This post is in the past and the author might have departed already.
Europe   5 Months

Transdolomiti-Langlauf-Urlaub


Antonia_Chat_74 over 4 years ago

Hi, bin weder Profi noch Spazier-Fahrer... und habe riesen Lust, mindestens eine Woche von Hütte zu Hütte zu touren: per Langlauf-Ski ! Es soll sportlich zugehen, aber nicht zum Wettbewerb ausarten. Bewegung, ein bisserl schneller als zu Fuß, aber keine 40 Kilometer am Stück ohne Atem zu holen. Und auch nicht ohne Kaffee- oder Tee-Päuschen :) Ich freue mich über Erfahrungsberichte z.B. zur Transdolomiti, oder auch zu anderen längeren Touren, ob mit oder ohne Gepäcktransport. Und ggfalls. freue ich mich über Mitreisende und Mitgenießende. Zeit für Landschafts-Genuss muss drin sein. Viele Grüße Antonia

Post type
Visiting countries

2 comments

chris447
Hi Antonia, ich habe das vor einigen Jahren mal im Bayerischen Wald gemacht. Die Dolomiten kenne ich vom Alpinski, aber nicht vom Langlauf. Ich hätte wirklich Spass dran! Gerne auch zum Jahreswechsel 2016/2017. Lieben Gruß, Christoph Mailadresse: ch@vb-amrum.de
RheinMain4
Hej Antonia, das hört sich total spannend an. Ich war im Feb/März 2016 auf diese Art (mit Rucksack und Langlaufski) in Mittelschweden (von Stuga zu Stuga) unterwegs. Und früher, als es noch Schnee gab, wollte ich quer durchs Allgäu. Aber da gabs selten durchgehende Schneedecken. Von der Transdolomiti habe ich noch nichts gehört/gelesen. Also : Lust und Zeit hätte ich (der 2016er Urlaub muß noch weg), so ab Mitte Januar 2017. Melde dich mal, wenn du Lust hast. Ich komme aus Rhein-Main, bin spontan, verlässlich, humorvoll und entspannt (kein Rennen : ) Ciao, Andreas (taunusbua68@gmx.de)