Sri Lanka  

Sri Lanka Basics

Flexibel
Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.

Das Schiff ist abgefahren!

Leider hat dieser Trip bereits begonnen oder ist bereits abgeschlossen. Aber keine Sorge!

Wir haben noch viele ähnliche Trips, die du dir ansehen kannst.

Ich plane eine Rundreise durch die schönsten Naturlandschaften, Küstenabschnitte und einige der kulturellen Besonderheiten Sri Lanka‘s. Die größeren Städte und Anlaufstellen für große Menschenmengen möchte ich aufgrund der aktuellen politischen Lage auf Sri Lanka eigentlich eher gern meiden, um gewisse Hubs wie Colombo und Kandy kommt man bei einer Sri Lanka Rundreisr wohl leider nicht herum - der Aufenthalt dort soll aber möglichst kurz sein. Ich möchte mich auf die einzigartigen Naturgegebenheiten konzentrieren - ganz nach dem Motto „Berge & Meer“.
Reiseverlauf
Map
1

Tag 1-2

1

Colombo

Tag 1-2

Ankunft und erste Übernachtung

2

Tag 2-4

2

Kandy

Tag 2-4

Kandy ist eine große Stadt in der Landesmitte Sri Lankas. Sie befindet sich auf einer Hochebene inmitten von Bergen mit Teeplantagen und artenreichen Regenwäldern. Im Zentrum der Stadt liegt der bei Spaziergängern beliebte, idyllische Kandy-See, der auch unter dem Namen Bogambara-See bekannt ist. Kandy ist für seine buddhistischen heiligen Stätten berühmt, darunter der Zahntempel (Sri Dalada Maligawa), zu dessen Ehren alljährlich die spektakuläre Prozession Esala Perahera stattfindet.

3

Tag 4-5

3

Sigiriya

Tag 4-5

Sigiriyaist ein Monolith auf dem sich die Ruinen einer historischen Felsenfestung befinden. Der Name leitet sich von „Singha Giri“ ab, was „Löwenfelsen“ bedeutet. 1982 wurde Sigiriya von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Festung lag auf der Erosionsruine einer Stoßkuppe, die etwa 200 m aus der Ebene aufragt und einen perfekten Rundblick bietet. Auf dem Felsen befanden sich die Palastgebäude, von denen heute nur noch die Grundmauern zu sehen sind, da sie aus Holz gebaut waren.

4

Tag 5-7

4

Nuwara Eliya

Tag 5-7

Man kann den Berg Single Tree über Haddon Hill bewandern, von dessen Gipfel aus man einen weiten Blick hat. Der Berg Pidurutalagala (englisch: Mount Pedro, 2.524 m) ist für die Öffentlichkeit gesperrt. Am Stadtrand befindet sich der Hindutempel Sita Eliya, in dem der Dämonenkönig Ravana gefangen se...

arrow
5

Tag 7-9

5

Ella

Tag 7-9

Mit dem Zug geht es von Nuwara nach Ella durch die atemberaubenden Kulissen aus Regenwald und teeplantagen.

6

Tag 9-10

6

Tangalle

Tag 9-10

Erster Stopp an einem von Sri Lankas schönsten Süd-Ständen. TanGalle dient hier aber eher nur als Zwischendestination.

7

Tag 10-11

7

Mirissa

Tag 10-11

Weiter gehts an einen weiteren wunderschönen Strand mirissa mit der Option nach kurzem Aufenthalt am Wasser auf eine direkte Weiterreise am selben Tag zum noch schöneren Unawatuna.

8

Tag 11-13

8

Unawatuna

Tag 11-13

unawatuna ist eine Kleinstadt im Süden Sri Lankas. Sie ist für ihre Korallenriffe und von Palmen gesäumten Strände wie den Unawatuna Beach bekannt. Im angrenzenden Dschungel befindet sich die Japanische Friedenspagode, deren Stupa einen beeindruckenden Blick auf das Meer bietet.

9

Tag 13-14

9

Colombo

Tag 13-14

Rückreise inkl einer Übernachtung und anschließend Rückreise nach Deutschland.

TripLeader

Anna
Profilbeschreibung:

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Anna hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den TripLeader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen