Dieser Post ist zu alt und der Trip hat wahrscheinlich schon stattgefunden.
Griechenland   1 Monat

Heiliger Berg Athos (Agion Oros) im September 2011


Jovan vor etwa 10 Jahren

[image]http://www.bergathos.de/pics/doch.jpg[/image] Ich werde im September/Oktober die heilige Mönchsrepublik Athos in Griechenland bereisen (wer nicht weiß, was das ist: [url]http://www.bergathos.de[/url]). Athos ist eine der letzten "verbotenen Regionen" der Welt, in die man nicht einfach so einreisen kann. Dementsprechend aufwändig sind die Vorbereitungen; es bleibt aber auch das berauschende Gefühl, etwas wirklich Außergewöhnliches gesehen zu haben. Hierzu suche ich einen verlässlichen, interessanten Reisepartner. ES MUSS EIN MANN SEIN - ich selbst habe nichts gegen Frauen, aber leider dürfen diese den Athos nicht betreten! Über mich: Ich (m, 25) bin Mathematikstudent und Programmierer mit einem ausgeprägten Interesse an Spiritualität und Religion (bin jedoch selbst konfessionslos). Viele heilige Orte der Welt habe ich schon besucht, darunter Compostela (3 Monate zu Fuß), Jerusalem, Rom, Kairo, ... Der Berg Athos soll den bisherigen Höhepunkt dieses Bogens markieren. Der Trip wird weder Saufgelage noch Sonnenbaden beinhalten. Ich suche kontemplative Stunden, anregende, tiefgründige Gespräche, schöne Wanderungen durch die unvergleichliche Landschaft des Oros und die Begegnung mit besonderen Menschen. Nur Pilger dürfen den Athos betreten, eine Ausrichtung als Funurlaub fällt also von vornhinein flach ("Pilger" zu sein bedeutet natürlich nicht, notwendigerweise gläubig oder religiös sein zu müssen. Ich habe schon mehrere derartige Reisen gemacht und wurde nie nach meiner persönlichen Konfession gefragt. Auf die respektvolle Einstellung und Haltung kommt es an.) Bei beidseitigem Interesse bestünde die Möglichkeit, die Reise mit einem Besuch in Athen abzurunden. Ich freue mich auf alle ernsthaften Zuschriften! Philipp

Reiseziele

Kommentare

Keine Kommentare, sei der Erste und breche das Eis!