Reisebericht Thailand

von diekleinetara am 24.06.2019

So schön kann das Leben sein!

So viele von uns Reisende zieht es in das Land des Lächelns. Und es ist einfach jedes Mal wieder großartig!! Was du dir wünschst, das macht dir Thailand möglich. So ist es jedenfalls bei mir. Vor allem die sanfte Art der Thais, ihre Gastfreundlichkeit, das macht schon so viel aus. Mit einem Lächeln auf den Lippen, dem traditionellen Wai (Begrüßungsritual) und ein paar Brocken Thai, hab ich es immer geschafft, zu später Stunde noch was zu essen zu bekommen.


Als alleinreisendes Mädel hatte ich nie Angst – man ist ja nie alleine. Fast überall trifft man auf andere Reisende, mit denen man sich zusammentun kann. Und wird einem das zu bunt – ab nach Ostthailand! Da gibt es einzigartige Ruinen im Khmer-Stil und wunderschöne Nationalparks, fernab der wilden Horde von partydollen Abiturienten.

Hey, aber wer hat schon was gegen ne gute Party?!? Ich gehör gewiss nicht zu den Gegnern der Full Moon Party oder Half Moon Party auf Ko Pha Ngan. Auch ohne Drogen hatte ich dort nicht nur einmal eine Menge Spaß. In meinen Getränken sind nie K.o.-Tropfen gelandet. Natürlich ist es ratsam die Augen offen zu halten und sich nicht völlig gehen zu lassen, wenn niemand um einen rum ist, auf den Verlass ist. Aber ansonsten: Buckets hoch! (WARNING!! Mir ist nie was passiert, einer guten Freundin aber schon.. ich kann Mädels nur raten, auf Party-Pillen zu verzichten!!)

Wie ein Lokal und Hauptsache günstig

Was mir immer am meisten Spaß gemacht hat: so lokal wie möglich und so billig wie geht zu reisen. Mein einzigartigstes Erlebnis war im Bus von Korat, Ostthailand nach Sukhothai. Keine anderen Backpacker, keine anderen Frauen – nur ich und thailändische Soldaten. Erst konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich jetzt Angst haben muss, aber als sie dann anfingen Karaoke zu singen, wusste ich das ich sicher bin ;-).

Ach es gibt so viel zu erzählen…bestes Phat Thai in der Seitenstraße der Khaosan Road, Abschlussshoppen auf dem Weekendmarket!!

TEIL ZWEI:

Vielleicht fang ich mal von vorne an. Nach meiner Ankunft in Bangkok war ich erst bei einem Seminar als Betreuerin dabei, wo deutsche Austauschschüler (ca. 16 Jahre alt) auf ihr Austauschjahr (High School Jahr) in Thailand vorbereitet wurden. Das war echt super, denn so lernte ich gleich die wichtigsten Dinge mit: ein wenig Sprache, Essen, Kultur etc.

Im Anschluss wollte ich eigentlich ein Praktikum beim Goethe Institut in Bangkok machen.. kam dort aber nie an. Ich hatte vier Tage alleine Zeit in Bangkok bevor ich arbeiten sollte.. wohnte in der Nähe vom Lumpini Park- echt total entspannend und typisch Thai.. und erkundete die Stadt. Ich versuchte mich mit den Lokalbussen in der Stadt zu bewegen - kam auch immer dort an, wo ich hinwollte.. aber für den Rückweg hab ich nie den richtigen Bus gefunden.. war aber lustig. Später auf meiner Reise wurde ich mutiger und fuhr dann nur noch mit Motorradtaxis, weil die sich einfach schneller durch den Verkehr drängeln können.

Nach vier Tagen Bangkok hatte ich das Gefühl, ich MUSS an den STRAND und kann doch auf keinen Fall 2-3 Monate nur in Bangkok sitzen und arbeiten. Also: Praktikum abgesagt: Ab in den Nachtzug und runter nach Surathani!!

Auf meiner Seite kannst du all die leckeren Insekten sehen, die man dort auf dem Nachtmarkt kaufen kann. Für die meisten Traveller ist die Stadt nur ein Umsteigort. Ich hab dort 2 Tage mit einer thailändischen Lehrerin verbracht, die ich besuchte - war mit in der Schule und hab an ihrem Leben teilhaben können. Spannend!

Na, hat dich das Fernweh gepackt? Hier findest du bestimmt einen Thailand Reisepartner

diekleinetara

JoinMyTrip Tripleader

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!