This post is in the past and the author might have departed already.
France   3 Weeks

Pyrenäentour (Offroad) Juli/August 2017 mit dem Jeep


desi83 almost 4 years ago

So unsere Reiseplanung steht jetzt so weit und ist auch durchgeplant. Wir sind auf der Suche nach einer Begleitung für unsere Pyrenäentour und würden uns freuen wenn sich jemand findet. Wir sind M 38 und W 34 und unsere kleine Tochter 3 Jahre. Wir freuen uns über jeden Anschluss egal welchen Alters egal ob es ein Paar mit oder ohne Kinder ist, oder eine Gruppe oder einzelne Leute. Wir sind kein Hardcore Offroader und wollen ohne Zwischenfälle wieder zurück kommen, aber es darf auch mal im Gelände gespielt werden solange mit Hirn gefahren wird. Wir haben ein Dachzelt, und nen recht guten und praktischen Innenausbau und bekommen Outdoor auch mal mehr Leute als nur uns drei satt :-) Wir schlagen unser Lager am liebsten weit weg von allem auf. Wir haben unsere Tour aber so geplant das wir immer im Wechsel irgendwo im outdoorcamp übernachten und den nächsten Tag wieder auf nem Campingplatz. Das ist mit Kindern einfach einfacher. Die Fahrzeit bzw. die Etappen haben wir so gewählt, dass wir am Tag ca. 100-150 km fahren, so bleibt auch noch ausreichend Zeit für Kultur, den Kaffee zwischendurch oder auch abends mal ein gemeinsames bier. Reisedaten: Anreise: Wir starten am 21.07 Abends vom Saarland aus und wollen am frühern Morgen am Camping Le Bois de Valmarie in 66700 Argelès-sur-Mer, Frankreich ankommen wo wir den ersten Tag und die erste Nacht verbringen wollen und die Kleine auch noch das Mittelmeer genießen kann. Überquerung Pyrenäen Wir werden in Tagesetappen von ca. 100 - 150 km Fahren großteils über Pisten und immer entlang an schönen Naturbadeplätzen. Jeder 2. Tage wird wegen der Tochter auf einem Camoingplatz übernachtet den nächsten Tag dann irgendwo wild. SO sollten wir die Überquerung in 7 bis 8 Tagen schaffen, haben aber noch ein bis zei Tage Luft eingeplant, die wir entweder an schönen Orten in den Bergen verbringen wollen, oder ls Abschluss an der Antlantikküste. Rückreise: 5.oder 6. August, oder auch ne Woche länger da sind wir flexible, da wir bis zum 16.08 Urlaub haben ;-) Sonstiges. Schrauberfähigkeiten sind vorhanden und auch ein Reifen- Keilriemen oder Kreuzgelenkwechsel in Feldindstandsetzung sind kein Problem und wir helfen auch unseren Mitfahrern. Bergeequipment ist auch vorhanden. So jetzt freuen wir uns über eure Post.

Post type
Visiting countries

Comments

No comments yet, be the first and break the ice