Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Sri Lanka  

Sri Lanka - Im Bann der Schönheit

Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.

Tatjana is looking for 8 TripMates

Wusstest du schon?

Deutsche und österreichische Staatsbürger sind jetzt ohne zusätzliche Kosten durch unsere umfassende JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel), einschließlich Corona-Deckung, geschützt.

Weitere Länder folgen demnächst

Insurance
Nun soll es endlich nach Sri Lanka gehen! Ich freue mich schon sehr auf die volle Sri Lanka Erfahrung - mit ihren eindrucksvollen Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt, dem kulturellen Vermächtnis, der kulinarischen Entdeckungen und der unendlichen Sonne an den paradiesischsten Stränden Asiens. Dies wird keine klassische Rund- oder Backpackerreise. Stattdessen mieten wir ein Haus in der schönen Stadt Mirissa und reisen von hier aus immer mit leichtem Gepäck. Und damit die Reise keine "Hetzjagt" wird, planen wir einige freie Relaxtage dazwischen ein, die wir vorzugsweise am Strand verbringen. Kommst du mit?
Map
1

Tag 1-6

1

Mirissa

Tag 1-6

Tag 1. Ankunft. Ayubovan, Sri Lanka! - Hallo, Sri Lanka! In Colombo angekommen wirst du mit einem Taxi meines Vertrauens abgeholt und direkt nach Mirissa gebracht. Tag 2. Freier Tag. Ich denke, den ersten vollwertigen Tag verbringen wir ganz in Ruhe... wir schlafen aus, frühstücken in einem netten Cafe, machen uns mit der Gegend und der Stadt Mirissa vertraut, lernen die Nationalküche kennen und baden an einem der schönsten Strände der Südküste von Sri Lanka. Tag 3. Rathgama See. Unseren ersten Tauchgang in die wunderschöne Natur von Sri Lanka beginnen wir mit einer Bootsfahrt über den Rathgama See. Der Mangroven bewachsener See ist die Heimat des Bindenwarans, der eine bemerkenswerte Länge von bis zu drei Metern erreichen kann. Wir hoffen einige von Ihnen vor das Objektiv zu bekommen. Ein weiteres Highlight diesen Sees ist ein buddhistischer Tempel, der an seinem Ufer thront und den wir uns natürlich genauer anschauen. Tag 4. Nationalpark Udawalave. Wer Tiere mag, wird diesen Tag besonders lieben - es geht auf eine spektakuläre Safari in den tierreichsten Nationalpark Sri Lankas - den Udawalawe Nationalpark. Hier wohnen Elefanten, Büffel, Leoparden, Affen, Pfaue und viele andere Tiere in ihrem ganz natürlichen Lebensraum und dürfen von unserem Jeep aus bestaunt werden. Tag 5. Freier Tag. Bevor wir einen vier-tägigen Ausflug ins Herz der Insel antreten, gönnen wir uns heute etwas Ruhe und Entspannung. Den Tag verbringt jeder, wie es ihm gefällt. Ob relaxt am Strand oder bei Aktivitäten in und rund um Mirissa.

2

Tag 6-7

2

Ella

Tag 6-7

Tag 6. Im Herzen der Insel. Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg ins Zentrum der Insel - die Hochgebirgssiedlung Ella. Hier besuchen wir einen wunderschönen Wasserfall und unternehmen einen Hike auf den kleinen Adam’s Peak, dessen Höhe 1141 Meter beträgt. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden View auf den großen Adam’s Peak und außerdem auf die berühmte Neunbogenbrücke ‚Demodare‘, die wir morgen mit dem Zug befahren werden.

3

Tag 7-9

3

Kandy

Tag 7-9

Tag 7. Im Bann der Schönheit. Die Bahnstrecke zwischen Ella und Nuwara Eliya zählt zu den schönsten Zugstrecken der Welt und wir werden sie heute in ihrer vollen Schönheit erleben. Vorbei an den Wäldern und den weitläufigen Teeplantagen, die sich malerisch über diese hügelige Region erstrecken, gelangen wir zu einer seit Jahrhunderten laufenden Teefabrik. Wir schauen uns den Prozess der Teeherstellung an, kosten natürlich den Tee und runden diese Erfahrung mit einem Spaziergang über die Teeplantage selbst ab. Über einen Zwischenstop an den wunderschönen Wasserfällen von Nuwara Eliya gelangen wir am Abend in die Stadt Kandy. Tag 8. Elefanten und der Botanische Garten. Was wäre eine Reise nach Sri Lanka ohne einer Begegnung mit den Elefanten? Auf der größten Elefantenfarm Sri Lankas unweit von Kandy können wir den Dickhäutern bei ihrem Alltag zuschauen, unter anderem bei ihrer liebsten Beschäftigung - dem Badespaß. Und am frühen Nachmittag erwartet uns Sri Lankas schönster Botanischer Garten, der auch als einer der schönsten von ganz Asien anerkannt wurde. Für dieses Paradies mit Tausenden von tropischen und subtropischen Pflanzen nehmen wir uns einige Stunden Zeit, um ihn in seiner vollen Pracht zu erkunden. Den Tag lassen wir bei einem Abendessen in einem Restaurant mit einem atemberaubenden View über Kandy ausklingen.

4

Tag 9-10

4

Dambulla

Tag 9-10

Tag 9. Dambulla. Der heutige Tag steht im Zeichen des Buddhismus’ - der Hauptreligion Sri Lankas. Die Stadt Dambulla ist vor allem interessant wegen seinem Goldenen Hölentempel - dem größten seiner Art in Südostasien, mit uralten Buddhastatuen und über zwei Tausend Jahre alten Wandmalerein. Außerdem bestaunen wir eine dreißig Meter hohe Buddhastatue und schauen im Museum des Buddhismus vorbei.

5

Tag 10-14

5

Mirissa

Tag 10-14

Tag 10. Freier Tag. Zurück in Mirissa lassen wir es uns mit Ruhe und Entspannung gut gehen. Das breite Angebot ayurvedischer Behandlungen wie z.B. Öl-, Kräuter- oder Stempelmassagen dürfte man sich heute vielleicht besonders gönnen. Tag 11. Schnorcheln in Hikkaduwa und Fort Galle. Hikkaduwa bietet uns in einem der hier liegenden Korallenriffs eine wunderbare Möglichkeit zum Beobachten der kleinen bunten Ozeanbewohner. Wir leihen uns Schnorchel-Ausrüstung aus und ab geht’s ins Blau des Ozeans. Hier an den Stränden von Hikkaduwa können wir auch auf riesige Schildkröten treffen, die hier einfach in direkte Strandnähe kommen. Am Nachmittag schauen wir uns die Stadt Galle an. Einst unter holländischer Führung, spürt man hier immer noch den Geist des alten Europas. Besonders im uralten Fort Galle, der auch einwenig an die Kulissen des Pirates of the Caribbean erinnert. Ein spannender architektur-kultureller Mix, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Tag 12. Meeresgiganten. Nicht viele wissen es, aber Sri Lanka ist ein wichtiger Spot für Beobachtungen der Blau- und Pottwale. Es gibt nur ganz wenige Orte auf unserem Planeten, an denen diese Meeresgiganten uns Menschen so nahe kommen. Von Mirissa aus starten wir mit einem Boot, dass uns den Walen und somit einem besonderen Highlight ganz nahe bringt. Tag 13. Freier Tag. Bevor es Richtung Heimat geht, gönnen wir uns noch einen Tag Ruhe und Entspannung am Strand, erledigen die letzten Einkäufe und genießen die lieb gewonnen Speisen in unseren lieblings Restaurants in Mirissa. Tag 14. Nach Hause. Transfer nach Colombo. Leider ist irgendwann jede Reise zu Ende, doch die Erinnerungen und die Erfahrungen nimmt man für immer mit. :)

TripLeader

Super Leader
Tatjana

37 Jahre alt

Super LeaderSuperLeader
VerifiedIdentität verifiziert
2 Bewertungen

In einer zweiwöchigen Reise steckt oft mehr Erlebnis als in allen anderen Wochen des Jahres zusammen.

Profilbeschreibung: In einer zweiwöchigen Reise steckt oft mehr Erlebnis als in allen anderen Wochen des Jahres zusammen.

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Tatjana hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den TripLeader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen

Tatjana is looking for 8 TripMates