This post is in the past and the author might have departed already.
Europe   750 Weeks

Mit dem Motorrad zum Nordkapp / Ostseeumrundung


gibbi about 3 years ago

Hallo zusammen, Ich (m, 33) habe vor mit meiner 800er Triumph Tiger zum Nordkapp zu fahren. Die geplante Strecke verläuft über Polen - Kalinigrad - Litauen - Lettland - Estland - Russisch-Karelien - Finnland/Norwegen/Schweden - Dänemark (~7000km). Da ich die Reise genießen möchte, werde ich 4 Wochen Urlaub nehmen. Ich fahre seit 10 Jahren Motorrad und bin auch längeren Tagesetappen nicht abgeneigt. Je nach Verfügbarkeit, Lust, Laune und Wetterlage übernachte ich in Zelt, Hütte, Herberge, Hotel oder auch privat. Ich bin kompromissbereit, flexibel, versuche aus jeder Situation das Beste zu machen und bleibe wegen einer Reifenpanne nicht liegen. Momentan lerne ich etwas Russich, damit ich mich in Russland irgendwie verständigen und die Straßenschilder lesen kann. Meine Tigerin fühlt sich sehr wohl auf üblen Pisten, längere Autobahnfahrten mag sie nicht so. Vielleicht fühlt sich hier im Forum jemand angesprochen. 2-3 vorherige Treffen zum Kennenlernen müssten aber schon drin sein. Gruß, Gib

Post type
Visiting countries

2 comments

gibbi
Hey Alex, Eine Hornet ist eigentlich für die Tour nur bedingt geeignet, denn es wird unterwegs einige Schotterstrecken geben. Eine Reiseenduro wäre empfehlenswert. Kasachstan steht auch noch auf meiner Reiseliste ;-) Du kannst dich jederzeit gerne bei mir melden, wenn du mit dem Gedanken spielst zu den Reiseenduristen zu wechseln ;-) Gruß Gib
naix
Hi, klingt interessant. Ich heiße Alex, ebenfalls 33 Jahre alt und komme aus der Nähe von Trier. In deinem Profil steht, dass du aus Luxemburg bist? Das würde ja schonmal halbwegs passen wegen den Kennenlerntreffen unso. Bin in Kasachstan geboren und kann daher auch mit kleinen Russisch Kenntnissen aufwarten. Ich fahre eine Honda Hornet 600. Müsste man noch klären obs mit der Sinn macht so ne Tour zu starten, je nachdem wie wild es in Gelände gehen soll. Würde mich über eine Antwort freuen. Gruß Alex