This post is in the past and the author might have departed already.
Cuba   3 Weeks

Kuba by bike


Miriam_83 almost 4 years ago

Hallo liebe Reisefreunde, ich möchte im April / Mai für 2-3 Wochen nach Kuba um den Ostteil der Insel ganz entspannt mit dem Rad zu erkunden. Tagesetappen von 20-60 km, je nach Lust, Laune und Tagesform. Da wo’s schön ist, bleiben. Soll ne gute Mischung aus Land & Leute, Strand, Sonne, Natur, Sport & chillen werden. Mein Freundeskreis wird langsam ruhiger und vielen ist das zu exotisch, also bin ich noch auf der Suche nach nem unkomplizierten und abenteuerlustigen Travel-buddy (vorzugsweise weiblich), denn zu zweit oder als kleine Gruppe wird’s bestimmt noch lustiger :-) Hier mal ein Link zur Inspiration: https://www.biketeam-radreisen.de/radurlaub-veloreise-kuba-santiago/ Da geführte Reisegruppen nicht so meins sind möchte ich das gern auf eigene Faust in Angriff nehmen, mit kürzeren Tagesetappen und mehr Strandtagen ;-) Bin zwar relativ fit und konditionell gut drauf, aber eher die gemütliche Reisegefährtin. Wäre natürlich gut, wenn auch du in diesem Urlaub deinen sportlichen Ehrgeiz nicht an erster Stelle sehen würdest. Falls du noch nicht dort warst: Kuba ist einfach zu bereisen, war 2006 bereits 3 Wochen dort, aufgrund eines Hurricans konnten wir damals allerdings „nur“ die nördliche Hälfte der Insel erkunden, weshalb der Südosten seitdem noch aussteht. Möchte auch wieder, wie damals, überwiegend Privatunterkünfte ansteuern und mich Vorort inspirieren lassen… Spreche fließend Spanisch, also alles easy :-) Wäre super cool wenn du auch ein bisschen Spanisch könntest, aber natürlich kein Muss ;-) Reisefieber bekommen? Dann meld dich doch einfach mit ein paar Infos von dir, im April soll’s ja schon los gehen! :-) Würde mich freuen! PS: wohne aktuell in Nürnberg (ursprünglich aus Hamburg) und habe vom 14.04.-09.05. Urlaub, den genauen Zeitraum würde ich von den Flügen abhängig machen

Post type
Visiting countries

1 comment

SalsaCubana
Soso, der Osten, dann haben wir ja zusammen schon ganz Kuba erradelt, ;-) Ich kann den Westen gut empfehlen und auch die Touren/Etappen sind überschaubar, wenn man möchte. Ich habe in casas übernachtet und ihr? Schön, dass es euch auch so toll gefallen hat. Ich weiß noch, als ich in einem Dorf war und auf dem Dorfplatz gefeiert wurde. Es war am 20.04. y auf Rückfrage hin wurde bereits für den 1.Mai gefeiert. :laugh: Sehr nettes Volk. Ich fand es auch sehr sicher dort zu reisen, da ich u.a. auch schon in Mexiko gelebt habe und von radeln auf den Autobahnen kann man hier nicht mal träumen. ;-) Zu zweit hätte sicher vieles auch mehr Spaß gemacht. Hauptsache alle wichtigen Ersatzteile dabei haben und das Rad als Entwicklungshilfe dort lassen. Falls du/ihr vielleicht noch eine Radtour plant, oder mehr Info´s über den Westen Kubas benötigt, kannst du dich gern melden.:cheer: