Spanien  

Mitsegeln vor Mallorca

Flexibel
Geführter Trip

Carl will take the lead and plan your journey for you. Just sit back and enjoy the adventure.

Kosten pro TripMate

825 €
Segeln in den ungeahnten Schönheiten Mallorcas - Du denkst bei Mallorca direkt an Ballermann und co.? Da entgeht dir viel, denn Mallorca hat mit seinen traumhaften weißen Sandstränden, unberührter Natur und urigen kleinen Fischerdörfchen weit aus mehr zu bieten! Genieße mit uns die kristallklaren Buchten und die malerischen Altstädte! Wir segeln als gesellige, junge Crew an der Südküste Mallorcas, wo dich nicht nur viel Natur und vergessen schöne Landschaften erwarten, sondern auch reichlich Kultur. In einem perfekten Mix aus gemeinsamen sportlichen Segeln und Relaxen auf der Yacht verbringen wir 7 Tage. Die Route überlegen wir uns zusammen, so dass alle Wünsche aus der Crew berücksichtigt werden. Segeln, Baden und Erkunden der Kultur und Landschaft: alles ist dabei. Ob wir essen gehen und uns von der mallorquinischen Küche verzaubern lassen oder an Bord selber kochen, entscheiden wir natürlich auch zusammen. Die Route kann zum Beispiel von Palma nach Es Trenc, Porto Cristo, Porto Petro, Cabrera, Cala Pi und wieder zurück nach Palma gehen. Auch Anfänger sind bei uns gut aufgehoben. Wir freuen uns dich bald an Bord begrüßen zu dürfen. Die Reise findet jede Woche statt und startet immer am Samstag.
Reiseverlauf
Map
1

Tag 1-2

1

Palma

Tag 1-2

Ankunft für alle in Palma. Es wäre gut wenn du am frühen Nachmittag ankommst. Wir treffen uns in der Nähe der Marina, um uns erstmal einzurichten und einzukaufen. Am Abend können wir dann bei einem Glas Wein und Tapas oder anderen spanischen Köstlichkeiten uns richtig kennen lernen und gemeinsam die Route für die nächsten Tage planen.

2

Tag 2-3

2

Es Trenc

Tag 2-3

Heute Morgen geht es dann nun endlich los! Wir segeln im Süden die Küste entlang bis zum kleinen Hafenstädtchen Es Trenc. Unterwegs sind wir schon ein paar Mal ins kristallklare Wasser gesprungen und abends genießen wir den Sonnenuntergang vielleicht bei einer selbstgekochten Paella.

3

Tag 3-4

3

Porto Cristo

Tag 3-4

Der erste Zwischenstopp ist heute in der Bucht Calamagrana, die trotz ihrer weißen Strände und azurblauem Wasser fern ab vom Pauschaltourismus liegt. Später geht es weiter bis nach Porto Cristo, einer wunderschönen Hafenstadt mit den so charismatischen Steinhäusern, wo wir durch die nette Altstadt schlendern bevor wir den Abend im Hafen gemütlich ausklingen lassen.

4

Tag 4-5

4

Portopetro

Tag 4-5

Von Porto Cristo geht es nun ins Fischerdorf Porto Pedro. Nach einer tollen Segelstrecke mit atemberaubenden Ausblicken auf die tolle Südküste Mallorcas und einigen herrlichen Badestopps, lassen wir uns in den kleinen Restaurants in Porto Pedro, die fernab vom Massentourismus sind, verwöhnen. Wer mag, isst einige Speisen mit dem frisch gefangenen Fisch wie zum Beispiel: Meeresfrüchtepaella!

5

Tag 5-6

5

Cabrera

Tag 5-6

Heute segeln wir weiter weg von Mallorca zur vorgelagerten Insel Cabrera. Als Insel, die komplett unter Naturschutz steht und so viele Vogelarten beherbergt, wird sie manchmal als letztes Naturparadies im Mittelmeer bezeichnet. Davor ankern wir und erkunden zu Fuß einige Teile der Insel, bevor wir dann wieder zur Yacht gehen, uns im kühlen Nass erstmal erfrischen und den Abend ausklingen lassen.

6

Tag 6-7

6

Torrent de Cala Pi

Tag 6-7

Weil wir noch nicht genug haben von schönen Buchten und unerwartet schöner Natur in und um Mallorca, geht es heute zu einer besonderen Bucht: Cala Pi. Sie gehört zu den 5 schönsten Buchten in Mallorca! Hier kann man bei kristallklarem Wasser besonders gut die Unterwasser Welt erkunden, bevor wir nach einem leckeren selbst gekochten Essen, fasziniert den Sternenhimmel angucken!

7

Tag 7-8

7

Palma

Tag 7-8

Heute geht es nun zurück in unseren Start- und Endhafen in Palma. Dabei genießen wir noch mal das Segeln und dabei die Aussicht auf Mallorcas schöne Südküste. Wir lassen uns die Sonne ins Gesicht scheinen und genießen die frische Brise bevor es heißt klar Schiff zu machen, anzulegen und schonmal ein bisschen zusammen zu packen. Dann lassen wir den Abend bei leckerem Essen ausklingen und lassen die schönsten Momente Revue passieren.

TripLeader

Carl

41 Jahre alt

VerifiedIdentität verifiziert
7 Bewertungen

Meine große Leidenschaft ist Segeln in warmen Destinationen. Ich liebe es zu reisen und organisieren bereits seit vielen Jahren Segeltörns im Mittelmeer, Thailand und in der Karibik. Oft segel ich auf den Törns selber, setze aber auch meine Skipper ein. An Land gehe ich gerne wandern, bin mit meinem Rennrad unterwegs, im Winter geht es in die Berge zum Skifahren / Boarden und gelegentlich tauche ich.

Profilbeschreibung: Meine große Leidenschaft ist Segeln in warmen Destinationen. Ich liebe es zu reisen und organisieren bereits seit vielen Jahren Segeltörns im Mittelmeer, Thailand und in der Karibik. Oft segel ich auf den Törns selber, setze aber auch meine Skipper ein. An Land gehe ich gerne wandern, bin mit meinem Rennrad unterwegs, im Winter geht es in die Berge zum Skifahren / Boarden und gelegentlich tauche ich.

Bewertungen

4.57 basierend auf 7 Bewertungen von Carl's 6 vorherige Trips.
Fabian
‘Segelurlaub an der Ostsee’, Jul 2022
Im Grunde ein schöner Urlaub, Wind, Meer Sonne alles gut. Leider waren Die Kosten dann doch höher als erwartet (Über Join my Trip ca.200€ mehr als alladie anderen Mitsegler!). Leider gab es keinerlei Sonnenschutz auf Deck und einige anzeigen vom Schiff waren nicht zuverlässig/defekt (Frischwasseranzeige und Fäkalientankanzeige defekt). Es war definitiv ein Abenteuer. Ich würde die Reise mit dem wissen,nicht nochmal machen.
Lukas
‘Segeltörn zwischen Sardinien und Korsika ’, Sep 2021
Meine Segelerfahrung beschränkte sich bis dahin auf einen Segelgrundschein, den ich im Teenageralter im Nordseeurlaub mit den Eltern gemacht hatte. Über 25 Jahre später wollte ich Segeln wieder neu entdecken und so bin einiger Recherche auf die Törn-Angebote von SailWithUs auf dem JoinMyTrip Portal gestoßen. Der Erstkontakt über den Chat war entspannt, meine Nachrichten wurden zeitnah beantwortet, sodass die Entscheidung schnell gefallen war. An- und Abreisereise erfolgte in eigener Regie, einen Teil der zehnköpfigen Crew lernte ich vor Törnbeginn durch Zufall kennen, ansonsten waren alles neue Bekanntschaften. Die Zusammenstellung von Crew und Skipper erfolgt durch den Veranstalter, und war gut gewählt - Päärchen und Singles, Altersspanne von ca. Mitte 30 bis Anfang 40.. Es gibt Hilfestellung mittels erprobter Packlisten und Einkaufslisten; über die vom Skipper eingerichtete Chatgruppe wird der Kontakt zwischen den Crewmitgliedern hergestellt. Bei der Aufstellung eines Speiseplans und dem gemeinsamen Großeinkauf "taut" man schnell "auf". Die Vorfreude ist groß und gemeinsam wird unter Anleitung des Skippers geplant und vorbereitet. Die Route wurde dynamisch geplant, Wünsche der Crew wurden berücksichtigt. Die Mehrheit hatte wenig bis keine Segelerfahrung unter Anleitung unseres unseres Skippers konnte man (aber musste nicht zwingend) aktiv am Segeln teilnehmen (Steuer, Segel setzen, Ankern, Anlegen usw.) An dieser Stelle möchte ich unserem Skipper T~ ein großes Lob aussprechen. Kommunikation, Vorbereitung, Anleitung und überhaupt der ganze Umgang miteinander war einfach nur top, professionell, freundschaftlich und sehr entspannt. Über das Segelrevier braucht man nicht viel schreiben, Nordsardinien und Korsika lassen kaum Wünsche offen. Traumhaftes Wasser, wunderschöne Küsten und Buchten, entspannte Atmosphäre an Bord... das muss man erleben, selbst Fotos werden dem kaum gerecht. Die Windverhältnisse waren perfekt, sodass die Route im Wesentlichen unter Segel zurückgelegt wurde. Einer der Höhepunkte war der Aufenthalt in Bonifacio, einem der schönsten Häfen des Mittelmeeres, in einer Art Fjord gelegen, umgeben von mittelalterlicher Festung und Altstadt auf den Klippen. Für mich war diese Reise eine regelrechte Offenbarung - Sardinien, Korsika, Segeln, Sonne, Meer, angenehme Gesellschaft - jederzeit wieder. Man verbringt eine Woche mit Menschen auf See, die man typischerweise nicht kennt, selbstverständlich sollte man kompromisbereit und teamfähig sein, idealerweise auch seetauglich :-)
Michaela
‘Mitsegeln vor Mallorca’, Jul 2021
Ehrlich gesagt genauso hatte ich es mir vorgestellt. Eine gesunde Mischung aus Erholung und geselligem Beisammensein. Hab mich sehr wohl gefühlt. Fand die Einteilung der Boote auch sehr gelungen. (Alter und Segelerfahrung) Wohl bemerkt wir waren 2 Boote. Hervorzuheben ist auch unser toller Skipper Benji der niemals die Nerven verloren hat und immer versucht hat es allen recht zu machen. Was bei einer Crew von 8 Frauen und 2 Männern sicherlich nicht immer einfach war. Abschließend kann ich nur sagen ich würde sofort wieder fahren
Carl wird am häufigsten gelobt für…
  • Kommunikation
  • Freundlichkeit
  • Flexibilität

Was ist inbegriffen

Unterkünfte
Weitere
8 Tage Trip
Palma, Es Trenc & 5 weitere
Transportmittel
Boat

Sorge dich weniger mit der JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel)