Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Ägypten  

Leben unter Ägyptern

Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.
+10

Bastian sucht 10 TripMates

Wusstest du schon?

Deutsche und österreichische Staatsbürger sind jetzt ohne zusätzliche Kosten durch unsere umfassende JoinMyTrip-Reiseversicherung (von Allianz Travel), einschließlich Corona-Deckung, geschützt.

Weitere Länder folgen demnächst

Seit mehreren Jahren lebe ich im Winter bei Freunden in Ägypten. Ich kenne die Gegend sehr gut und durch meine vielen Kontakte und Freundschaften kann ich einiges bieten. Ich bin über die Jahre zum Mitglied der Dorfgemeinschaft geworden und kann daher sicher seltene Einblicke in das normale ägyptische Leben geben - keine Tourigeschichte, aber das seht ihr schon anhand der Stoppbeschreibung ;-) Kleiner Hinweis: Es handelt sich hierbei um keine Luxusreise! Es geht darum wie ein Ägypter und mit Ägyptern zusammen zu leben und deren Alltag und Kultur kennen zu lernen. Ich würde es daher eher als Abenteuer- Kultur-und Alltagsreise - oder sowas in der Art bezeichnen. Es handelt sich bei der Unterbringung um sehr einfache Zimmer und alte Gemeinschaftsbäder. Ich habe dort auch jedes Jahr mein Zimmer und liebe dieses sehr einfache leben ohne viel Luxus. Das was man dort hat ist ein Luxus den viele Touristen nie erleben werden. Ich persönlich verbringe dort ab dem 17.01.20 zwei Monate. In dieser Zeit könnte man sofort dazu stoßen oder man bucht bei mir in dieser Zeit ein paar Wochen. Wichtig ist zu wissen was in welchem Zeitfenster machbar ist und was es ungefähr kostet. Eingerechnet ist auch immer Hol- und Bringservice vom Flughafen. Grob geschätzte Eintrittsgelder und Unterbringung! Ich kann leider nur hier schreiben was möglich ist und was man ungefähr rechnen muss. 1 Woche: Wir lernen alles in der Gegend um Luxor kennen. (ca. 200-300€) ab 2 Wochen: Gegend um Luxor, mehrere Tagesausflüge oder Assuan. (ca. 300-400€) ab 3 Wochen: Luxor, Tagesausflüge und Assuan mit Abu Simbel. (ca. 400-500€) ab 4 Wochen: Jetzt ist alles möglich, wir unternehmen alles angesprochene inklusive Trip nach Kairo. Die Kosten belaufen sich hier bei ca. 500€ oder mehr falls man wirklich viel machen möchte. Natürlich lassen sich alle Trips ausdehnen oder abkürzen. Ich bin bei allem sehr flexibel und wir können alles auf eure Zeit und worauf ihr Lust habt anpassen. Diese ganz genaue Zeitangabe hier lässt sich leider nicht anders eingeben aber ich mache alles ganz persönlich wie es für jeden passt. Der Preis für die Unterbringung und die Fahrten variieren je nach Aufenthaltsdauer und Ausflügen. Das heißt für kürzere Zeit werden die Kosten geringer und bei längerer Zeit und allen Ausflügen gegebenenfalls höher. Ich empfehle immer etwas mehr Geld mit zu nehmen, man muss ja nicht alles ausgeben! Taschengeld sollte man auch immer dabei haben da man oft auf der Straße isst und was nettes findet. Zudem schadet an der ein oder anderen Stelle etwas Bakshish nicht um mehr zu sehen als andere Touris ;-)

Map
1

Tag 1-14

1

Luxor

Tag 1-14

Hier befindet sich die Homebase von der alles ausgeht. Die Anzahl der Tage kann ich derzeit nicht eintragen, das kommt drauf an wie lange ihr bleiben wollt! Das Haus meines guten Freundes befindet sich in Luxor (Westbank) im Ortsteil Medinet Habu. Direkt gegenüber des großen Habu-Tempels auf den man einen einzigartigen Blick von der Dachterrasse hat. Auch bei Nacht bietet der Tempel und das Bergmassiv dahinter in dem sich viele berühmte Grabstätten und Tempel befinden durch die Beleuchtung einen atemberaubenden Anblick! Das Haus ist der perfekte Ausgangspunkt um viele der Weltberühmten Orte zu besuchen, meist sind sie zu Fuß oder mit dem Tuc Tuc zu erreichen. Dazu gehören z.B. : Tal der Könige, Tal der Königinnen, Deir el-Medina, Ramesseum sowie weitere große Totentempel, der Hatschepsuttempel, die Noblengräber, Memnonkolosse, Die Gräber von El Assasif, möglich sind auch Wadi (Tal/ Schlucht) Wanderungen, eine ganz besondere Bergtour ist ein Geheimtipp und wird nur von mir und Freunden angeboten. Tagesausflüge in die Nähere Umgebung wie unter anderem Dendera und Abydos sind sehr empfehlenswert, diese Tempel sind herausragend. Es gibt noch viel mehr zu sehen wen man möchte.

2

Tag 14-19

2

Assuan

Tag 14-19

Auf dem Weg nach Assuan entlang des Nils liegen wichtige historische Stätten die wir erkunden. Dazu zählen vor allem der besterhaltenste Tempel Ägyptens in Edfu und das Krokodilheiligtum Kom Ombo, aber auch kleinere Stätten lohnen einen Halt. In Assuan selbst leben wir auf einem alten Segelschiff das einem guten Freund gehört vor der Insel Elephantine. Die Kabinen (mit eigenem Bad) sind sehr luxuriös und für wenig Geld zu mieten. Man frühstückt mit Blick auf die Stadtsiluette von Assuan und trinkt Abends noch etwas an Deck mit dem Lichtermeer der Stadt im Blick. Von hier aus gibt es auch viele wunderschöne Orte zu erkunden z.B. die Insel Elephantine selbst mit Mittagstee in einem Nubischen Haus inklusive Krokodil streicheln wer mag, der unvollendete Obelisk, die Tempelinsel Kalabscha und natürlich die Tempelinsel von Philae, Blumeninsel Botanical Island, die sehr sehenswerten Ruinen des frühchristlichen Simionklosters, die Noblengräber mit fantastischer Aussicht über das Niltal, Nubisches Museum, Bootstour und vieles mehr.

3

Tag 19-20

3

Abu Simbel

Tag 19-20

Von Assuan aus lohnt sich ein Tagesausflug zu den Felsentempeln von Abu Simbel von Ramses II . Neben dem berühmten Tempel für sich selbst liegt der Tempel für seine Lieblingsfrau Nefertari. An weiteren Stellen finden sich eingemeißelte Stelen und Tafeln . Auch die Fahrt durch die Wüste ist schöner als man denkt. Es gibt viele verschiedene Felsformationen, Sanddünen in allen möglichen Formen und Farben. Auf dem Weg entlang des Nasser Stausees finden sich noch weitere kleinere Tempel die auch vor den Fluten gerettet und umgesetzt wurden.

4

Tag 20-27

4

Luxor

Tag 20-27

Zurück in Luxor genießen wir ein paar Tage dort. Nun ist Zeit Luxor Eastbank zu erkunden. Dort steht der große Luxortempel und der noch größere Tempelkomplex von Karnak sowie der unbekanntere Muth Tempelbezirk mit dem höchsten Vorkommen von Sachmet Statuen. Diese Tempel sind mit einer riesigen und viele Kilometer lange Sphinksallee verbunden die bereits jetzt schon teilweise wieder begehbar ist. Es lockt auch das berühmte Luxormuseum, das kleine Mumification Museum und weitere Sehenswürdigkeiten sowie ein schöner Spaziergang entlang des Nils.

5

Tag 27-31

5

Kairo

Tag 27-31

Auch wen es viel zu sehen gäbe gilt der Ausflug den Pyramiden und verschiedensten anderen antiken Bauten in Gizeh, Sakkara und Dahschur z.B. Knick- und Stufenpyramide, Cheopspyramide, Sphinx sowie diverse Mastabas, Tal und Grabtempel sowie weitere Sehenswürdigkeiten. Falls man länger bleiben möchte oder noch Zeit ist kann man noch Kairos Innenstadt erkunden, das archäologische Museum, die Zitadelle oder einen Ausflug in die Oasen von Al Fayyum anhängen.

6

Tag 31-36

6

Luxor

Tag 31-36

Wen wir in Luxor sind können wir auch immer wieder Zeit in meinem Garten verbringen und die Seele baumeln lassen, wer mag darf auch mitwerkeln. Hier sitzt man in der Laube, trinkt Tee mit Einheimischen, Abends kann traditionell gegrillt werden oder einfach die Zeit und Aussicht genossen werden.

TripLeader

Bastian

38 Jahre alt

Warum Ägypten? Unter anderem weil ich nicht der größte Winterfan bin und mir das Klima gut tut lebe ich jedes Jahr für kurze Zeit in Luxor. Schon seid frühester Kindheit faszinierte mich die ägyptische Hochkultur und hoffte das ich dieses Land einmal im Leben bereisen kann. Schon beim ersten Besuch bauten sich Freundschaften auf und ich merkte schnell das ich mich sehr wohl fühle. Mittlerweile sind ein paar Jährchen daraus geworden und ich versuche mir dort in meiner zweiten Heimat ein bescheidenes Leben aufzubauen. Mit meinen Freunden habe ich ein Projekt gestartet um den ärmsten Menschen dort biologischen Anbau näher zu bringen. Mein Garten ist dabei Klassenzimmer und Versuchsanstalt. Mein Wunsch wäre es daraus eine Farm zu entwickeln mit verschiedensten Gemüse-und Obstsorten sowie artgerechter Tierhaltung. Außerdem soll dort Menschen die Chance gegeben werden zu lernen und zu arbeiten die sonst wenig Chancen dort haben z. B. Behinderte, Verstoßene Frauen und Arme. Die Touren die ich anbiete sollen dazu genutzt werden dies zu finanzieren. Zudem führe ich gern Leute herum und lerne neue Leute kennen.

Profilbeschreibung: Warum Ägypten? Unter anderem weil ich nicht der größte Winterfan bin und mir das Klima gut tut lebe ich jedes Jahr für kurze Zeit in Luxor. Schon seid frühester Kindheit faszinierte mich die ägyptische Hochkultur und hoffte das ich dieses Land einmal im Leben bereisen kann. Schon beim ersten Besuch bauten sich Freundschaften auf und ich merkte schnell das ich mich sehr wohl fühle. Mittlerweile sind ein paar Jährchen daraus geworden und ich versuche mir dort in meiner zweiten Heimat ein bescheidenes Leben aufzubauen. Mit meinen Freunden habe ich ein Projekt gestartet um den ärmsten Menschen dort biologischen Anbau näher zu bringen. Mein Garten ist dabei Klassenzimmer und Versuchsanstalt. Mein Wunsch wäre es daraus eine Farm zu entwickeln mit verschiedensten Gemüse-und Obstsorten sowie artgerechter Tierhaltung. Außerdem soll dort Menschen die Chance gegeben werden zu lernen und zu arbeiten die sonst wenig Chancen dort haben z. B. Behinderte, Verstoßene Frauen und Arme. Die Touren die ich anbiete sollen dazu genutzt werden dies zu finanzieren. Zudem führe ich gern Leute herum und lerne neue Leute kennen.

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Bastian hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den Tripleader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen
+10

Bastian sucht 10 TripMates