studentenstadt liegt im Schatten des großen Nachbars – Frankfurt am Main. Doch ihr solltet euch die Mühe machen, Frankfurt hinter euch zu lassen und dieses mittelalterliche Städtchen zu erkunden. Die Studentenszene ist sehr liberal und daher offen, mit jedem ein Bier zu trinken, der freundlich und aufgeschlossen ist.

Wie in vielen südlichen Städten hat auch Marburg eine schillernde Vergangenheit, die ihr durch Bauwerke und die Architektur erfahren könnt, wie z.B. das Landgrafenschloss oder die alte Universität. Ein beliebter Treffpunkt für Studenten sind die Lahntreppen und mehr als ein Drittel der 70.000 sind Studenten. 


Berlin

Ein alter Hinterhof in Berlin, geschmückt mit orange-roten Papiergelanden und Lichterketten.
Berlin

Auch wenn diese Stadt beliebt bei den Touristen ist und jährlich von Millionen Menschen besucht wird, gibt es dennoch Ecken, die sehr günstig sind und perfekt sind für einen Studententrip. Keine Stadt in Deutschland ist so bunt, laut, divers und multikulturell. Und trotzdem könnt ihr auch der Geschichte Deutschlands erleben, vor allem hinsichtlich der innerdeutschen Mauer und des zweiten Weltkrieges. In Berlin gibt es viele Möglichkeiten, günstig Sightseeing zu planen. Wenn ihr zum Beispiel mit dem Bus der Linie 100 fahrt, kommt ihr zum Tiergarten, zum Reichstag, zum Schloss Bellevue und bis hin zur Siegessäule.

Ihr habt Lust, die Stadt von oben zu sehen und den Ausblick zu genießen, ohne ein Vermögen für den Fernsehturm auszugeben? Dann fahrt zum Teufelsberg, zur Elsenbrücke oder zur Oberbaumbrücke – alles umsonst! Berlin ist auch bekannt für die zahlreichen kleinen Restaurants und Imbisse, die bis heute ihre günstigen Preise beibehalten haben. Solche Orte findet ihr auch häufig in der Nähe von Flohmärkten, hier gefällt uns der Flohmarkt im Mauerpark am besten! Wir sind uns sicher, dass Berlin immer ein Top Tipp für günstige Studententrips sein wird, denn diese Stadt lebt davon, erschwinglicher zu sein als andere Großstädte in Deutschland.


Dresden

Der Marktplatz in Dresden mit einem Wochenmarkt und einer Kirche im Hintergrund. Dresden ist perfekt für einen günstigen Studententrip.
Dresden

Dresden ist immer eine Reise wert. Die Stadt an der Elbe wird euch durch die imposante Architektur der altehrwürdigen Gebäude verzaubern. Das Schöne hier ist, dass ihr auf der einen Seite des Flusses diese Kultur finden könnt und auf der anderen Seite befindet sich die Neustadt, welche durch innovative Konzepte und jungen Leuten pulsiert. Hier werdet euch fühlen wie in Berlin…nur eben etwas kleiner!

Hier gibt es, wie in vielen anderen Städten der Welt, kostenlose Stadtrundgänge, die von Locals angeboten werden. Günstiger geht’s gar nicht! Viele Sehenswürdigkeiten hier könnt ihr ebenfalls kostenlos bestaunen, wie den Zwinger, die Frauenkirche und den Fürstenzug in der Auguststraße. Und all diese Bauwerke befinden sich in gemütlicher Laufnähe, sodass ihr gar nicht auf Verkehrsmittel angewiesen seid. Auch in der sächsischen Hauptstadt könnt ihr nicht nur die mittelalterliche Kultur erleben, sondern auch mehr über die Geschichte Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg erfahren, denn die Stadt war einer der Orte, die am schlimmsten getroffen wurden.



Unsere Reise Tipps und Tricks für Studis mit kleinem Budget

Zum Schluss wollen wir euch noch ein paar allgemeine Reisetipps an die Hand geben, die euch helfen bei der Frage: Wie kann ich mit kleinem Budget als junger Erwachsener reisen?

  • Reist in der Nebensaison: Für viele Orte ist natürlich der Sommer am schönsten. Doch so denken viele Touristen. Auch der Frühling und Herbst kann richtig schön sein, denn dann könnt ihr die Natur richtig in Action erleben!
  • Auswahl der Verkehrsmittel: Bus oder Bahn? Flugzeug oder Auto? Diese Fragen solltet ihr euch auf jeden Fall stellen, denn die Auswahl des Verkehrsmittels macht eine Menge aus. Bucht weder zu früh, noch zu spät und behaltet die Preise im Auge. Sprecht auch mit euren Travel Buddies, vielleicht kommt ihr ja aus der gleichen Richtung und könnt zusammen fahren. Oft gibt es Gruppentickets, mit denen ihr eine Menge sparen könnt. 
  • Auswahl der Unterkunft: Natürlich sind Hostels oft die günstigste Möglichkeit, in einer Stadt oder Region unterzukommen. Doch es gibt auch häufig Angebote von Hotels oder Ferienwohnungsanbieter, die ihre Zimmer in den Nebensaisons belegen wollen – vielleicht findet ihr ja etwas.
  • Reist in der Gruppe: Schließt euch einer Gruppe an und teilt euch die Kosten. Gemeinsam könnt ihr euch coole Unterkünfte und gutes Essen teilen und günstiger reisen, besonders für Studis mit kleinem Budget ist die Art zu reisen perfekt!

Reist gemeinsam mit JoinMyTrip und spart euch das Drama…

Stella

Zurück nach oben