Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Spanien  

Wandern in der Extremadura, abseits Spaniens Küsten

Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.
+12

Uwe is looking for 12 TripMates

Wusstest du schon?

Deutsche und österreichische Staatsbürger sind jetzt ohne zusätzliche Kosten durch unsere umfassende JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel), einschließlich Corona-Deckung, geschützt.

Weitere Länder folgen demnächst

Insurance
Hast du Lust eine noch völlig unbekannte und touristisch kaum erschlossene Wanderregion in Spanien zu entdecken? Eine Region die zu einem guten Drittel aus Naturschutzgebieten und Nationalparks besteht, mit über 40 Stauseen und zahlreichen Flüssen und Bächen, die zu den schönsten und am dünnsten besiedelten Regionen Spanien zählt. Dort gibt es über 300 verschiedene Vogelarten, mit der größten Geierkolonie Europas, seltene Orchideen und Pflanzenarten und die sauberste Luft Spaniens. Dann bist du in der Extremadura genau richtig! Sie ist berühmt für den dort produzierten Schinken vom schwarzen Schwein, den dort gekelterten Wein und seine verschiedenen Käsesorten von Schaf und Ziege. Wir wollen dort auf zum Teil aus der Antike stammenden alten Wegen durch Steineichenwälder und Dehesa wandern. Wir wollen kleine Dörfer und historische Orte und Städte besuchen und gemeinsam in einer kleinen Gruppe eine schöne Zeit genießen und neues entdecken. Über den deutsch-spanischen Kulturverein CADICE e.V. mit Sitz in Neuss organisiere ich diese Wanderreisen vom 14.-21.4.19. Wir wandern in der Osterwoche auf den Pfaden der Römer (Osterwoche mit Semana Santa). Weitere Infos zu der Reisen findest du unter:www.cadice-ev.com unter "Veranstaltungen/Reisen" Schreib mir einfach wenn du noch Fragen hast, ich freue mich über jede Rückmeldung. Viele Grüße Uwe
Art der Reise
Kultur Sport
Map
1

Tag 1

1

Madrid

Tag 1

Wir starten die Reise in Madrid, dort nehme ich alle Teilnehmer in Empfang, um dann gemeinsam im Kleinbus zu unsere Unterkunft zu fahren.

2

Tag 1-8

2

Plasenzuela

Tag 1-8

Hier ist unsere Unterkunft für die gesamte Reise - bisher hat es jedem Gast sehr gut gefallen.

3

Tag 8

3

Botija

Tag 8

Wir wandern durch das Tal des Flusses Tamuja, kommen an einer beeindruckenden Wassermühle vorbei, wo wir ein Picknick machen und besichtigen die Ausgrabungen einer ca. 2500 Jahre alten Keltensiedlung. Die Tour ist ca .12 km lang und wir werden 3.5 Stunden unterwegs sein.

4

Tag 8

4

Sierra de Montánchez

Tag 8

An diesem Tag geht es über die historische Mühlenroute hinauf zu dem Bergdorf Montanchez mit seiner mittelalterlichen Burg. In diesem Tal wurden seit der Antike Wassermühlen betrieben von denen heute noch 20 erhalten und zum Teil restauriert sind, danach führt uns der Weg durch Eichen und Kastanienwälder zum Bergdorf Montanchez das für seinen Iberico-Schinken vom schwarzen Schwein berühmt ist, dort werden wir auch zu Mittag einkehren bevor es auf der alten Römerstraße zurück geht.

5

Tag 8

5

Calle los Barruecos

Tag 8

Einmalige Landschaften mit bizarren Felsen und Seen, vielen Störchen und ein Museum mit moderner Kunst stehen heute auf dem Programm. Wolf Vostell ein Kollege von Beuys hat sich an diesem mystischen Ort für seine Werke inspirieren lassen und so treffen hier neolithische Felsengräber, eine unwirkliche Landschaft und Natur auf modern Kunst. Auch die Produzenten von "Game of Thrones" nutzen diese Landschaft für einige der Filmaufnahmen und Schlachten im TV-Epos.

6

Tag 8

6

Almoharín

Tag 8

Heute geht es auf einem Wanderweg rauf auf fast 900 Höhenmeter zum San Christobal. Unterwegs werden wir picknicken und können von Oben die wunderbare Aussicht in die Täler des Sierra de Montanche und des Rio Guadiana genießen.

7

Tag 8

7

Cáceres

Tag 8

Heute ist eigentlich ein Tag Pause geplant, wer möchte kann aber am Abend zu Prozession mit nach Caceres fahren. Die Prozessionen der "Semana Santa" gehören mit zum Weltkulturerbe und sind wirklich beeindruckend.

8

Tag 8

8

Monfragüe

Tag 8

Wir besuchen Europas größte Geier-Kolonie im Nationalpark Montfragüe. Was sich erstmal nicht so spannend anhören mag, entpuppt sich als wahres Spektakel. Zuerst geht es hinauf zur mittelalterlichen Burgruine, wo wir einen herrlichen Ausblick auf den Nationalpark und die Berge und Täler des Tajo haben, danach wandern wir durch eines der Flusstäler an einem der vielen Zuflüsse des Tajo, um danach den Geier-Felsen mit über 40 brütenden Geier-Paaren zu besichtigen und diese großen Vögel zu beobachten.

9

Tag 8

9

Madrid

Tag 8

Abreisetag, es geht gemeinsam zurück zum Flughafen. Wer mag kann aber auch noch ein paar Tage in Madrid verbringen.

TripLeader

Uwe

58 Jahre alt

VerifiedIdentität verifiziert

Ich bin die meiste Zeit des Jahres in Spanien, Portugal und Griechenland als Reiseleiter für kleinere Reiseveranstalter oder Gruppen und Vereine unterwegs und organisiere Rad- und Wander-Reisen als Guide.

Profilbeschreibung: Ich bin die meiste Zeit des Jahres in Spanien, Portugal und Griechenland als Reiseleiter für kleinere Reiseveranstalter oder Gruppen und Vereine unterwegs und organisiere Rad- und Wander-Reisen als Guide.

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Uwe hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den TripLeader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen
+12

Uwe is looking for 12 TripMates