This post is in the past and the author might have departed already.
Sub-Saharan Africa   2 Weeks

Mit dem Zug durch Afrika, Tansania bis Mosambik und Südafrika


gruenblatt about 4 years ago

Hallo! Ich möchte gerne im Mai von Tansania über die Viktoria Fälle nach Maputo und Süd-Mosambik fahren und ein paar Wochen später von dort weiter nach Kapstadt. Ich starte von Arusha im Norden Tansanias wahrscheinlich mit Bus und würde dann den Zug aus Dar al Salaam entweder dort nehmen oder in Mbeya im Süden zusteigen. Weiter geht es dann gen Süden durch ganz Sambia in mehreren Tagestrips bis zu den Viktoria Fällen. Dort würden dann zwei, drei Nächte Pause und Sightseeing anstehen ;) - Danach möchte ich weiter mit dem Zug nach Osten über Bulawayo in Simbabwe nach Mosambik rein am Krüger Nationalpark entlang nach Maputo in Süd-Mosambik. Insgesamt handelt es sich um mehrere Tagesreisen im Zug, so dass man über den Verlauf von ca. anderthalb bis zwei Wochen ca 6 Tage (meist über Nacht) im Zug wäre. Vorteil ist, dass die Zugreisen so günstig sind, dass man ein ganzes Abteil erster Klasse ( das entspricht dann etwa unserer Regionalbahn ;) ) für nur 40 USD pro Tag buchen kann. Für alle Strecken würde man also nur 100-150 Euro bezahlen. Dazu kommt natürlich die Möglichkeit der klassischen Zugreise die auf teil eher abgelegenen Strecken weitab der Autobahn entlangführt. Ein paar Informationen zu den Zügen und Strecken findet ihr hier: http://www.seat61.com/Map-southern-africa-train-routes.htm Ich selbst bin eine entspannte Reisende, die ohne Stress viel von den Ländern sehen möchte - grundsätzlich möchte ich eher Low-Budget unterwegs sein, bin aber durchaus bereit mit zwischendurch auch mal etwas zu gönnen ;) Ich bin 30 und grad mit der Uni fertig, bin aufgeschlossen und interessiert und sehr flexibel. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Interesse hätte mich auf dieser abenteuerlichen Reise ein Stück zu begleiten! (Ab Mitte Juni möchte ich nach Besuch bei einer Freundin in Maputo weiter nach Südafrika, habe dort aber noch keine genaueren Pläne. Falls hier jemand Ideen oder Interesse hat freue ich mich auch.) Liebe Grüße, Charlotte

Post type
Visiting countries

1 comment

gruenblatt
Hey vivi! Der Trip selbst steht noch nicht fest (auch wenn ich wirklich gerne einen Teil der Strecke mit dem Zug zurücklegen würde) aber meine Daten leider schon. Ich besuche eine Freundin in Arusha bis circa zum 10. Mai und muss am 25. Mai in Maputo oder Ecke Johannesburg sein. Dazwischen bin ich sehr flexibel aber das ist ja auch eine ziemlich Strecke. Auf dem Link oben siehst du ja Infos zu den Zugstrecken. Hättest du denn vielleicht Interesse daran ein bisschen durch Tansania und Richtung Süden zusammen zu Reisen mit den Daten? Ich kann vielleicht von den Victoria Fällen nochmal eine Strecke fliegen und müsste dann dort erst um den 24. Mai los, was nah vorne hin etwas mehr Zeit zum Reisen erlauben würde. Würde mich auf jeden Fall freuen, von dir zu hören! ;) Gruß, Charlotte