Aussteiger Reisepartner

Entdecke 1 Post

So funktioniert's

Entdecke & finde einzigartige Trips mit coolen Mitreisenden
oder
Erstelle & organisiere deinen Trip und finde Mitreisende
Erlebt euren Trip gemeinsam und teilt eure Reisekosten für Transport und Unterkunft

Du bist bereit alles aufzugeben: deine Wohnung, deinen Job, dein gesamtes Leben. Einfach den Rucksack packen und los! So einfach wie sich das anhört ist es leider nicht, die gewohnten Sicherheiten loszulassen. An dieser Stelle ist ein Reisepartner fürs Aussteigen ein super Tipp. Gemeinsam könnt ihr den Traum vom unabhängigen Reisen durch die Welt leben.

Am Anfang kann kein Aussteiger wissen, wo die Reise hinführt und wie lange das Geld reichen wird. Aber darüber solltest du dir nicht den Kopf zerbrechen. Auch mit wenig Geld können du und dein Aussteiger Reisepartner die Welt entdecken. Wenn du wissen willst wie, dann lies einfach unten unsere 5 Tipps für Aussteiger mit niedrigem Budget.

Aussteiger Posts

Post schreiben

Nutze das Forum, um unverbindliche Reisepartner-Anzeigen zu durchstöbern oder eine eigene Kleinanzeige zu erstellen.

Aussteigen

02 Apr 20 ~ 01 Apr 30

Aussteiger

5 Tipps für Aussteiger Reisepartner mit niedrigem Budget

#1 Aussteiger Reisepartner Tipp: Reist gemeinsam!

Ein Reisepartner zum Aussteigen hat eine Menge Vorteile. Gemeinsam spart man viel Geld. Man kann sie die Kosten für Lebensmittel, Unterkunft und andere Notwendigkeiten teilen. Wenn man beispielsweise vor hat mit einem Wohnmobil Reisepartner oder Van durch Australien zu reisen, kann man so die Anschaffungskosten sowie die Spritkosten teilen. Aber man teilt noch viel wichtigere Sachen: Einzigartige Momente und Erfahrungen. Außerdem ist man nie allein. Nachdem man sein altes Leben hinter sich gelassen hat, tut es sehr gut, sich mit seinem Aussteiger Reisepartner auszutauschen, der genau das selbe durchmacht, wie du. In unserer Reisepartnerbörse wirst du sicher fündig.

#2 Aussteiger Reisepartner Tipp: Legt ein Budget fest!

Bevor du und dein Aussteiger Reisepartner die Reise antretet, solltet ihr euch bewusst machen, wie viel Geld ihr zur Verfügung habt und wie lange ihr mit diesem Betrag hinkommt. Am besten legt ihr euch ein Tages oder Wochenbudget zurecht sowie eine gesonderte Kasse für spezielle Ausgaben wie beispielsweise den Camper aus dem vorigen Beispiel. Von Zeit zu Zeit könnt ihr auch Nebenjobs annehmen und für ein oder zwei Monate Saisonarbeit machen. Mit einem Work and Travel Reisepartner verdient man gemeinsam genug, um wieder ein paar Monate on the road zu sein.

#3 Aussteiger Reisepartner Tipp: Vergleicht die Preise!

Oft steht man im Supermarkt vor dem Regal und greift dann doch mal zum teureren Produkt ohne darüber nachzudenken. Ganz nach dem Motto “Man gönnt sich ja sonst nichts”. Allerdings häufen sich diese paar Cent mehr für ein Produkt schnell an und werden zu einer beträchtlichen Summe. Dasselbe gilt für Unterkünfte. Du und dein Aussteiger Reisepartner sollt natürlich nicht in den ranzigsten Unterkünften unterkommen, aber ihr solltet immer gucken ob es vor Ort noch eine günstigere Variante gibt. Wenn du jeden Tag einen Euro sparst, kommt am Ende des Jahres eine Summe von 365 Euro raus, von denen du dir mal richtig was gönnen könntest. 

PS: Versucht immer zu verhandeln! Besonders auf Märkten und bei kleinen Händlern wird euch oft ein höherer Preis genannt als Einheimischen, weil ihr in ihren Augen Touristen seid.

#4 Aussteiger Reisepartner Tipp: Gewöhnt euch an euer neues Low-Budget Leben!

Mal keine Lust auf Kochen? Dann lass doch mal ne Pizza bestellen. In deinem alten Leben war das völlig normal, ist jetzt aber finanziell leider nicht mehr drinne. Da du und dein Work and Travel Reisepartner jetzt mit einem niedrigen Budget unterwegs seid, solltet ihr nur noch die Sachen kaufen die ihr wirklich braucht. Diese Frage solltet ihr euch auch vor jedem Kauf stellen: Brauche ich dieses Shirt wirklich oder reicht auch mein altes? Am Anfang kann es natürlich oft noch mal zu solchen Impulskäufen. Das ist völlig verständlich. Aber sobald du und dein Aussteiger Reisepartner euch erst einmal an die neue Situation gewöhnt habt, wird es euch immer leichter fallen, minimalistisch zu leben.

#5 Aussteiger Reisepartner Tipp: Mache Altes zu Geld!

Man besitzt viel zu viele Gegenstände die man gar nicht mehr benötigt, Kleidungsstücke die man selten bis nie trägt und sperrige Sachen, für die in deinem neuen Leben kein Platz mehr ist. Bevor die Reise los geht sollten du und dein Weltreise Reisepartner also auf jeden Fall einmal richtig Ausmisten. Dank Portalen wie EBay und lokalen Flohmärkten kann man alte und gebrauchte Gegenstände schnell zu Geld machen. Auch wenn dabei keine Millionenbeträge rum kommen, kann es doch manchmal der letzte Groschen sein, um sich einen riesigen Traum zu ermöglichen.

 

Die günstigsten Destinationen für dich und deinen Aussteiger Reisepartner:

As featured in