This post is in the past and the author might have departed already.
Sub-Saharan Africa   3 Weeks

4 Wochen Road-Trip durch Namibia, Botswana und VicFalls


Nopel about 4 years ago

Hallo Zusammen, Rhea und ich sind ein sehr reisebegeistertes Pärchen. Wir haben schon länger einen Trip durch das südliche Afrika geplant, da ich bereits 10 Monate in Namibia gearbeitet habe und nun die Region noch einmal ganz entspannt bereisen möchte und all die Orte kennen lernen möchte, die ich zwischen der Arbeit nicht gefunden habe. Rhea war noch nicht im südlichen Afrika und freut sich auf die volle Namibia und Botswana Dröhnung. Damit uns zu zweit nicht zu langweilig wird, würden wir uns freuen wenn wir noch ein bis zwei weitere Reisebegeisterte Menschen auf unserem Trip ganz oder zeitweise als begleitung debei haben könnten. Wir sind beide 28 Jahre alt. Rhea ist Krankenpflegerin und absolviert aktuell ein Studium der Pflegewissenschaften neben ihrem Beruf. Ich bin Wirtschaftsingenieur und habe mein Studium kürzlich abgeschlossen. Nun suche ich einen Job im IT Bereich. Wir gehen beide sehr gerne Klettern (wobei sich die Out-Door-Klettererfahrung noch in grenzen hält) und sind begeistrte Arthouse-Kino-Gänger/innen. Wir haben bereits einen Toyota Hilux für die ganze Zeit gemietet, welcher mit Camping Equipment und Dachzelt für zwei Personen ausgestattet ist. Es sollte allerdings kein Problem sein für zwei weitere Personen Equipment dazuzumieten. Plätze im Auto sind insgesamt 5 vorhanden. Unsere Idee ist, von Windhoek zunächst richtung Norden das Damaraland und die Küste (Skeleton Coast) zu erkunden um dann über Etosha und den Caprivi Streifen richtung VicFalls und Botswana zu reisen. In Botswana würden wir gerne noch einmal ca eine Woche verbringen (Okavango Delta...) um dann wieder wohlbehalten in Windhoek anzukommen und unseren Flug zurück nach Deutschland zu kriegen. Die Route ist nur ganz grob angedacht. Wir sind Freunde davon, die Route nach Tagesform zu verändern und lassen uns gerne zu kleineren oder größeren Umwegen überreden. Wir suchen aufgeschlossene und kommunikative Mitreisende, die gerne mit uns die ein oder andere Wanderung unternehmen und die nicht nur faul in der Sonne liegen wollen (Wobei das auch mal drin sein kann). Die Mischung machts perfekt. Neben dem Wandern macht uns natürlich auch die Safari und das Tiere gucken besonders viel Spaß. Wir sind nicht absolut durchgeplant und wünschen uns Mitreisende die ähnlich spontan und entspannt sind. Weitere Interessen; gemeinsames Kochen Gesellschaftsspiele gute Gespräche schmökern... In Bezug auf Abmachungen wie gemeinsame oder getrennte Reisekassen sind wir für unkomplizierte Lösungen gerne offen. Tendeziell präferieren wir meistens die Budgetunterkünfte bzw. das Camping, da wir ja die Ausrüstung dafür haben. Wenn du oder ihr also interesse habt, uns zeitweise oder dauerhaft zu begleiten so freuen wir uns auf eure Nachricht :).

Post type
Visiting countries

Comments

No comments yet, be the first and break the ice