6 Tage Dörfer, Täler und die Besteigung des Berges Toubkal in Marokko

Gehostet von

Radouane

7 Tage30 Tage!

Zusätzliche Stornierungstage
nur für den ersten TripMate

Geführter Trip
TranslateMaschinell übersetzt
Hallo zusammen, ich bin Radouane. Ich bin in einem kleinen Tal im Hohen Atlasgebirge namens Imlil geboren und aufgewachsen. Imlil ist ein guter Ausgangspunkt, um den Gipfel des Toubkal zu besteigen, den höchsten Berg Nordafrikas. Ich bin Bergführerin hier im Atlasgebirge in Marokko. Ich liebe es, Menschen aus verschiedenen Ländern der Welt mit unterschiedlichen Kulturen zu führen und alles, was ich über mein Land weiß, mit ihnen zu teilen und ihnen dabei zu helfen, es zu entdecken, unsere Kultur und unser Leben zu teilen und vieles mehr... Begleite mich auf dieser fantastischen Reise zwischen den Berberdörfern und den höchsten Gipfeln im Norden Afrikas!!! 🗺️ Lass mich mit dir über die Reiseroute sprechen Wir werden 6 Tage lang im Atlasgebirge in Marokko wandern. Die unberührte Schönheit des Ousertek-Tals, das die Heimat der berühmten Berberstämme Afrikas ist, lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Dein Weg führt dich durch Walnusshaine, terrassenförmig angelegte Felder und tosende Wasserfälle. Inmitten der wunderschönen Landschaft hältst du an und genießt ein Picknick in einem Berberdorf. Du bekommst einen besseren Einblick in die einheimische Kultur, wenn du in einem Berberhaus im marokkanischen Stil im Dorf Glitz übernachtest und in Tachdirth Frauen bei der Arbeit, Mandel- und Walnussbäume und jahrhundertealte, terrassenförmig angelegte Bewässerungsfelder siehst. Mach dich auf einen steilen Aufstieg zum höchsten Gipfel des Maghreb gefasst, von dem aus du einen herrlichen Blick auf das Atlasgebirge genießen kannst. Diese aufregende Tour zeigt dir eine Seite Marokkos, die viele Touristen nie zu Gesicht bekommen. Highlights der Reise : 1. Erlebe den Kick, den höchsten Gipfel des Hohen Atlasgebirges in Marokko zu besteigen. 2. Entdecke die Berberdörfer und ihre wunderschönen Häuser an den Hängen des Gebirges und ihre herzliche Gastfreundschaft. Also, was ist im Preis enthalten 💰 - Erfahrene, berberische, englischsprachige Bergführer - Maultiere und Maultiertreiber, um dein Gepäck zu tragen. Träger für das Gepäck von der Schneegrenze bis zu den Berghütten (Wintermonate) - Berberischer Koch - Alle Mahlzeiten auf der Wanderung - Unterbringung in einer Berghütte (Winter) oder auf Wunsch im Zelt (Sommer) - Hin- und Rücktransport zwischen der Wanderung und deiner Unterkunft in Marrakesch - Campingmaterial (Zelte und Matratzen) für die Sommerwanderung Nicht enthalten sind: - Reiseversicherung (außer der kostenlosen JoinMyTrip Versicherung für deutsche und österreichische Staatsbürger) - Alkoholfreie/alkoholische Getränke - Trinkgelder und persönliche Auslagen Während dieses Trekking-Abenteuers wirst du besonders schöne Täler im Herzen der Berge Marokkos entdecken. Hast du das Gefühl, dass etwas nicht klar ist? Du kannst mir gerne unten eine Frage stellen, und ich werde sie dir so schnell wie möglich beantworten! Ich freue mich darauf, euch alle kennenzulernen.
Deine Buchung beinhaltet kostenlosen Schutz vor Trip-Stornierung.
Mehr erfahren
Triff deinen TripLeader
Radouane
Telefonnummer verifiziert
Identität verifiziert
5 Trips abgeschlossen

Tour Guide in the Atlas Mountains

Du kannst mit Radouane chatten, sobald du deinen Platz reserviert hast.
Reiseverlauf
Map
1

Marrakesch

Tag 1
Am ersten Tag wanderst du durch 3 schöne Berber-Täler. Zuerst holen wir dich in der Stadt Marrakesch von deinem Hotel oder dem Flughafen Marrakesch ab. Und bringen dich in ca. 1h15 in die Berge. Auf einer Höhe von 2.600 m.
2

Oukaïmeden

Tag 1
Du beginnst das Trekking in dem winzigen Himmelsort und Azib (Sommer-"Dorf") Oukaïmeden. Hier warten die Maultiertreiber und ihre Maultiere auf dich. Und los geht's. Du wanderst in das abgelegene Tal von Ousertek. Vorbei an kleinen, abgelegenen Berberdörfern. Am ersten Tag führt dein Weg hauptsächlich bergab. Er führt dich in das Tal von Imenane. Dort landest du in dem gemütlichen Dorf Imsker. Dort wartet ein weiterer Pass mit einer wunderschönen Aussicht auf dich. Und dann ist da noch Imi Oughlad im Tal von Mizane. Gehzeit: 5 - 6 Stunden. Übernachtung: (sehr einfaches) Berber-Gästehaus. Imi Oughlad Alt. 1400 m. / 4593 ft.
3

Imi Oughlad

Tag 1-2
Als Nächstes steht das Trekking Imi Oughlad (1400 m) - Tizi Oussem (1850 m) auf dem Programm. Zunächst geht es über den Pass von Tizi-n-Tacht (2.000 m). Von hier aus hast du einen herrlichen Blick auf das Tal von Mizane und das Tal von Ouïssaden (ausgesprochen Azaden). Nach dem Pass folgt ein kleiner Abstieg, gefolgt von einer langen, aber leichten Wanderung hinauf zu dem abgelegenen Dorf Tizi Oussem (1850 m). Gehzeit ca. 5,5 Stunden. Übernachtung: Berber-Gästehaus. Tizi Oussem Alt. 1850m. / 6070 ft.
4

Tizi Oussem

Tag 2-3
Was kommt als Nächstes? Trekking Tizi Oussem (1850m) - Imlil (1850m.) Über den Pass Tizi Mezzik (2490m.). Optional kannst du am Morgen zu den Kaskaden von Irhoulidine (2600m) wandern. Wenn du früher ankommst als am Nachmittag, hast du die Möglichkeit, die kleinen Dörfer in der Umgebung zu erkunden (Targa Imoula, Tagadirt, Achein, Imlil). Oder du kannst dich entspannen oder das örtliche Hammam (marokkanisches Badehaus) ausprobieren. Die Wanderung dauert ca. 4,5 Stunden. Übernachtung: Berber-Gästehaus Imlil / Mezzik Alt. 1850 m. / 5840 ft.
5

Imlil

Tag 3-4
Dann Trekking Imlil/Mezzik (1850m) - Refuge du Toubkal (3200m) Heute geht es nur bergauf. Der Weg ist klar und leicht zu gehen. Unterwegs kommen wir an dem heiligen Pilgerort Sidi Chamharouch vorbei. Nicht-Muslime dürfen das Mausoleum nicht betreten. Nach einem stärkenden Mittagessen steht noch ein langer Fußmarsch bis zur Berghütte im Toubkal-Basislager an. Aber schließlich wirst du die Hütte schon von weitem sehen. Die Wanderung dauert etwa 5 Stunden. Übernachtung: Neltner Berghütte 'Toubkal' Alt. 3200m./ 10.499 ft.
6

Refuge du Toubkal (Französischer Alpenverein / Sektion Casablanca)

Tag 4-5
Danach geht es weiter zum Toubkal-Basislager / Refuge du Toubkal (3200 m) und zum Gipfel (4.167 m). Heute ist der Tag. Du wirst sehr früh am Morgen aufbrechen (< 06h00). So ist die Chance auf tolle Aussichten am größten. Am Anfang ist der Weg steil. Später wird er leichter, aber dann wirst du die Höhe spüren. Atemberaubend. Manchmal verursacht sie Kopfschmerzen oder Übelkeit. Du kannst etwas "Paracetamol" mitnehmen. Auf der Höhe des Tizi Toubkal (fast 4.000 m) könntest du einen kleinen Rückschlag erleiden. Bitte beachte, dass die Höhe auch dein Interesse mindern kann. Mach also einfach eine 5-minütige Pause - mit 2 Paracetamol, wenn du magst - und starte neu! Und der wichtigste Ratschlag: Geh einfach langsam. Das ist bei weitem der beste Weg, um sich zu akklimatisieren. Geh einfach ein bisschen langsamer, als du normalerweise gehst. Auf diese Weise kannst du "stundenlang" laufen. Und für den Aufstieg zum Gipfel brauchst du mindestens 4 Stunden.
7

Jbel Toubkal

Tag 5
Also, Toubkal-Gipfel - Toubkal-Basislager: Der Abstieg geht viel schneller - ca. 2,5 Stunden, je nach deinen Fähigkeiten und deiner Erfahrung im Bergabstieg. Bitte gehe vorsichtig vor. HINWEIS: Im WINTER, wenn Schnee auf dem Berg liegt, brauchst du eventuell Steigeisen, um die eisigen Stellen zu überqueren, damit du nicht abrutschst. Steigeisen können in Imlil gemietet werden. Die Steigeisen können an die Größe deiner Schuhe angepasst werden und werden mit Riemen befestigt. Du brauchst also nicht die schwersten Bergschuhe. (Kategorie B/C ist in Ordnung). Gehzeit ca. 6,5 Stunden. Übernachtung in der Neltner Hütte 'Toubkal' Alt. 3200m./ 10.499 ft. Für Wanderer, die einen "leichten Abstieg" bevorzugen, gibt es die Möglichkeit, am selben Tag nach Imlil/Aremd (1900 m) abzusteigen. Gesamtgehzeit ca. 8 bis 10 Stunden!
8

Refuge du Toubkal (Französischer Alpenverein / Sektion Casablanca)

Tag 5-6
Weiter geht es zum Toubkal-Basislager - Imlil: Abstieg nach Imlil (1740m) - Transfer zurück nach Marrakesch. Wenn du möchtest, kannst du am Morgen noch einen zusätzlichen Aufstieg zum hohen Pass Tizi Ouanoums (3.685 m) machen. Von dort hast du einen schönen Blick auf den abgelegenen Bergsee Lac d'Ifni, der weit unten liegt. Extra: etwa 2,5 Stunden hinauf und 1 Stunde hinunter. Wenn du diese zusätzliche Anstrengung nicht brauchst, ist der Abstieg einfach nur entspannend. Der Weg ist einfach, und die Erinnerung an die erfolgreiche Besteigung des höchsten Berges Nordafrikas wird dir gut tun. In Imlil wartet dein Transport auf dich, um dich zurück nach Marrakesch zu bringen (450 m ü. NN). Wanderung ca. 5 Stunden. Transfer 1h.15min.
9

Imlil

Tag 6
Später dann Imlil - Marrakesch: Das Trekking endet hier in Imlil. Der Transport und der Fahrer warten hier auf dich, um dich nach einer 1h30minütigen Fahrt zurück in die Stadt Marrakesch zu bringen; wenn du möchtest, können wir für Fotos oder einen Kaffee anhalten.
10

Marrakesch

Tag 6
Schließlich sind wir wieder in Marrakesch, von wo aus wir unser Trekking starten. Normalerweise wirst du gegen 17.00 Uhr in Marrakesch in deinem Riad oder Hotel oder am Flughafen abgesetzt. " Komme als Fremde und gehe als Freunde "
WAS IST INBEGRIFFEN
Unterkunft
Hotel & Bed & Breakfast & Hostel
6 Tage Trip
Marrakesh, Oukaimeden & 8 weitere
Transportmittel
Car, Trekking
Hast du eine Frage?
Stelle dem TripLeader Fragen zur Reise, indem du auf die Schaltfläche unten klickst. Deine Frage und die Antwort werden auf dieser Seite angezeigt, sobald sie beantwortet wurden.
Warum JoinMyTrip?
Vertrauenswürdige Plattform, die von 150K+ TripMates verwendet wird
Du hast eine Frage?
Live-Chatte mit unseren Experten 24x7
Einzigartige Trips, die von erfahrenen Reisenden veranstaltet werden
Sichere Zahlungen, um sicherzustellen, dass dein Geld immer sicher ist

Sorge dich weniger mit der JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel)