Reisebericht Le Croisic

von Rolf F. am 17.06.2019

Malerische Bretagne

Während unseres Aufenthaltes in der Südbretagne haben wir neben der französischen Salzhauptstadt Guérandein der gleichnamigen Landschaft auch noch weitere Orte besucht. Von Guérande kommend an den Salzgärten vorbei gelangt man nach Batz-sur-Mer und weiter nach Le Croisic, das an der Spitze der Halbinsel Guérande liegt. So entdeckten wir diesen sehr ansprechenden Ort bereits an unserem ersten Ausflugstag.


Ein großer Yachthafen lud zum Bummeln an der Kaimauer ein. Direkt daneben gab es eine abwechslungsreiche Uferpromenade mit vielen Freisitzen vor den Restaurants. Die Straßen und Brücken waren blumengeschmückt, die Sonne strahlte, die Crêperien und anderen Restaurants luden zum Verweilen ein - es war, wie es im Urlaub sein sollte!

Auf der Küstenstraße umrundeten wir die Gemeinde und erkundeten auf diese Weise die zerklüftete, wild wirkende Felsenküste, die wohl für die gesamte Bretagne recht typisch ist. Weil uns dieses Hafenstädtchen so gut gefiel, beschlossen wir, zum Abendessen hierher zurückzukommen. Unsere Entscheidung war um so leichter, als wir in einem sündhaft teuren Hotel in dem mondänen BadeortLa Baulewohnten, in dem wir aus verständlichen Gründen nicht speisen wollten. Dazu muß ich wohl ergänzend sagen, daß ich den Hotelaufenthalt inLa Baulevor einiger Zeit gewonnen hatte.

Le Croisic und die Crêperien

Wir kehrten also in eine der vielen einladenden Crêperien ein und verzehrten jeweils einGalette, d.h. ein herzhaftesCrêpeausBuchweizenmehl, welches mit verschiedenen Beigaben wie z.B. Schinken, Käse, Ei serviert wird. Als Getränk paßt dazu hervorragend einCidre Brut, der hier nicht aus Gläsern, sondern aus Tassen oder Keramikschalen getrunken wird. Zum Nachtisch ließen wir uns ein süßes Crêpe mit einer Karamelsoße und gesalzener Butter bringen, eine regionale Spezialität in der "Salzgegend"Guérande. Diese süß-salzige Mischung ergibt einen ganz besonderen Genuß und kann ich nur empfehlen! Wer also solch ein Angebot wieCrêpe caramel au beurre saléauf der Speisekarte findet, sollte es probieren. Am zweiten Ausflugstag haben wir uns deshalb am Abend erneut dasselbe "Menu" in einer anderen Crêperie vonLe Croisicbestellt und waren wieder vollauf zufrieden.

Rolf F.

JoinMyTrip Tripleader

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!