Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Südliches Afrika  

Südafrika erleben Teil 2

Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.

Jeannette is looking for 2 TripMates

Wusstest du schon?

Deutsche und österreichische Staatsbürger sind jetzt ohne zusätzliche Kosten durch unsere umfassende JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel), einschließlich Corona-Deckung, geschützt.

Weitere Länder folgen demnächst

Insurance
Nach dem 1.Teil meiner Reise von Kapstadt bis Port Elisabeth geht der 2. Teil von dort weiter und führt mich bis zum Krügerpark.Der Dritte Teil wird dann auf Madagaskar sein und bis Ende März 2020 dauern.😆
Map
1

Tag 1-2

1

Addo

Tag 1-2

Der Addo Elefantenpark 70 km N/O von Port Elisabeth im Sundays River Valley ist mit seinen 1640 km² der Größte im Ostkap.Es gibtLeoparden,Büffel,Springböcke, Kudus und jede Menge Elefanten.🐘

2

Tag 2-5

2

Port Alfred

Tag 2-5

Port Alfred liegt an der Reizvollen Küstenstraße R72 zwischen Port Elizabeth und East London an der Mündung des Kowie Flusses. Dort leben fast 20000 Einwohner fast nur vom Tourismus. Es gibt einen gigantischen Yachthafen. Damit ist PA ein Ferienparadies für Bootsbesitzer.Es wurden dafür sogar künstliche Inseln und Kanäle gebaut. Dort herrscht subtropisches Klima mit Wassertemperaturen des Indischen Ozeans zwischen 18 und 24 C. Es gibt ausgedehnte Riffe die zum schnorcheln und Tauchen einladen. Der "Kowie Kanoe Trail" lädt mit 18 km zum Kanufahren ein.🐠🐟🐚

3

Tag 5-8

3

East London

Tag 5-8

East London mit seinen 267000 EW hat dutzende kleine Ferienorte.Sutterheim und das exquisite Städtchen Hogsback in den Amathola Bergen ist ein absolutes Muss.Die Amathola Bergen sind eine der Wald und Wasserreichsten Regionen der Provinz. Dort wirkt auf den afrikanischen Hintergrund starke Verbindungen mit England und Spuren der deutschen Linie. Verkehrsgewühl ist dort eher die Ausnahme.Höflichkeit und Freundlichkeit und althergebrachte Gastfreundschaft werden groß geschrieben. Das wundervolle Rathaus CittyHall wurde 1899 fertiggestellt. Der Gonobie Beach 25 km nördlich ist auch ein Muss zu sehen.

4

Tag 8-11

4

Lesotho

Tag 8-11

"Königreich im Himmel" wird das 30355 km² weite Lesotho genannt.Der Ketane Wasserfall in Lesotho ist ausschließlich zu Fuß zu erreichen. Zebras, Löwen und Flusspferde sind hier auch vergeblich zu suchen. Lesotho ist noch ursprünglich und touristisch nicht erschlossen.Ich bin sehr gespannt.

5

Tag 11-13

5

Drakensberg Garden

Tag 11-13

Der Weg führt wieder nach SA zu den Drakenbergen.Kleine Ortschaften und viel Landschaft mit Ackerland sind zu finden.Bis sich die Zivilisation zurück meldet in Form von Mülllandschaften und Autowracks am Wegesrand. The hightest Pup in Afrika soll eine Atmosphäre wie in den Tiroler Alpen haben.Das möchte ich aber wissen! Über den Sanipass führt der Weg durch das wunderschöne Mkhomazi Wilderness Area.

6

Tag 13-15

6

Pietermaritzburg

Tag 13-15

Die 80 km lange Route von Mooi River sei ein Optisches Fest. 150 Künstler und Handwerker und Gastronomen haben diese Strecke zu einer Eventmile gemacht.

7

Tag 15-18

7

Durban

Tag 15-18

"Da wo die Lagune ist" heißt Durban als Zuluname, nämlich "Thekwini". Es gibt Meer mit Postkartenqualität und immer beste Badezeit.Die Golden Mile ist eine 6 km lange Strandpromenade.

8

Tag 18-21

8

Richards Bay

Tag 18-21

Stadt mit 60000 EW in der Provinz KwaZulu-Natal. 1879 von Sir Frederick Richards als Hafen geründet und 1969 Stadtstatus erreicht zu Richards Bay.

9

Tag 21-25

9

to Kosi Bay

Tag 21-25

Das Naturreservat Kosy Bay im KwaZulu Natal ist 10000 ha groß. Es ist ein 4 Seen System und ein Paradies für Schnorchler und Taucher mit den zahlreichen Korallenriffen.KuSifungwe, Mpungwini, Kuhlange und Manzamnyama heißen diese.Das tropische Klima ist Voraussetzung für die außerordentlich vielfältige Vegetation dort mit seltenen Raffia-Palmenwäldern, verschiedenen Mangroven Arten, Papyrus, Farmbäumen, Feigen und zahlreichen Orchideen. Aber nicht nur friedliche Meerestiere sondern auch gefährlichere Zambesi Heie und Flusspferde oder Krokodile sind dort heimisch. Das Gelände macht unbedingt einen Geländewagen erforderlich.

10

Tag 25-28

10

Mkhuzi

Tag 25-28

Der iSimangaliso Westland Park der seinen Eingang bei St. Lucia hat, ist 332000 ha groß und trug bis 2007 noch den Namen Lucia Westland Park.In Zulusprache heißt er übersetzt Wunder. The Big Five sind dort zu Hause denn es gibt Savanne, Seen, Sümpfe, Dünen und Strände. Nelson Mandela setzte durch, den Park ab 1999 ins UNESCO Weltkulturerbe aufzunehmen.Der ganze Park finanziert sich selbst und hat nur 38 Angestellte.

11

Tag 28-31

11

Swasiland

Tag 28-31

500 km nördlich von Durban liegt der monarchi geführte Staat Swasiland der für seine Wildtierreservate und traditionell geführte Kulturfestivals bekannt ist.Man sagt auch gern "Valley of a thousand Hills".Ein spektakulärer Blick davon ist z.B vom Bothas-Hill. Die Lebomboberge sind von den vielen Wanderwegen des Mlawulu Natur Reservates zu sehen. Der Nähe gelegene Hlane-Royal-Nationalpark bietet Lebensraum für Wildtiere wie Löwen Nilpferde und Elefanten.

12

Tag 31-33

12

Kruger National Park Boundary Road

Tag 31-33

Der wohl bekannteste aller Nationalparks in Südafrika mit seiner Nord/Südausdehnung von ca 350 km und O/W 54 km ist der Krugerpark.Ich habe viel gehört, jetzt möchte ich ihn sehen! 🐘

TripLeader

Jeannette

47 Jahre alt

Ich bin ein Weltoffener Mensch der die Natur sehr mag.Pflanzen schauen und Tiere beobachten finde ich toll.Fremde Kulturen inspirieren mich .Ich spreche ein bischen englisch,spanisch und französisch.

Profilbeschreibung: Ich bin ein Weltoffener Mensch der die Natur sehr mag.Pflanzen schauen und Tiere beobachten finde ich toll.Fremde Kulturen inspirieren mich .Ich spreche ein bischen englisch,spanisch und französisch.

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Jeannette hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den TripLeader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen

Jeannette is looking for 2 TripMates