Reisebericht Schottland

von Almeria auf 21.06.2019

Mystik und Farbenspiel

Schottland!...Was trieb mich dorthin?
Natürlich als erstes die Highlands. Ist es dort wirklich so wie man es sich vorstellt?
Einsame Weiten....dunkle tief hängende Wolken und Regen die die Landschaft in ein mystisches etwas verwandeln?


Verfallene Castles die mit ihrer Geschichte an einem einsamen Loch liegen?
Tief hängende Wolken über sanfte Hügel .....

Würde ich die Orte entdecken an denen Mel Gibsons Braveheart, Rob Roy oder der Highlander gespielt habenn?
Dudelsackklänge, Highlandgames und der berühmte Single Malt Whiskey....
Ich möchte von dieser Reise nicht über das was erzählen, sondern wie ich es erlebt habe.....

Ljmuiden

Ende July...die Fähre am Ijmuiden Port hinter Haarlem/Amsterdam
zur Ostküste Englands nehmen, New Castle.
Ruhige See...das Meer und betrunkene Briten die eines gemeinsam haben...
... es scheint kein Ende zu nehmen.

NewCastle - Dumfries

Enge mit Schlaglöchern übersäte Straßen, die sich durch ganz Schottland ziehen.
Britische Autofahrer die nicht viel Geduld mit ausländischen Wohnmobilisten haben.
....die ersten Landschaftseindrücke erinnern an die Serie "Der Doktor und das liebe Vieh".
Ein Landviehdoktor in den Zwanzigern der mit seinem Auto über schmale enge Holperstrecken
fährt und die kleinen und die großen Tiere versorgt.

KenLoch (Galloway Forest Park)

Eine Wanderung hoch zum Hügel in der Abenddämmerung ....ja es gibt es wirklich!
...tief hängende Wolken über sanfte Hügel am Loch Ken...einsame Ferne..
Farben...von der Natur gemalt...düster, kraftvoll und doch voller Wärme, .ein eigenartiges Schauspiel.
Im Wildparkgehege der erste Kontakt mit dem Scotsenglish.....eine harte kaum verständliche
Aussprache, die selbst Engländer kaum verstehen.

Culzean Castle

Imposante Mauern die gelb auf den Walled Garden schauen.
Ein Meer von Blüten, Pflanzen und Bäumen mit kleinen herrschaftlichen Gebäuden...
Die vielen verschiedenen Parks zeigen, das dies nicht nur eine Passion der Engländer ist.....

Ayr

.....kalter Wind und Regen der unendlich scheint.und doch....die ersten Kilometer auf der
Küstenstraße an der Südwestküste..die Wolken brechen auf...der Regen verstummt!

Wildcampen irgendwo bei Ayr in einem typischen Küstennest ….du schaust aus dem Wohnmobil
auf’s Meer….Ölplattform!....Romantik Ade!

Glasgow

Eine Stadt das in sich das Geschwür trägt, das sich in so vielen anderen Großstädten ausbreitet....
groß, hektisch,laut...Menschen die alle ein bestimmtes Ziel so schnell wie möglich erreichen wollen...
nur keiner kennt es....Murmeltierhaft erwacht die Stadt am nächsten Tag auf mit dem gleichen
vertrauten Bild....der Schnelllebigkeit und Einsamkeit.....

Entspringt man dem ganzen und läßt für sich die Zeit anhalten, pulverisiert der blubbernde Moloch
und Konturen werden sichtbar....Menschen...wie eine australische Studententruppe die für einen
Dudelsackwettbewerb üben.....Gesichter in Cafe's die Dir etwas erzählen...Gebäude die lebendig werden,
die aus einem bestimmen Blickwinkel auf Dich wirken.

Inverary nach Fort William Firth of Clyde

Abendsonne!...Angler im seichten Wasser am Ufer des Loch Lommond, Ausflugsschiffe kehren zu ihrem angestammten Platz...Stille!

Inveraray Jail

Am Loch Fyne werden historische Zeitgenossen lebendig und erzählen von mittelalterlichen Foltermethoden und Kriminalfällen.

Halbinsel Kerreira

Der Firth of Lorn liegt ruhig als Meeresenge zwischen Mull und dem Festland.

Sein klares Blau in der Mittagssonne durchbricht das Gemälde aus Berghügeln auf dem Dun da Ghaoithe auf Mull und den sanften Hügeln auf Kerreira....ein farbrauschender Teppich aus Moos, Heide und Sträuchern überzogen aus Farben von grün über gelb bis braun.

St. Conan's Kirk

Nirgendwo erwähnt.....der Zufall will es....von aussen unscheinbar...aber innen!
läßt es dich so schnell nicht wieder los.
Sonne durchflutet diese kleine Kathedrale und tränkt den weißen Marmor in reinem weiß
...es erwärmt dich….hier an diesem Ort ist es ruhig, unschuldig, Zeit hat
keine Bedeutung und erreicht Deine Seele.

Fahles Licht berührt Moos bedeckte alte schwere Mauern und bricht sich vor den
Sarkopghagen...du bist in diesem Raum...schaust auf das steinerne Gesicht das
zum Fenster in die Sonnenstrahlen sieht und weißt das er sie nie erreichen wird.

Robert the Bruce....damals die Hoffnung vieler Schotten...Knochen von ihm
unter seinem trockenen rissigen hölzernen Ebenbild.....aber an einer Stelle
an der der englische Ritter Henry de Bohun ihn mit einer Lanze aufspiessen wollte,
ist es feucht ...als ob er bluten würde!!!

Halbinsel Skye



Der Nest Point...das Ende Welt So oft wurde es schon beschrieben. Ist es hier?....

Zerklüftete Spuren...endlose Weiten...Felsen wie Hängematten aus Gras....
und dort wo Vögel wie Kamikazeflieger senkrecht ins Meer stürzen; ein
anderes Meer...ein Meer aus Steinpyramiden...schon oft gesehen...aber
niemals so kreativ und so massiv...mit Blick auf das offene Meer....
so muß sich Fernweh anfühlen...und dich überkommt das Gefühl
mit jedem dieser Menschen und ihren einzigartigen Pyramiden verbundenzu sein.


Kilt Rock

Im Gälischen Creag an Fheilidh:
Admire the views and spot the clues...what Kilt Rock tells us about Skye's past

Elgol

Endlose lange enge einspurige Straßen führen Dich zu diesem Ort;
das heißt du glaubst zum Schluß gar nicht, das es hier noch einen
Ort geben würde...unfassbar hier noch so etwas zu vermuten....

Aber die Menschen sind herzlich und geben Dir das Gefühl, das
es gut ist, hier zu sein.
Und das es gut ist hier zu sein verrät Dir die beginnende Dämmerung.
Ich habe noch nie so ein Farbenschauspiel am Himmel gesehen...
irgendwie wird Dir bewußt das, egal an welchem Ort du gerade bist...
nur hier und jetzt wirst Du das erleben, was Du gerade siehst...Just in Time!!

Stuffin Bay

So mehr ich mich diesen Ort näherte....ich war noch nie an einem einsameren Ort wie diesen!
So Gottverlassen und doch...

...wenn die Wolken am Horizont verschwinden und die Abendsonne
ihre Glut auf das kräuselnde Meer wirft...

wenn der Morgen seine Gischt, das sich am Felsen bricht, in Dein Ohr trägt
und Du über die Weiten Hügel, Täler und Berge
aus samtweichen Moos, Gras und Heide blickst....

...möchtest Du in diesem Moment nirgendwo anders sein!



Kilmur - Blair Athol

Und hier in Inverness findet nun das statt, was wohl so very scotish ist!
Dauerregen im Überfluss und unverdrossene Schotten bei den Highland Games.


Was sich hier abspielt ist kaum zu beschreiben....die Musikkappelle zum Auftakt
der Highlandgames spielt militärisch und stolz, strotzend den Wassermassen
und marschiert dabei durch das Städtchen. Im kleinen Stadion werfen die wackeren
Bravehearts ihre Kugeln soweit sie können...aus einem Lautsprecher informiert eine
krächzende vom Dauerregen halb abgesoffene Stimme über den Stand der Dinge....triefendnasse
Referee's begleiten die Wettbewerbe...das ganze erinnert an einem Jaques Tati Film.
Das leben spielt immer noch die besten Filme!

Destillery Tour

Wer billig wirklich guten Whiskey trinken möchte...bekommt ihn hier.
Auf der Destillery Tour...13 Brennereien und bei jeder Besichtigung zum
Schluß einen edlen tropfen dieses Gesöffs...umsonst versteht sich!

Übrigens ein erhabendes Gefühl, vor Fässern zu stehen mit Whiskey der dort 50 Jahre und länger lagert!



Fallkirk Wheel

Linlightgow Palace (Maria Stewarts Geburtsstätte)

Orte mit Geschichte geben Dir die Möglichkeit in diese Zeit zurück zukehren...
schneller als das Licht...nur durch Deine Phantasie!
Du stehst vor Relikten aus dieser Zeit; ein Schwert, ein Mantel, Skulpturen....
du durchschreitest die gleichen Gänge und Räume, wie jemand 800 Jahre zuvor
es vor Dir getan hat! Öffne Deine Augen, Deine Seele....das Hier und Jetzt verschwindet..
und es tropft in Dein Gefühl....das Vergangene!

Edingburgh (Das Fringe Festival)

Anders als Glasgow trägt Edinburgh ein Teil seiner Geschichte noch mit sich.
Hoch oben thront das Edinburgh Castle und trägt in seinem Bauch die Seele
der Schotten...die Krönungsinsignien und den Stone of Destiny, den schottischen Krönungsstein.
Edingburgh - kultureller Mittelpunkt Schottlands, wie Rom auf sieben Hügel erbaut.
Mit einer handvoll hochkarätiger Festival über 4 Wochen lang.

Mit allen erdenklichen Sparten wie Comedy, Theater, Musik und Performance...
und ein Bummel abends durch die Kneipen Edingburgh's!



Dunbar - Coldingham

Holy Island...wieder so ein mystischer Ort; nur erreichbar wenn Ebbe ist.


Wie so oft in Schottland auch hier wieder ein unverwechselbares Farbenspiel der Natur!
Eine Burg thronend oben auf dem Berg, alte Klosterruinen, Fischerbote für Stunden vom Meer verlassen,
geben den ganzen wieder dieses Gefühl von wohliger Einsamkeit und Ferne...Du bist bei Dir!

Rückkehr (Entlang der Küste bis nach NewCastle)

Nun… habe ich das gesehen, was ich von Schottland erwartet hatte.....?
Ich habe vieles gesehen, was ich vorher noch nicht von unserer Mutter Erde gesehen hatte!
Kräftig, Magisch und Mystisch!
haben nur diese EINE! Bewahren wir Sie!

Bei uns findest du bestimmt einen Abenteuerurlaub Reisepartner für deinen nächsten Trip!

Almeria

JoinMyTrip Tripleader

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!