Past Trip This trip is in the past.
Jamaica  

Die Highlights von Jamaica

Secure payment through JoinMyTrip is not available for this Trip.

1 TripMate is going

Did you know?

German and Austrian residents are now protected by comprehensive JoinMyTrip Travel Insurance (powered by Allianz), including Corona coverage, at no extra cost.

More countries coming soon

Insurance
Jamaika ist der Inbegriff karibischer Exotik. Lasst uns gemeinsam die wohl schönste Insel der großen Antillen mit dem Mietwagen erkunden. Wir schalten einen Gang runter, verweilen an den schönsten Stränden, lassen keine Hängematte aus, entdecken die landestypische Küche, lassen uns vom Rhythmus des Reggaes treiben und schauen uns alles an, was man gesehen haben muss. Hinweis: Es können gerne Jungs und Mädels mitkommen. Habe aber 0,0 Interesse daran hier angegraben zu werden! Suche einfach nur coole Mitreisende!
Map
1

Day 1

1

Montego Bay

Day 1

Gegen 16 Uhr landet mein Flieger aus Köln. Wir können gerne gemeinsam anreisen - dann lernen wir uns schon in Deutschland kennen. Direkt am Flughafen holen wir unseren Mietwagen ab und machen uns auf dem Weg zu unserer ersten Unterkunft. Dort erholen wir uns von der langen Anreise und lernen uns ganz entspannt bei einem Glas jamaikanischem Rum kennen.

2

Day 1-2

2

Montego Bay

Day 1-2

Alle sind heiß auf karibische Traumstrände. Los gehts zum One Man Beach, einer der wenigen für die man keinen Eintritt zahlen muss. Kristallklares Wasser, weißer Puderzucker - Sand, Kokospalmen und Mandelbäume. Hier treffen wir überwiegend einheimisches Publikum. Den Nachmittag und Abend können wir auf der Gloucester Avenue verbringen. Dort gibt es Restaurants, Geschäfte, Parks und Bars in denen Dancehall und Raggae gespielt werden.

3

Day 2-3

3

Negril

Day 2-3

Wir fahren Richtung Negril. Wer schon immer mal etwas ganz besonderes erleben wollte und bereit ist etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen, kommt heute auf seine Kosten. Im Dolphins Cove könnt ihr mit Delphinen schwimmen oder auf einem Pferd am Strand reiten. Wer das nicht möchte kommt mit mir zum legendären Seven Mile Beach. Der Norden und Süden wurden weitgehend vom Massentourismus verschont. Und genau dort gehts hin. Dieser Strand wurde jahrelang unter die 10 schönsten der Welt gewählt. Wer möchte mietet sich ein Kajak oder fährt Wasserski.

4

Day 3-4

4

Negril

Day 3-4

Wir fahren ins Palm Reserve, ein Sumpf- und Mangrovengebiet. Über 1 km reichen die Holzstege die uns über das Wasser durch den Dschungel führen. Weiter gehts zum Leuchtturm von Negril. Wenn man an der Eisenleiter hinabsteigt kann man wunderbar an den Steilwänden schnorcheln. Am Abend gehts zum berühmten Ricks Cafe. Die Klippenspringer bei Sonnenuntergang sollen spektakulär sein. Wer will, springt selbst.

5

Day 4-5

5

Negril

Day 4-5

Wir fahren zur Christiana Bottom Schlucht die von hochaufragenden Bambus-und Baumfarnen bewachsen ist. In diesem Naturparadies lockt ein Wasserfall und Picknickplätze am Ufer laden zur Rast ein. Den Rest des Tages verbringen wir in der Hängematte am kleinen, verträumten Halfmoon Beach. Karibikfeeling pur!

6

Day 5-6

6

Negril

Day 5-6

Heute darf es ein bisschen mehr Action sein. Wir nehmen uns vor Ort einen Guide und begeben uns auf Krokodil-Safari auf dem Black River. Danach gehts Richtung Kingston durch die spektakuläre Bamboo Avenue. Unser Weg führt uns durch das grüne Appleton Tal wo Jamaicas bester Rum produziert wird. Wenn Interesse besteht ist eine Besichtigung der Destillerie möglich. Den Abend verbringen wir in einem ruhigen Vorort von Kingston, fernab des Großstadttrubels.

7

Day 6-7

7

Kingston

Day 6-7

Auf in die Hauptstadt, Kingston Town. Heute darf es ein bisschen jamaikanische Kultur sein. Wir besichtigen das Bob Marley Museum und schauen uns ein Kunstprojekt an - die Art covered Fleet Street. Anschließend geht es zum Craft Market, um das ein oder andere Souvenir zu erstehen. Wir übernachten wieder außerhalb von Kingston.

8

Day 7-8

8

Stony Hill

Day 7-8

Wir verbringen den Tag im Gebirge, den Blue Mountains. Hier baut Bob Marleys Sohn weltbesten Kaffee an den Hängen an. In diesen Wäldern liegt der Ursprung der Rastafari Kultur. Wir gehen ein wenig wandern.

9

Day 8-9

9

Stony Hill

Day 8-9

Weil es so bezaubernd war und das Gebirge so viel zu bieten hat, verbringen wir noch einen Tag hier. Wir machen uns auf die Suche nach dem Rastafarian Village.

10

Day 9-10

10

Port Antonio

Day 9-10

Wir fahren weiter nach Port Antonio. Auf der 4- stündigen Panoramafahrt entlang der Südküste lassen wir uns treiben und halten einfach wo es uns gefällt. Wie wärs Abends mit Seafood im Hafen?

11

Day 10-11

11

Port Antonio

Day 10-11

In Port Antonio verläuft das Leben an vielen Orten noch so als hätte nie ein Tourist die Insel betreten. Diese Stadt hat eine bewegende Geschichte und war einst größter Bananhafen der Welt. Es gibt auf Jamaica wohl keinen zweiten Ort an dem sich Ruhe, Idylle und "normales" jamaikanisches Leben so perfekt mit der beeindruckenden Schönheit verbinden wie hier. Dieser Tag steht zur freien Verfügung.

12

Day 11-12

12

Port Antonio

Day 11-12

Another day in Port Antonio. Wir unternehmen eine Fahrt auf einem Bambusfloß auf dem Rio Grande. Vom Einstieg in den Fluss bis zur Mündung ins offene Meer sind es ca. 11km. Danach gehts zum Frenchman's Cove. Er gilt als einer der schönsten Strände der Welt!

13

Day 12-13

13

Ocho Rios

Day 12-13

Wir brechen auf nach Ochos Rios um uns ein echtes Naturwunder anzuschauen, das Irie Blue Hole. Die tiefe Höhle in den tropischen Bergen erhielt seinen Namen durch die dunkelblaue Tönung des Wassers. Ein Wasserfall und die dichte Vegetation in felsiger Umgebung machen diesen Ort zu einer exotischen Erscheinung.

14

Day 13-14

14

Ocho Rios

Day 13-14

Wir haben ein Auto und sind flexibel.Lasst uns die Strände der Umgebung anfahren und schnorcheln gehen!

15

Day 14-15

15

Falmouth

Day 14-15

Heute Abend starten wir einen besonderen Ausflug. Wir fahren mit dem Boot und einem Guide zur Luminous Lagoon wo sich Martha Brae River und karibisches Meer treffen. In der Lagune leben seltene Mikroben. Der kontinuierliche Wasserstrom des Flusses lässt die Mikroben leuchten. Dieses Phänomen existiert weltweit nur 4 mal.

16

Day 15-19

16

Falmouth

Day 15-19

Wir haben wahnsinnig tolle Sachen erlebt und eine unglaubliche Zeit gehabt. Und wir haben immernoch 4 volle Tage bevor am 14.5. am Nachmittag der Flieger von Montego Bay zurück nach Deutschland geht. Man kann auf einer Reise nicht immer alles planen. Jetzt ist Zeit für Spontanität. Vielleicht wollen wir an einen bestimmten Ort zurückkehren weil es dort besonders schön war? Vielleicht haben wir Einheimische kennengelernt, die uns zu einem Fest eingeladen haben? Vielleicht wollen wir noch einen Trommelkurs belegen oder auf einem geführten Ausflug mit Schildkröten tauchen? Für all das haben wir jetzt Zeit :-)

TripLeader

Sandra

36 years old

Reiselustig und Abenteuerhungrig

Profile description: Reiselustig und Abenteuerhungrig

What is included

Secure payment is not enabled for this trip.
Sandra has has not enabled secure payment for the trip yet, please get in touch with the TripLeader and ask how you can pay for the trip and what is included in the price. Keep in mind:

  • Booking of transportation and accommodation might not be included
  • Payments made to the TripLeader are not protected by JoinMyTrip
  • Please ask the TripLeader about the payment schedule and information required to join the trip

1 TripMate is going