USA - Road 66 Roadtrip 🚗 New York City to San Francisco

Gehostet von

Philipp

7 Tage30 Tage!

Zusätzliche Stornierungstage
nur für den ersten TripMate

Geführter Trip
Hi, ich bin Philipp! Eine Fahrt über eine vielfach beschriebene Straße, ein Weg mit Tradition und eigener Geschichte. Jährlich fahren Tausende über die so genannte “Mother Road”, der Route 66, die ihren Anfang am Lake Michigan hat und ihren Weg auf mehr als 2.400 Meilen durch acht Staaten hindurch zur Pazifikküste führt. Wir starten bei Freunden in New York und nach 2-3 Tagen geht es auf die Reise via Philly, DC, Chicago. Wir würden auf der Fahrt gerne 1-2 Mitfahrer*in mitnehmen, die genauso Road-Trip verrückt sind. Ein- bzw. zusteigen ist in Philly, DC und letztmalig in Chicago möglich. 💰 Der Preis ist kalkuliert für 2 Personen im Wohnmobil, excl. Benzin, Supermarkt, Campingkosten, Hotel, Flug Hinweis - Mehr- oder Minderkosten werden bei Trip- Antritt bekannt gegeben. Dieser Trip ist ein privater Trip. Hast du Lust auf einen Roadtrip durch die USA? Dann schreib mir eine Nachricht 📬
Reiseverlauf
Map
1

New York City

Tag 1-4
Ankunft in New York - Zeit für den Times Square, Central Park, Westchester-Tarrytown, 5th Avenue, Giants Football und mehr! Die nächsten Tage werden spannend :) Nach drei Nächten in NYC geht es weiter nach Philadelphia!
2

Philadelphia

Tag 4-5
Autofahrt NYC - Philly (150 km) Sightseeing in Philly! Gemeinsam entdecken wir die Stadt, wo die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung unterschrieben wurden. Philly (so nennen die Einheimischen Philadelphia) hat einiges zu bieten.
3

Washington, D.C.

Tag 5-7
Autofahrt Philly - DC (150 km) 2 Tage in der Hauptstadt - Sightseeing und ein Besuch bei Trump :) Washington D.C. lockt mit vielseitigen Denkmälern und Gebäuden sowie charmanten Museen. Ein Städtetrip in die Vereinigten Staaten ist selten so spannend und geschichtsträchtig wie bei einem Besuch der Bundeshauptstadt.
4

Chicago

Tag 7-9
Chicago Stadtbesichtigung und Besuch einer Freundin! Eine wunderschöne Stadt, die Alt mit Neu verbindet. Zwischen den neuen Hochhäusern rattert die über 100Jahre alte U-Bahn durch die Stadt. Es sieht hier aus wie in einem Film aus Hollywood. Chicago bietet eine Vielzahl von kostenlosen Museen und dem kostenlosen Lincoln Park Zoo, der auch wunderschön angelegt wurde.
5

Chicago

Tag 9-10
Pick-up des Wohnmobils! Heute geht es dann richtig los: Wir verlassen die Stadt und fahren auf ländlichen Wegen an vielen Farmen und typisch amerikanischen Häusern vorbei. Die ersten Tankstellen der Route 66 tauchen auf und in Mc Lean sehen wir die ersten großen Getreidesilos Fahrt: Chicago - Lincoln 305 km
6

Lincoln

Tag 10-12
Wir fahren an Mount Olive vorbei (alte Bergwerke) und besuchen ein klassisches “Roadhouse”. Weiter geht’s zum Mississippi und nach St. Louis, wo wir Zeit haben uns in der Stadt umzusehen. Wir werden garantiert einiges erleben!
7

Lebanon

Tag 12-13
Fahrt: St. Louis – Lebanon 320 km Ein Stück auf der Interstate, anschließend sehen Sie das Versteck von Jesse James „Meramec Caverns“, weiter über Rolla nach Lebanon. Weiter geht es mit dem Camper nach Miami!
8

Miami

Tag 13-14
Über Springfield und Joplin nach Miami. Durch den Staat Kansas nach Oklahoma, wo die typische Route 66-Auslagen zu sehen sind. Fahrt: Lebanon – Miami 265 km Die Stadt ist mit gut 400 000 Einwohnern für amerikanische Verhältnisse nicht sonderlich groß, in der dicht besiedelten Metropolregion leben jedoch über 5 Millionen Menschen. Miami Beach und der berühmte Ocean Drive befinden sich auf einer vorgelagerten Laguneninsel.
9

Oklahoma City

Tag 14-15
Wir besuchen Tulsa, die zweitgrößte Stadt Oklahomas. Als Sitz von 860 Ölgesellschaften ist sie heute die Ölhauptstadt der USA. Tulsa ist auch bekannt für seine Brücken. Nirgendwo ist die Route 66 so typisch, wie in Oklahoma, wo sich die Straße so der Landschaft anpasst, als wäre sie ein Teil davon. Durch hügeliges Land geht es weiter nach Oklahoma City. Fahrt: Miami – Oklahoma City 350 km
10

Amarillo

Tag 15-16
An diesem Tag fahren Sie durch die einstigen Jagdgründe der Cheyenne- und Arapaho-Indianer, parallel zum Highway 40. Fahrt: Oklahoma City – Amarillo 415 km Amarillo liegt im südlichen Teil der USA. Die Stadt ist ein anerkanntes Industriezentrum und Verkehrsknotenpunkt im Norden von Texas.
11

Santa Fe

Tag 16-17
Wir besuchen heute die Cadillac Ranch, auf der die gleichnamigen Automobile eine überraschende, farbige Verwendung bekamen. Wir erreichen danach den Staat New Mexiko und Santa Fe mit seinen in Adobe-Stil gebauten Häusern. Hier sind viele Kunstgalerien, von sehr bis weniger geschmackvoll. Fahrt: Amarillo – Santa Fe 415 km
12

Gallup

Tag 17-18
Wir decken uns mit viel Wasser für die Fahrt ein, denn über Albuquerque fahren wir in die Wüste von New Mexiko hinein. Wir übernachten in Gallup, das auch‚ Indian Capital of the World’ genannt wird. Hier leben viele Nachfahren der Hopi, Zuni und Navajo Indianer. Fahrt: Santa Fe – Gallup 350 km
13

Flagstaff

Tag 18-19
Wir erreichen das Gebiet der Navajo Indianer, besuchen den Petrified Forest. Der Wald verdankt seinen Namen den vielen versteinerten Bäumen und Fossilien und ist so richtig, wie man sich Wüste vorstellt. Das Hotel in Flagstaff liegt direkt an der Old Route 66. Fahrt: Gallup – Flagstaff 335 km
14

Flagstaff

Tag 19-20
Wir haben einen freien Tag, ideal um den Grand Canyon zu genießen. Eine Fahrt von etwa zwei Stunden bringt Sie zum South Rim, wo Sie sich mit der meilengroßen Schlucht verewigen können. Selbst vom Mond aus ist sie gut zu erkennen. Empfehlenswert ist ein spannender Hubschrauberrundflug und die Vorstellung im IMAX-Theater.
15

Kingman

Tag 20-21
Wir fahren in das gemütliche Williams zum Kaffeetrinken. Dann weiter entlang der Historic 66. Wer will, lässt sich in Seligman rasieren im berühmten‚ Angels’ Barbershop. Fahrt: Flagstaff – Kingman 255 km
16

Las Vegas

Tag 21-23
Über Ed’s Camp und Oatman erreichen wir den Staat Nevada. Las Vegas ist bekannt als Welthauptstadt der Unterhaltung, als „Sin City“ und als Spielparadies der USA. All diese Bezeichnungen haben ihre Berechtigung. Die Stadt in Nevada ist vor allem für ihre Casinos und ihr wildes Nachtleben berühmt. Wer will, macht die Nacht durch in der Entertainmentstadt Las Vegas. Fahrt: Kingman – Las Vegas 240 km
17

Barstow

Tag 23-24
Wegen der Tageshitze brechen wir schon zeitig auf. Unterwegs besuchen wir eine Ghost Town und die Nacht verbringen wir wieder an der Route 66. Hier kann man deutlich noch den Flair vergangener Tage spüren. Es gab viel zu sehen: Werkstätten, Saloons, Restaurants, eine Schule, eine Mine und vieles, vieles mehr aus der Zeit der Westens. Fahrt: Las Vegas – Barstow 255 km
18

Santa Monica

Tag 24-25
Fahrt: Barstow – Santa Monica 265 km Das Wahrzeichen von Santa Monica ist der Santa Monica Pier, das belebte Vergnügungsviertel der Stadt direkt am und über dem Pazifik. Er ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet eine Vielzahl an Attraktionen für die ganze Familie, darunter auch das weit sichtbare erste solarbetriebene Riesenrad weltweit.
19

Los Angeles

Tag 25-27
Der Tag steht zur freien Verfügung. Wir genießen das Angebot an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der City of Angels wie, zum Beispiel die Universal Studios, Hollywood oder einfach faulenzen am Venice Beach. Übernachtung im Hotel!
20

San Francisco

Tag 27-29
Ankunft und Abgabe des Wohnmobils - Abflug am nächsten Tag! San Francisco ein lebendiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum im Norden Kaliforniens. Hier erwartet euch eine aufregende Mischung aus Sightseeing, Shopping und kulinarischen Genüssen. Besuchen müssen wir unbedingt die Golden Gate Bridge, eines der berühmtesten Bauwerke der ganzen Welt.
WAS IST INBEGRIFFEN
Unterkunft
Sonstiges
29 Tage Trip
New York City, Philadelphia & 18 weitere
Transportmittel
Car
Hast du eine Frage?
Stelle dem TripLeader Fragen zur Reise, indem du auf die Schaltfläche unten klickst. Deine Frage und die Antwort werden auf dieser Seite angezeigt, sobald sie beantwortet wurden.
Warum JoinMyTrip?
Vertrauenswürdige Plattform, die von 150K+ TripMates verwendet wird
Du hast eine Frage?
Live-Chatte mit unseren Experten 24x7
Einzigartige Trips, die von erfahrenen Reisenden veranstaltet werden
Sichere Zahlungen, um sicherzustellen, dass dein Geld immer sicher ist

Sorge dich weniger mit der JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel)