Reisebericht Girona

von Makkez am 04.06.2019

Ciudad de la Independencia

Für viele ist sie wahrscheinlich nur ein Begriff im Zusammenhang mit Ryanair, als notgedrungener Flughafen um möglichst günstig nach Barcelona zu kommen. Ok, für mich war sie auf den ersten Blick auch alles andere als eine Schönheit. Girona empfängt dich mit Industrie, stinkendem Verkehr und hässlichen Wohnkästen. Lasst euch davon nicht täuschen, die mittelalterliche Altstadt das „Barri Vell“ zählt zu den reizvollsten ganz Spaniens. Für mich war sie bei diesem Trip nach Katalonien, endlich mal an der Reihe...


Der Riu Onyar teilt die Stadt in eine westliche und eine östliche Hälfte. Im Westen liegt eher das moderne Girona. Die Ostseite gehört ganz der Altstadt. Im Hintergrund thront auch schon die bedeutenste Sehenswürdigkeit Gironas, die Kathedrale. Leider war ich schon sehr früh in der Stadt unterwegs, eine leichter Dunst lag über Girona...nicht das beste Foto-Wetter.

Ob die Häuser am Riu Onyar wirklich so malerisch am Fluß hängen, dürft ihr entscheiden ;-) Schön bunt auf alle Fälle!

Die Rambla de la Llibertad, Gironas Fußgängerzone...

Es wird schon etwas enger, die Carrer de la Forca geht rechts hoch..

Aufstieg zur Kathedarle...

Wer ein Geschäft hier sein eigen nennt, hat es nicht so leicht ;-) Ich kam gerade so noch rechts vorbei.

Die Carrer de la Forca (Straße der Stärke), erinnert an den Widerstandswillen der Bürger Gironas. Das Judenviertel "El Call" ist eines der besterhaltenen in ganz Europa.

La Catedral,

ein halbes Jahrhundert lang wurde an ihr gebaut. Das Innere der Kirche ist ein einziges gigantisches Schiff. Ein Gewölbe von 51 Meter Länge, 34 Meter Höhe und 23 Meter Breite ohne eine einzige stützende Pfeilerkonstruktion. In Griona steht damit das größte gotische Gewölbe der Welt. Leider war das Fotografieren im inneren verboten.

Die monumentale Freitreppe wirkt auch gigantisch...

Die Sehnsucht nach Unabhängigkeit, an vielen Ecken. Girona trägt auch den Beinamen Die Unsterbliche. Fast sieben Monate haben die Einwohner den Truppen Napoleons getrotzt. Also falls Ihr mit Ryanair mal in Girona runter kommen solltet,gebt der Stadt eine Chance, nicht direkt in den Barcelona-Bus! Erst in die City von Girona...aber pronto!

makkez

Makkez

JoinMyTrip Tripleader

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!