Reisebericht Stellenbosch

von Boeschenstein am 24.06.2019

Kap Weinland

Über die R 44 erreichten wir STELLENBOSCH. Ein Zentrum des Weinlandes, aber auch eine quirlige Universitäts-Stadt. Gegründet 1679 während der Dutch - East India Company Zeit. Noch heute zeugen in der historischen Innenstadt um die „Dorpstreet“ und „Drostdy“ viele, detailgetreu restaurierte Häuser von der kapholländischen und viktorianischen Baukunst. Uralte Eichen säumen in Alleen die Strassen. In Afrikaans heißt deshalb Stellenbosch auch „Eikestad“ (Eichenstadt)


Unsere Unterkunft, mitten in dieser Umgebung, ist eines der ältesten Hotels in Südafrika. Zwar noch mit 4 Sternen angegeben, ist dieses Haus aber leider nur noch alt. Räumlichkeiten wie Service ließen sehr zu wünschen übrig. (Bedienungspersonal konnte keine Sektflasche öffnen. Wir machten dies selbst, da sich der Kellner hinter der Tür versteckte – Angst vor dem möglichen Knall !!)

Aus nahe liegen Gründen unternahmen wir den Degustations-Ausflug nicht im eigenen Auto. In der Touristeninformation an der Kerk Street, gleich neben unserem Hotel-Eingang, buchten wir eine Weintour ( ZAR 385.--/ 6 verschiedene Weingüter/ inkl. Degustationskosten) . Der Zufall wollte es, dass die Tourführerin ausgerechnet unsere für Kapstadt gebuchte Begleiterin war.

www.happyholiday.co.za (Gudrun Grünewald / Deutsch, Englisch und Afrikaans. Registrierte Fremdenführerin))

Im Mercedes Kleinbus gab es erst eine kurze Sightseeing Tour durch Stellenbosch. Dann hinaus zu den Weingütern – nicht ohne vorherige Absprache der Tour-Teilnehmerwünsche. Kompetent erhielten wir eine Fülle von Informationen über die Stadt, die einzelnen Weingüter und deren Weine. Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Merlot, Shiraz, Savignon-Blanc, Chenin-Blanc werden in dieser Region hauptsächlich angebaut.

Die Weltweit besten Weine

Hier auf den Geschmack der einzelnen Weine einzugehen würde zu weit führen. Aber als Gesamteindruck gilt – Südafrikanische Kap-Weine gehören weltweit zu den Besten.

Eine solche Degustations-Tour ist aber nicht nur für Weinliebhaber – auch Gartenfreunde kommen da auf ihre Rechnung. Ausnahmslos liegen die Häuser in Garten- und Park-Anlagen die ihresgleichen suchen.

Ein weiteres Zentrum schöner Weingüter und guter Weine liegt im Tal von FRANSCHHOEK. Der Name Franschhoek bedeutet „Ecke der Franzosen“. Hier ließen sich 1688 Hugenotten nieder, die in Frankreich aus religiösen Gründen verfolgt wurden. Sie brachten Reben und Fachkenntnisse im Weinbau mit. Heute werden hier Weine gekeltert, die zur Weltspitze gehören.

Wir lunchten im LA PETITE FERME. Nicht nur das Essen war vorzüglich, auch die Aussicht über das ganze Tal ist einmalig. (Unbedingt voranmelden)

Bei uns findest du bestimmt einen Afrika Reisepartner für deinen nächsten Trip!

Boeschenstein

JoinMyTrip Tripleader

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!